1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Store mit…

Die Trial Software Hölle - Welcome to the Jungle!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Trial Software Hölle - Welcome to the Jungle!

    Autor: burning 23.07.12 - 09:12

    Ja, das wird dann wie auf neu gekauften Marken-PCs und -Notebooks: die Trial Software Hölle.

    >>>>
    Ich wecke mein Windows8 Tablet morgens auf, um Zeitung zu lesen und zu sehen wann die nächste Ubahn fährt. Leider ist die Trial Version vom Zeitungsleseapp abgelaufen... also ab in den Market und updaten.

    Danach krieg ich 3 weitere Popups, dass GPSfinder, QRBlubb und BackupXYPro auch nicht mehr trial sein wollen. Alles nicht so schlimm, ich kauf die halt einfach. Wobei, GPSfinder ung QRBlubb haben mir nicht so richtig gefallen; ich glaub ich teste lieber mal GPSfix und QRBla (das unterstützt dann auch automatisch die Erstellung von neuen Tags).

    Nach 5 Wochen in denen ich mich durch den halben Windows Market getestet habe (sind a nicht so viele Apps in der Sparte die ich gern verwende) , tut mein Tablet irgendwie nicht mehr richtig. Es ist langsam und ich kriege dauernd WerbeSMS. Außerdem sagt mein Provider dass ich letzten Monat stündlich eine MMS an Premiumdienste in Kasachstan verschickt habe.

    Aber dafür habe ich doch mein Antivirenprogramm? Ja, schon. Aber das hat nach 5 Tagen Trial still und heimlich seinen Dienst eingestellt. Zwar hat es sich regelmäßig geupdated und immer versichert dass mein Win8 Tablet jetzt supersicher ist, aber leider war dem nicht so. Ich habe nun auf meinem Metro ca. 200 Kacheln (~ 100 Apps installiert), und auf der 10ten Seite blinkt die Kachel vom Ailuropoda Antivirus Pro Plus Platinum Edition (mit Superechtzeitschutz), was mir sagt, dass der Virenscanner nicht mehr scannt, und der Echtzeitschutz deaktiviert ist.

    :-( Da hilft nunmehr ein Hard-Reset.

    Gut dass ich ein Backup mit BackupXYPro gezogen habe. Leider hilft mir das jedoch auch nichts, denn mit der Trial Version erstellte Backups >50MB können nicht von der Vollversion gelesen werden. Das ist eine Einschränkung die der Hersteller in der Trial definiert hat. Blöd... Da ich die Trialversion jedoch nicht separat installieren kann, bleibt mir nur dem App-Hersteller hilfeflehend eine Mail zu schreiben.
    >>>>


    Das oben Beschriebe ist rein fiktional.
    So stelle ich mir ungefähr das leben eines Ottonormalverbrauchers (sprich: Ultra-DAUs) vor. Das feine ist ja, dass der User bei einem Tablet kein technisches Grundwissen mehr braucht. Leider führt uns das halt auch wieder back to 2001.
    Ich würd mir auch nie ein Tablet-Antivirenprogramm kaufen... bei 30% Erkennungsrate von allen bisher dagewesenen Malwareapps, wovon 90% nicht mehr funktioniert, da die C&C Server down sind...
    ILoveYou, Melissa und MSBlast lassen recht herzlich grüßen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.12 09:16 durch burning.

  2. Re: Die Trial Software Hölle - Welcome to the Jungle!

    Autor: Makorus 23.07.12 - 10:02

    Hm, Vorurteile FTW?

    Ein brauchbarer Virenscanner ist bei Win 8 schon von Haus aus dabei, und wie Apps de-/installiert werden hat Microsoft grundlegend überarbeitet, damit sie restlos entfernt werden und das System eben nicht langsam machen.

    Wenn Hersteller Testversionen vorinstallieren muss man sie ja nicht nutzen und kann sie wieder entfernen oder nach abgelaufener Testphase kaufen. Die Meldungen, dass eine App nicht mehr genutzt werden kann erscheint auch erst, wenn man die App startet, so dass man nicht mit Müll zugeballert wird. Darüber hinaus finde ich es nur fair wenn man eine App kauft, die man auch benutzen möchte und sich nicht von Demo zu Demo hangelt. Wenn man 3¤ für nen Kaffee bezahlt kann man auch mal ne App für unter 10¤ kaufen.

    Apps kaufen und testen ist sehr ähnlich wie bei WP7 umgesetzt und du wirst vorher informiert auf welche Dienste die App zugreifen möchte. Vorher wird jede App noch getestet, ob sie überhaupt funktioniert und keine Malware beinhaltet. Deshalb gibt es für WP7 auch keinen Virenscanner im Vergleich zu Android :)

