Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: "Wir haben nur 14…

Android ist das Windows der Handys und Tablets

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android ist das Windows der Handys und Tablets

    Autor: ernii 15.07.14 - 10:39

    Ich sehe da schon ein paar Parallelen zwischen den Gruenden den ich so fuer Windows auf PCs/Laptops hoere und fuer Android auf Handys.

    Android hat die groesste Verbreitung und dadurch hat man eine grosse Auswahl an Apps, die groesste Auswahl an Geraeten und die Wahrscheinlichkeit das man jemanden in seinem Freundeskreis hat mit dem man sich darueber austauschen kann ist gross. Und man kann soviel daran "rum-optimieren", Stylen etc. wie an Windows ;)

    Apple nimmt eine aehnliche Rolle ein wie im PC Markt, die Geraete sind teuerer, aber alles kommt aus einer Hand, immer hochwertige Geraete, oft etwas besser zu bedienen und mehr das "funktioniert einfach" Prinzip.
    Allerdings diesmal mit dem entscheidenen Vorteil das iOS nicht weniger Apps hat (vielleicht sogar immer noch mehr als Android? Ich persoehnlich habe das Gefuehl es gibt da wenig unterschiede bei den beiden).

    Allerdings wuerde ich Androids Marktanteil nicht so sicher sehen wie den von Windows da MS Office und Spiele fehlen. Office ist einfach so der de-facto standard fuer Text und Tabellen und abgesehen davon was man von den alternativen (LibreOffice etc) haelt - wenn man viel mit anderen Leuten Dokumente austauscht wird es einfach anstrengend (wie es ja schon bei verschiedenen MS Office versionen wird). Solch eine "killer" App ist mir auf Handys und Tablets nicht bekannt.

    Fuer die Leute die gerne wirklich alles unter ihrer Kontrolle haben und selber machen wollen gibt es auch ein paar Exoten wie Sailfish OS, Firefox OS etc ...

    Windows Phone ist ja echt ein nettes OS aber die Geraete sind nicht gerade billiger als vergleichbare Alternativen, wenig Apps verfuegbar, weniger Auswahl bei den Geraeten ... ich sehe nicht so richtig die Marktluecke die sie da fuellen wollen ...
    Zumindest fuer Handys, bei Tablets koennten sie durch kompatibilitaet zu Windows Programme durch aus einen Vorteil haben ...

  2. Re: Android ist das Windows der Handys und Tablets

    Autor: Djinto 15.07.14 - 13:05

    "...Office ist einfach so der de-facto standard fuer Text und Tabellen und abgesehen davon was man von den alternativen (LibreOffice etc) haelt..."

    Man nehme das Original aber einfach online (& Kostenlos) ;)

    Denn leider ist im Bizz Bereich das MS- Office Monopol ein Graus.

  3. Re: Android ist das Windows der Handys und Tablets

    Autor: Berner Rösti 15.07.14 - 14:15

    ernii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da schon ein paar Parallelen zwischen den Gruenden den ich so fuer
    > Windows auf PCs/Laptops hoere und fuer Android auf Handys.

    Die Parallelen sind frappierend. Android ist unsicher, braucht schnellste Prozessoren um ordentlich zu laufen, ist ein Einfallstor für Trojaner und muss ab und zu neu installiert werden, da es genauso wie ein Windows-Desktop-PC mit der Zeit zumüllt.

    Mit Android fühlt man sich wirklich in die frühe Windows-Zeit zurück versetzt. History repeating. ;)

    So, jetzt fallt über mich her.

  4. Re: Android ist das Windows der Handys und Tablets

    Autor: HerrHerger 15.07.14 - 15:19

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ernii schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da schon ein paar Parallelen zwischen den Gruenden den ich so
    > fuer
    > > Windows auf PCs/Laptops hoere und fuer Android auf Handys.
    >
    > Die Parallelen sind frappierend. Android ist unsicher, braucht schnellste
    > Prozessoren um ordentlich zu laufen, ist ein Einfallstor für Trojaner und
    > muss ab und zu neu installiert werden, da es genauso wie ein
    > Windows-Desktop-PC mit der Zeit zumüllt.
    >
    > Mit Android fühlt man sich wirklich in die frühe Windows-Zeit zurück
    > versetzt. History repeating. ;)
    >
    > So, jetzt fallt über mich her.

    Nö du hast meine volle Zustimmung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  2. Allgeier Experts Pro GmbH, Essen
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57