Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Browserwahl…

so soll es sein ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so soll es sein ...

    Autor: sibob 19.04.10 - 15:05

    ... In der Hoffnung man gibt auf und nutzt weiterhin den IE!

    It's Not a Bug, It's a Feature!


    Herzlichste Grüße,
    xd

  2. Re: so soll es sein ...

    Autor: ObitheWan 19.04.10 - 15:12

    sibob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... In der Hoffnung man gibt auf und nutzt weiterhin den IE!
    >
    > It's Not a Bug, It's a Feature!
    >
    > Herzlichste Grüße,
    > xd


    Naja, die haben das eh nur eingebaut um die EU zu beruhigen. Außerdem: wenn man mal ehrlich ist halten 90% der User einen Browser für einen modernen Duschkopf. Die interessiert der Browserkrieg mal überhaupt nicht.

  3. Re: so soll es sein ...

    Autor: aze 19.04.10 - 15:20

    > halten 90% der User einen Browser für einen modernen Duschkopf. Die interessiert der Browserkrieg mal überhaupt nicht.

    Und wem haben wir das zu verdanken? M$, weils den IE in Windows stillschweigend integriert und auch noch das Wort "Internet" im Namen platziert. Also wenn DAS keine Bauernfängerei ist, dann weiss ich auch nicht. Schon richtig die Ohrfeige von der EU. Auch wenn ich nicht alles gutheissen kann was die EU so treibt z.B. Agrarsubventionen durch die nicht-konkurrenzfähige Bauern in der EU am Leben gehalten werden und den konkurrenzfähigen Bauern aus der dritten Welt die Preise kaputt machen.

  4. Re: so soll es sein ...

    Autor: ObitheWan 19.04.10 - 15:29

    aze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > halten 90% der User einen Browser für einen modernen Duschkopf. Die
    > interessiert der Browserkrieg mal überhaupt nicht.
    >
    > Und wem haben wir das zu verdanken? M$, weils den IE in Windows
    > stillschweigend integriert und auch noch das Wort "Internet" im Namen
    > platziert. Also wenn DAS keine Bauernfängerei ist, dann weiss ich auch
    > nicht. Schon richtig die Ohrfeige von der EU. Auch wenn ich nicht alles
    > gutheissen kann was die EU so treibt z.B. Agrarsubventionen durch die
    > nicht-konkurrenzfähige Bauern in der EU am Leben gehalten werden und den
    > konkurrenzfähigen Bauern aus der dritten Welt die Preise kaputt machen.


    Ich kann dir nicht zustimmen. Fakt ist das jeder die Möglichkeit hat sich zu informieren (wenn er das will). Die Schuld trägt also der User der gerne so dumm bleiben will und nicht m$ oder andere profit-orientierte Unternehmen.

  5. Re: so soll es sein ...

    Autor: aze 19.04.10 - 17:36

    Aber wenn ich den IE vorinstalliert serviert bekomme, dann komm ich als Wenignutzer/Nicht-IT-Profi gar nicht auf die Idee mir über Alternativen Gedanken zu machen. Dann nehm ich halt alle Macken vom IE einfach hin, weils ich nicht besser weiss. Oder nicht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
      Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
      El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

      Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
      Von Michael Wieczorek

      1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
        Nissan
        Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

        Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

      2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
        Kalifornien
        Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

        Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

      3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
        Mainboard
        Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

        Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


      1. 15:00

      2. 13:00

      3. 11:30

      4. 11:00

      5. 10:30

      6. 10:02

      7. 08:00

      8. 23:36