  3. Re: Die Trial Software Hölle - Welcome to the Jungle!

    Autor: TW1920 23.07.12 - 12:50

    Makorus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, Vorurteile FTW?
    >
    > Ein brauchbarer Virenscanner ist bei Win 8 schon von Haus aus dabei, und
    > wie Apps de-/installiert werden hat Microsoft grundlegend überarbeitet,
    > damit sie restlos entfernt werden und das System eben nicht langsam
    > machen.
    >
    > Wenn Hersteller Testversionen vorinstallieren muss man sie ja nicht nutzen
    > und kann sie wieder entfernen oder nach abgelaufener Testphase kaufen. Die
    > Meldungen, dass eine App nicht mehr genutzt werden kann erscheint auch
    > erst, wenn man die App startet, so dass man nicht mit Müll zugeballert
    > wird. Darüber hinaus finde ich es nur fair wenn man eine App kauft, die man
    > auch benutzen möchte und sich nicht von Demo zu Demo hangelt. Wenn man 3¤
    > für nen Kaffee bezahlt kann man auch mal ne App für unter 10¤ kaufen.
    >
    > Apps kaufen und testen ist sehr ähnlich wie bei WP7 umgesetzt und du wirst
    > vorher informiert auf welche Dienste die App zugreifen möchte. Vorher wird
    > jede App noch getestet, ob sie überhaupt funktioniert und keine Malware
    > beinhaltet. Deshalb gibt es für WP7 auch keinen Virenscanner im Vergleich
    > zu Android :)


    Ganz deiner Meinung - Aber lass ihn doch mal Panik schieben :D

    Wenn ich mir jetzt mal Android ansehe, da sind einige seiner Befürchtungen Realität....
    ...und hat jetzt Angst, dass es in diesem Fall auch der Fall sein könnte...
    ...wird aber nach einem Test wohl überrascht sein, wenn dies nicht der Fall ist.

    Kurz gesagt: @Burning hast du schonmal den Store getestet bzw. dich damit näher beschäftigt?

  4. Re: Die Trial Software Hölle - Welcome to the Jungle!

    Autor: burning 23.07.12 - 18:56

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Makorus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm, Vorurteile FTW?
    > >
    > > Ein brauchbarer Virenscanner ist bei Win 8 schon von Haus aus dabei, und
    > > wie Apps de-/installiert werden hat Microsoft grundlegend überarbeitet,
    > > damit sie restlos entfernt werden und das System eben nicht langsam
    > > machen.
    Bei X86, ja auf jedenfall. Was die ARM/RT version taugt wird sich noch zeigen. Gibt noch keine handfesten unabhängigen Ergebnisse dazu. Let alone passende Malware zum testen.
    > >
    > > Wenn Hersteller Testversionen vorinstallieren muss man sie ja nicht
    > nutzen
    > > und kann sie wieder entfernen oder nach abgelaufener Testphase kaufen.
    Bei den meisten WP7 Smartphones die ich bisher in der Hand hatte war das nicht der Fall. Aber du hast recht, lass uns hoffen.

    > > Apps kaufen und testen ist sehr ähnlich wie bei WP7 umgesetzt und du
    > wirst
    > > vorher informiert auf welche Dienste die App zugreifen möchte. Vorher
    > wird
    > > jede App noch getestet, ob sie überhaupt funktioniert und keine Malware
    > > beinhaltet.
    Ja, dieses Modell hat bisher bei Android und Apple auch schon nicht funktioniert. Für WP7 gibt's wohl einfach aufgrund der minimalen Verbreitung noch keine Malware.

    >> Deshalb gibt es für WP7 auch keinen Virenscanner im
    >> Vergleich zu Android :)
    Wird sich mit steigender verbreitung von Win8 aufgrund des dann bestehenden Bedarfs wohl SEHR schnell ändern.

    BTW: so ziemlich jeder große AV Hersteller hat schon eine Scanner-App in Entwicklung, eine Beta oder zumindest angekündigt dass sie was veröffentlichen werden.

    > Kurz gesagt: @Burning hast du schonmal den Store getestet bzw. dich damit
    > näher beschäftigt?
    Ja, ich arbeite für eine Firma die dort "Software" verkauft im Bereich IT-Sec. ;-)

    Hoffen wir's dass es bei Befürchtungen bleibt, nach allem was man bisher so hört wirds aber ziemlich "lustig" werden.

    (Ja, ich habe ein Android-Tablet, hatte bis vor 2 Jahren ein iPhone und hab mir 2010/11 ein WP7-Upgrade Handy geholt.)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.12 19:02 durch burning.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    1. Windows 7: Ständiges Pop-Up wird Upgrade auf Windows 10 empfehlen
      Windows 7
      Ständiges Pop-Up wird Upgrade auf Windows 10 empfehlen

      Am 15. Januar 2020 wird Windows 7 standardmäßig nicht mehr unterstützt. Deshalb hat Microsoft Programme auf dem OS mit einem Patch aufgespielt, die ein warnendes und bildschirmfüllendes Pop-Up anzeigen. Es gibt aber ein paar Schritte, das zu umgehen.

    2. Anspruch auf Wallbox: Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich
      Anspruch auf Wallbox
      Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich

      Der Anspruch auf eine private Lademöglichkeit ist ein entscheidendes Kaufkriterium bei Elektroautos. Doch der dazu angekündigte Gesetzentwurf wird in diesem Jahr wohl nicht mehr veröffentlicht.

    3. Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
      Mitsubishi
      Satelliten setzen das Auto in die Spur

      Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.


    1. 09:45

    2. 09:34

    3. 09:23

    4. 09:15

    5. 09:00

    6. 07:18

    7. 17:13

    8. 16:57