Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Live…

Jabber

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jabber

    Autor: mat 07.11.12 - 13:59

    Nutzt diese Chance um zum Chatprotokoll Jabber zu wechseln. Mit der OpenSource Software www.jitsi.org und einem Jabber Account könnt ihr chatten, Dateien austauschen, telefonieren und Bildschirme übertragen!

    Alles kostenlos und als Open Source verfügbar.
    Ebenfalls ist das Jabbernetzwerk dezentral aufgestellt, sodass bei Serverausfällen nie alle Knoten betroffen sind. Des weiteren seid ihr von keiner Firma abhängig die eure Daten gegebenenfalls für immer speichern etc. !

    Bei Bedarf kann ich euch auch einen Account auf meinem privaten Server anbieten.

    Mein Flattr-Einkommen wird an Open Source Projekte gespendet!

  2. Re: Jabber

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.11.12 - 15:14

    Musste ja wieder einer kommen. Unseren täglichen Jabber-Kommentar gib uns heute...

    Und mit dem kommuniziere ich dann? Mit dir? Yay...

    Kein Schwein nutzt Jabber (zumindest nicht bewusst) und daran wird sich heute und morgen nichts ändern. Und ich fange damit bestimmt nicht an, dafür ist mir chatten zu unwichtig.

  3. Re: Jabber

    Autor: triplekiller 07.11.12 - 15:28

    Ich benutze es auf meinem PC. Kontaktliste: leer.

    Und ich benutze es auf meinem Smartphone. WhatsApp. Kontaktliste: überfüllt.

    Überrede ich Menschen, auf Jabber zu wechseln, mit echter Jabber Adresse auf einem privaten Server und einer Software die OTR beherrscht? Nein. Es bringt nichts, der Bedarf bzw. die Nachfrage ist einfach zu gering.

  4. Re: Jabber

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.11.12 - 21:31

    +1

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Jabber

    Autor: mthie 07.11.12 - 23:24

    > Kein Schwein nutzt Jabber

    Hui, diese These ist gewagt, wenn man bedenkt, dass Jabber das weltweit haeufigst genutzte Messenger-Protokoll ist:
    - Facebook-Chat/Mail mit 1 Milliarde Nutzer => Jabber
    - Google Talk mit ca. 400-500 Mio. Nutzern => Jabber
    - diverse Millionen Accounts bei kleineren Messengern, die auch auf das Jabber-Protokoll setzen

    Und du willst mir erzaehlen, dass niemand Jabber nutzt?

  6. Re: Jabber

    Autor: Thaodan 08.11.12 - 01:33

    Das Problem bei diesen (oder ist es allgemein so?) das trotz der Möglichkeit sich mehrmals gleichzeitig einzuloggen, nicht alle eingeloggten Clients bekommen die Nachrichten der anderen Clients nicht.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  7. Re: Jabber

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.12 - 08:16

    Jetzt hast du aber etwas gemacht, was eigentlich nicht von guten Diskussionsstil zeugt. Du hast (vermutlich bewusst) mein Zitat so eingekürzt, dass die beabsichtigte Aussage völlig entstellt wird. Ich habe "(zumindest nicht bewusst)" nicht umsonst angefügt. Deine Beispiel sind für den Nutzer nämlich nicht "Jabber", sondern eben Facebook, GTalk, WhatsApp, usw. Natürlich wird dafür das Jabber-Protokoll genutzt, aber kann ich über WhatsApp mit jemandem chatten, der nur einen FB-Account hat? Das glaube ich eher nicht ;-)

    Also noch mal in aller Deutlichkeit und mit ganz viel Liebe zusammengefasst:

    Kaum jemand benutzt Jabber bewusst!

  8. Re: Jabber

    Autor: anonfag 08.11.12 - 09:53

    Bei google talk funktioniert das wunderbar.

  9. Re: Jabber

    Autor: Thaodan 08.11.12 - 10:33

    Ok, bei Facebook nämlich nicht: Wenn ich am PC Chatte bekommt mein Handy nur die Nachrichtendie mein Gegenüber schreibt.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  10. Re: Jabber

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.12 - 11:56

    Kann ich nicht bestätigen. Vielleicht eine ungünstige Kombination von Client-Apps?

  11. Re: Jabber

    Autor: Thaodan 08.11.12 - 12:02

    Telepathy-Gable (N9) und Telepathy-Gable (KDE-Telepathy), aber auch wenn der Facebook Website Chat genutzt wird habe ich das Problem.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  12. Re: Jabber

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.12 - 13:18

    Hab ich leider keine Erfahrungen mit.

    Aber mit imo Messenger auf Android und iOS und der FB-Webseite auf dem PC funktioniert das ganz prima. Prinzipiell schalte ich die Messenger auf den mobilen Geräten aber eh offline, wenn ich nichts damit mache.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg
  2. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  3. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  4. mobileX AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 26,99€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  2. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.

  3. Hacker-Attacke: Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado
    Hacker-Attacke
    Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado

    Angreifer haben auf die Daten von rund 67.000 Vitrado-Nutzern zugreifen können. Diese sollten besser ihr Bankkonto im Auge behalten, rät die Freenet-Tochter.


  1. 18:33

  2. 17:23

  3. 16:37

  4. 15:10

  5. 14:45

  6. 14:25

  7. 14:04

  8. 13:09