1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Betriebssysteme: Android…

Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: sirbender 01.08.14 - 15:12

    Die Leute ueberschlagen sich ja immer des Lobes wie reproduzierbar Apple mit jedem iPhone mehr Geraete verkauft. Die Wahrheit ist aber, dass sie eben nicht von dem krassen Wachstum im mobilen Markt profitiert haben. D.h. Leute die sich zum ersten mal ein Smartphone kaufen, greifen immer seltener zu Apple. Trotzdem sind dass dann immer noch sehr viele und damit wird auch versteckt, dass gar nicht so wenige von Apple abwandern zu Android und Co.
    Diese stabilen Zahlen von Apple liegen uebrigens auch daran, dass Apple sehr viele Leute von ihrer Platform abhaengig gemacht hat. Viele Leute koennen es sich intellektuell einfach nicht 'leisten' eine neue, oft komplexere Platform zu 'lernen'. Also wird bei einer Vertragsverlaengerung wieder Apple genommen.

    Sooo...nun zu Windows Phone. Apple wird mit seinen 11,9% Marktanteil geradezu in den Himmel gelobt aber Microsoft wird stiefmuetterlich behandelt. Wenn 11,9% so MEGATOLL sind, dann sind doch ein viertel Marktanteil davon gar nicht so schlecht...vielleicht sogar ganz gut wenn man bedenkt wie spaet Microsoft 'zur Smartphone-Party aufkreuzte'.

    Also was stimmt denn nun? Ist Apple mit knapp ueber 10% Marktanteil unglaublich stark oder Microsoft mit einem viertes des Marktanteils von Apple ein Ladenhueter? Beides stimmt naemlich nicht!

  2. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: 1ras 01.08.14 - 22:08

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sooo...nun zu Windows Phone. Apple wird mit seinen 11,9% Marktanteil
    > geradezu in den Himmel gelobt aber Microsoft wird stiefmuetterlich
    > behandelt. Wenn 11,9% so MEGATOLL sind, dann sind doch ein viertel
    > Marktanteil davon gar nicht so schlecht...vielleicht sogar ganz gut wenn
    > man bedenkt wie spaet Microsoft 'zur Smartphone-Party aufkreuzte'.

    Wir reden uns die Welt zurecht, wie sie uns gefällt.

    Microsoft hat schon versucht auf Mobiltelefonen einen Fuß in die Tür zu bekommen, da gab es iOS und Android noch überhaupt nicht, aber sags nicht weiter.

    2.7% Marktanteil nach über 12 Jahren ist deshalb auch ein super Erfolg und auch genau in der Größenordnung wie es Microsoft zu wünchen ist.

  3. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: gollumm 01.08.14 - 22:27

    sirbender schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Sooo...nun zu Windows Phone. Apple wird mit seinen 11,9% Marktanteil
    > geradezu in den Himmel gelobt aber Microsoft wird stiefmuetterlich
    > behandelt. Wenn 11,9% so MEGATOLL sind, dann sind doch ein viertel
    > Marktanteil davon gar nicht so schlecht...vielleicht sogar ganz gut wenn
    > man bedenkt wie spaet Microsoft 'zur Smartphone-Party aufkreuzte'.
    >
    > Also was stimmt denn nun? Ist Apple mit knapp ueber 10% Marktanteil
    > unglaublich stark oder Microsoft mit einem viertes des Marktanteils von
    > Apple ein Ladenhueter? Beides stimmt naemlich nicht!

    Wer lobt denn den Marktanteil von Apple? Was Apple gut macht, dass sie mit 11.9% mehr Gewinn erwirtschaften, als alle anderen zusammen mit dem Rest.

  4. Jetzt blendest Du aber aus...

    Autor: Sybok 02.08.14 - 06:20

    ...wie extrem erfolgreich Windows Mobile viele Jahre war. Nur: Damals gab es noch nicht diese Consumer-Smartphones wie heute, deshalb hatten die damit auch noch keine Erfahrung. WM war eher für Business-User. Erst WP ist wirklich was für Endanwender, die nicht frickeln wollen.

  5. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: Djinto 02.08.14 - 11:14

    sirbender, UMMD!

    "Diese stabilen Zahlen von Apple liegen uebrigens auch daran, dass Apple sehr viele Leute von ihrer Platform abhaengig gemacht hat. Viele Leute koennen es sich intellektuell einfach nicht 'leisten' eine neue, oft komplexere Platform zu 'lernen'. Also wird bei einer Vertragsverlaengerung wieder Apple genommen."

