1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MindRDR: Google Glass mit dem…

Willkommen in der Welt von Deus Ex...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: The_Soap92 10.07.14 - 12:22

    Menschen die keine Smartwatches und Google Glass haben, werden als minderwertig bezeichnet. Jobs werden nur noch an Leute mit best ausgerüsteten Gadgets vergeben, da diese mithilfe der Gedankenkontrolle schneller arbeiten können. Werbung wird in Zukunft direkt in die Gehirne der sogenannten Menschen der Zukunft gespeist. Die Humanitätsfront wird sich bilden und dagegen ankämpfen, während Söldner mit Hightechausrüstung die Regierungen erpressen und ihre Machtspielchen ausfechten.

    Ganz ehrlich, ich kann nicht der einzige sein, der daran denken muss.

  2. Re: Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: Niaxa 10.07.14 - 12:57

    Aber wirklich ernst meinst du das jetzt nicht oder?

  3. Re: Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: SvenMeyer 10.07.14 - 14:05

    Wer hätte geacht dass Orwell's "1984" (so schnell) Wirklichkeit wird? ... und es passiert noch eine Menge mehr. Schalt den Fernseher aus und mache dich auf die (Internet) Suche ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.14 14:05 durch SvenMeyer.

  4. Re: Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: The_Soap92 10.07.14 - 14:40

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wirklich ernst meinst du das jetzt nicht oder?


    Doch schon. Mit einem Touch Zynismus, aber ja ich meine es ernst. Es entwickelt sich alles in eine Richtung die mir nicht mehr gefällt.

  5. Re: Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: Niaxa 10.07.14 - 15:21

    Die Richtung gefällt mir auch nicht so. Leider hat uns unser Interesse an solchen Dingen aber in diese Lage gebracht. Unser Konsum steuert uns eben da hin wo wir sind. Aber ganz so schlimm wird es nicht werden. Unangenehmer aber bestimmt ;-).

  6. Re: Willkommen in der Welt von Deus Ex...

    Autor: theonlyone 10.07.14 - 23:48

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wirklich ernst meinst du das jetzt nicht oder?

    Nunja, im Prinzip wäre die Tendenz schon richtig.

    Für manche Berufe wird ja schließlich auch vorrausgesetzt das man "mobil" ist, sprich Führerschein oder sogar sein eigenes Auto mitbringt (wenn der Arbeitgeber kein Auto stellen kann/will).

    Das gleiche gilt dann auch in einigen Berufen wird ein handy vorrausgesetzt, man muss erreichbar sein, weil Bereitschaft oder Rufbereitsschaft nunmal dazu gehört.

    Andere IT Berufe geben dir auch ein laptop mit, das du immer dabei haben musst, da auf Rufbereitschaft sofort reagiert werden muss in kürzester Zeit.

    Man wird also durchaus immer mehr zur Technik gebracht, gehört heute eben einfach dazu und ist auch nicht schlimm, dafür bekommt man immerhin auch Geld (lässt sich man sich ausbeuten ist das wieder ein ganz anderes Thema).


    In europa wird sich so schnell wohl keiner unters Messer legen für Implantate die nicht notwendig sind und schon garnicht wird man es zulassen das ein arbeitgeber so etwas verlangen "darf".

    Wenn Arbeitsplätze aber in großem maßstab von Robotern ersetzt werden (alles in Fabriken, die gesamte Logistik, früher oder später ist das Garantiert) ; da gibt es heute anstelle von Implantaten eben schon "exo"-Geräte, wie PowerGrips, also Handschuhe zur Kraftsteigerung im Lager, aber wenn man den Menschen ganz ersetzen kann ist das für die Wirtschaft allemal profitabler, solange der Mensch aber billiger ist (oder sich unter Wert verkauft) , lässt man seine menschlichen Roboter eben schuften.

    Technische Gadgets wirds es aber in jedem Fall immer mehr geben, wenn es die Effizienz erhöht und den Menschen entlastet oder die Ergebnisse verbessert ; solange ist die Entwicklung auch absolut richtig ; nur muss die Politik eben mithalten, die hinkt bei all solchen Entwicklungen eben einfach massiv hinterher ; da wird abgestimmt über Internet geschichten, die sind schon seit Jahren realität, kommt alles zu spät und wird dann Lobby mässig hingefuscht das es sowieso keinem menschen etwas nützt und alle wieder draufzahlen ; oder schlichtweg schon die nächste Iteration der Technik vor der Tür steht, für die es wieder keine Regelungen/Gesetze gibt.


    Demnach, Entwicklung Top, Politik flop.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Düsseldorf
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
Surface Pro X, Surface Book
Microsoft Surface muss sich verändern

CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
  3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8