Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 9 kommt im…

Vermutung: Windows 8 muss weg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Kaworu 12.01.14 - 14:06

    Ich vermute, man hat sich in Redmond zur Versionsänderung entschlossen, weil der Name Windows 8 bei vielen Kunden einfach verbrannt ist und man mit Windows 9 neu starten kann.

  2. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Switchblade 12.01.14 - 14:08

    Das vermute ich auch. Wie bei Vista. Man deaktiviert einfach ein paar Dienste, fügt eine vergrößerte Taskleiste ein und benennt das System in Windows 7 um. Schon kommt der große Erfolg, weil die Profi-Presse plötzlich von "viel weniger Speicherverbrauch als Vista" labert und alle es deswegen toll finden. =D

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  3. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: FlorianScholz 12.01.14 - 14:40

    Bestes Beispiel immer noch Windows 98 & Windows ME.


    Windows ME:
    Vorteil: Es hat ein neues Logo, neue Icons und ganz viel HTML im Explorer..
    Nachteil: Es laufen keine MSDOS-Spiele mehr (Spielemodus ist weg)

  4. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: virtual 12.01.14 - 14:47

    > Schon kommt der große Erfolg, weil die Profi-Presse plötzlich
    > von "viel weniger Speicherverbrauch als Vista" labert und alle es deswegen
    > toll finden. =D

    ..und das wird dann zum Selbstläufer.

    Viele schwärmten dann damals von "so vielen neuen tollen Funktionen" von Windows 7, wussten dann aber meist nicht, dass diese bereits mit Vista eingeführt wurden, weil sie ja von XP kamen.

    Und das las man dann auch noch bisweilen von Redakteuren von Computerzeitschriften bzw. deren Sites, was ich besonders lustig fand ( und sicher wieder lustig finden werde ).

  5. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: nille02 12.01.14 - 14:51

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das vermute ich auch. Wie bei Vista. Man deaktiviert einfach ein paar
    > Dienste,

    Das war aber nicht der Grund für den geringeren Speicherverbrauch. Vista hatte einiges am Fensterrendering gemacht. Fenster wurden doppelt im Speicher gehalten, ein mal im Systemspeicher und im Grafikspeicher. Wenn man einige Fenster offen hatte ging der verbrauch immer stärker hoch und es wurde eher Ausgelagert.

  6. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Dragos 12.01.14 - 14:59

    FlorianScholz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bestes Beispiel immer noch Windows 98 & Windows ME.
    >
    > Windows ME:
    > Vorteil: Es hat ein neues Logo, neue Icons und ganz viel HTML im
    > Explorer..
    > Nachteil: Es laufen keine MSDOS-Spiele mehr (Spielemodus ist weg)

    Aber auch nur weil MS von DOS weg wollte. Ergebnis war da halt WIn XP

    Übrigens WIn ME nutzte MS DOS 7.x

  7. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: SEK24 12.01.14 - 15:26

    Hallo Dragos.
    Übrigens nebenbei bemerkt: DOS 7.x läuft bis zum heutigen Tag unter Windows ;-)

  8. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Dragos 12.01.14 - 15:30

    SEK24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Dragos.
    > Übrigens nebenbei bemerkt: DOS 7.x läuft bis zum heutigen Tag unter Windows
    > ;-)


    Echt wo sind die Startdateien? will mal wieder in den DOS-Modus booten bei WIn ME ging es noch.

  9. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Keridalspidialose 12.01.14 - 15:40

    Ja. Windows 8 wurde großteils nicht angenommen, wie ME und Vista. Ich vermute auch dass der wechsel in der Bennung zu 9 darin seine Ursache hat.

    ___________________________________________________________

  10. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Trockenobst 12.01.14 - 15:45

    Kaworu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil der Name Windows 8 bei vielen Kunden einfach verbrannt ist und man mit
    > Windows 9 neu starten kann.

    Und weil man mit Windows 9 die Cloud ins Spiel bringt, wo jede Windows Lizenz irgendwie 100 GB Speicher auf der Azure Cloud mitbringt. Das wird ein Fest für die Kartellwächter. Windows 10 ist dann Cloud *only* für 5¤ im Monat und 25¤ für die Profiversion/Business.

  11. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: bargeld 12.01.14 - 17:19

    Nein, Windows ME war das letzte Windows, das auf DOS basierte.
    Windows 7 basiert auf den NT-Kernel(6.2?).

  12. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: Dragos 12.01.14 - 18:17

    bargeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, Windows ME war das letzte Windows, das auf DOS basierte.
    > Windows 7 basiert auf den NT-Kernel(6.2?).

    6.1 laut Wiki und Bild vom 2008 R2

    6.2 müsste WIn8.0 sein

  13. Re: Vermutung: Windows 8 muss weg

    Autor: xtrem 12.01.14 - 22:19

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaworu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > weil der Name Windows 8 bei vielen Kunden einfach verbrannt ist und man
    > mit
    > > Windows 9 neu starten kann.
    >
    > Und weil man mit Windows 9 die Cloud ins Spiel bringt, wo jede Windows
    > Lizenz irgendwie 100 GB Speicher auf der Azure Cloud mitbringt. Das wird
    > ein Fest für die Kartellwächter. Windows 10 ist dann Cloud *only* für 5¤ im
    > Monat und 25¤ für die Profiversion/Business.

    Windows 10 + MS Office für ein zwanziger im Monat Abo klingt ja ganz gut

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00