    Schick mir bitte mal was von dem was DU geraucht hast.

    The naked leaads the blind!

    Schönes WE an alle!

  6. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: violator 02.08.14 - 11:21

    1ras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2.7% Marktanteil nach über 12 Jahren ist deshalb auch ein super Erfolg und
    > auch genau in der Größenordnung wie es Microsoft zu wünchen ist.

    Tja und Apple lag einmal bei 25% Marktanteil und nun sind sie auf 11,9% gefallen. Und jetzt?

  7. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: Deff-Zero 02.08.14 - 11:39

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Leute
    > koennen es sich intellektuell einfach nicht 'leisten' eine neue, oft
    > komplexere Platform zu 'lernen'. Also wird bei einer Vertragsverlaengerung
    > wieder Apple genommen.

    Genau! Richtige Männer (tm) frickeln unter Android.

    > Sooo...nun zu Windows Phone. Apple wird mit seinen 11,9% Marktanteil
    > geradezu in den Himmel gelobt aber Microsoft wird stiefmuetterlich
    > behandelt.

    Weil hinter diesen 11,9% Marktanteil an Geräten > 80% des Gewinns im Smartphonemarkt stehen. Hinter den 3% von Microsoft stehen Verluste.

  8. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: redmord 02.08.14 - 12:45

    http://en.wikipedia.org/wiki/Vendor_lock-in#Apple_Inc.

  9. Re: Jetzt blendest Du aber aus...

    Autor: 1ras 02.08.14 - 12:58

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wie extrem erfolgreich Windows Mobile viele Jahre war. Nur: Damals gab
    > es noch nicht diese Consumer-Smartphones wie heute, deshalb hatten die
    > damit auch noch keine Erfahrung. WM war eher für Business-User. Erst WP ist
    > wirklich was für Endanwender, die nicht frickeln wollen.

    Gleich noch eine Folge von wir reden uns die Welt zurecht.

    Klar, Business-Nutzer wolten frickeln und obwohl MS schon jahrelang Markterfahrung sammeln konnte, haben sie gegen zwei kompletten Neulingen abgeloost.

  10. Textverständnis: Mangelhaft

    Autor: Sybok 02.08.14 - 13:49

    Die Business-User wollten nicht frickeln, und die mussten das auch nicht zwingend. Die Endanwender waren aber auf teils arg zusammengefrickelte Bastellösungen angewiesen, wenn sie mit WM halbwegs komfortabel arbeiten wollten. Dafür brauchte man dann aber unverhältnismäßig viele Leistungsreserven, und selbst dann liefen diese GUI-Aufsätze oft nicht dauerhaft zufriedenstellend und stabil. WM war relativ kompliziert in der Handhabung und konnte nur im Businessbereich überhaupt Stärken zeigen.

  11. Re: Textverständnis: Mangelhaft

    Autor: 1ras 02.08.14 - 14:31

    Da hat wohl jemand den Markt schlicht verpennt und genau das bekommen, was ihm zusteht.

    Ohne Apple und Google würden sich Microsoft, Palm und Nokia heute noch auf ihren Lorbeeren ausruhen und weiterschlafen.

  12. Re: Microsoft hat nur 1/4 Marktanteil von Apple. Was heisst hier NUR?!

    Autor: Nerd_vom_Dienst 04.08.14 - 06:38

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese stabilen Zahlen von Apple liegen uebrigens auch daran, dass Apple
    > sehr viele Leute von ihrer Platform abhaengig gemacht hat. Viele Leute
    > koennen es sich intellektuell einfach nicht 'leisten' eine neue, oft
    > komplexere Platform zu 'lernen'. Also wird bei einer Vertragsverlaengerung
    > wieder Apple genommen.

    Intellektuell? Du meinst wohl eher beruflich, aus Gewohnheit vl. auch aus Faulheit, doch mit Intellekt hat das nichts zutun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Medion AG, Essen
  3. Bauhaus Luftfahrt e.V., Taufkirchen bei München
  4. Damovo Deutschland GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

  3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
    Sachsen-Anhalt
    Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

    Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


  1. 18:55

  2. 18:42

  3. 18:21

  4. 18:04

  5. 17:38

  6. 16:32

  7. 16:26

  8. 15:59