1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts neues Betriebssystem…

"Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: ChrisMaster 01.10.14 - 16:03

    Damit auch die letzten nicht mehr rumheulen müssen weil sie den POWER-Button Ihres PCs nicht finden. Ganz große Klasse.

  2. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: plutoniumsulfat 01.10.14 - 16:05

    dazu müsstest du ja erstmal die Energieeinstellungen finden :D

    oder allen erklären, das der Knopf zwischen lang und kurz unterscheidet.

  3. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.14 - 16:08

    1: Nicht jeder hat seinen Rechner auf dem Tisch vor dem Monitor postiert und kann ihn somit auch nicht beim Einschlafen und anschließendem Vornüberkippen mit der Nase ausschalten.

    2: Rumheulen wird immer jemand, besonders wenn das Ausschalt-Feature viel zu prominent im neuen Startmenü sichtbar ist. Jetzt kann ja die 2-jährige Schantalle-Sofie den Rechner mit zwei Klicks runterfahren. Ohmeingottohmeingottohmeingott.

  4. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: plutoniumsulfat 01.10.14 - 16:10

    Huch, ging mit allen vorigen Versionen auch :D

    Dieser Trend zu Doppelnamen ist lustig :D

  5. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: ChrisMaster 01.10.14 - 16:12

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1: Nicht jeder hat seinen Rechner auf dem Tisch vor dem Monitor postiert
    > und kann ihn somit auch nicht beim Einschlafen und anschließendem
    > Vornüberkippen mit der Nase ausschalten.

    Die die den Rechner nicht auf dem Tisch haben, haben oft schon ein Keyboard mit Power-Taste die man konfigurieren kann. Außerdem mein ich mal gelesen zu haben das ein wahnsinnig großer Teil der Rechner eigentlich Notebooks sind.

  6. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: AllAgainstAds 01.10.14 - 16:59

    Wie … man kann den Rechner tatsächlich ausschalten? Das ist ja sowas von Retro … Kommt schon Leute, … Sarkasmus ist ja hier und da ganz gut, aber wo sind denn nun die wirklichen "guten" Neuerungen?

  7. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: janoP 01.10.14 - 18:59

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie … man kann den Rechner tatsächlich ausschalten? Das ist ja sowas
    > von Retro … Kommt schon Leute, … Sarkasmus ist ja hier und da
    > ganz gut, aber wo sind denn nun die wirklichen "guten" Neuerungen?


    Na ja, es gibt virtuelle Arbeitsflächen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Tag kommen wird, an dem Windows das unterstützen wird, aber damit rückt es immerhin ein kleines Stück näher an die Benutzbarkeit von Linux, MacOS und co.

  8. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: violator 01.10.14 - 23:13

    Ja so wirds endlich wieder intuitiv™, endlich wieder auf Start drücken, wenn man den PC AUSschalten will. ;)

  9. Re: "Das neue alte Startmenü kommt inklusive einer Schaltfläche für das Ausschalten des Rechners"

    Autor: plutoniumsulfat 02.10.14 - 08:35

    ein Keyboard mit Powertaste? Hab ich noch nie gehört oder gesehen, auch nicht als Beigabe bei einem neuen Rechner. Denke mal, der Großteil wird so etwas nicht besitzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Logivest GmbH, München
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. Hays AG, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

    1. Ausstieg: Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft
      Ausstieg
      Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft

      Siemens stellt den hauseigenen Strom-Heimspeicher Junelight offiziell ein. Die Solarspeicherakkus scheinen nicht genügend Geld zu bringen.

    2. Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
      Trollfabrik
      Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018

      Der US-Präsent hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen wird.

    3. Leak: Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen
      Leak
      Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen

      Noch schnell ein Macbook mit Intel-Prozessor kaufen - oder auf Apple Silicon warten? Ein Leak hilft etwas bei den Überlegungen.


    1. 14:11

    2. 13:37

    3. 12:52

    4. 12:18

    5. 11:27

    6. 10:06

    7. 17:20

    8. 15:21