Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Betriebssystem: Apple…

Endlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 09.07.15 - 23:12

    Die schon leicht überfällige technische Modernisierung von iOS wurde offensichtlich von Apple systematisch angegangen und das begrüße ich natürlich auch. Aber ich bin auch der Meinung,das zB der neue und sehr wichtige "Back to" Button, zumindest beim iPad und iPhone 6+,unlogisch positioniert wurde. Der gehört halt schon alleine deshalb deutlich tiefer,weil man dafür seit jeher unbequem über den Doppelten Home-Button rumeiern musste. Und es macht unten einfach ergonomisch mindestens zwölfmal soviel Sinn.





  2. Re: Endlich

    Autor: zettifour 09.07.15 - 23:23

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die schon leicht überfällige technische Modernisierung von iOS wurde
    > offensichtlich von Apple systematisch angegangen und das begrüße ich
    > natürlich auch. Aber ich bin auch der Meinung,das zB der neue und sehr
    > wichtige "Back to" Button, zumindest beim iPad und iPhone 6+,unlogisch
    > positioniert wurde. Der gehört halt schon alleine deshalb deutlich
    > tiefer,weil man dafür seit jeher unbequem über den Doppelten Home-Button
    > rumeiern musste. Und es macht unten einfach ergonomisch mindestens zwölfmal
    > soviel Sinn.
    >
    > cdn.bgr.com
    >
    > cdn.iphonehacks.com

    Aha, nur das es dies beim iPad schon ewig mit der Multitasking-Geste gibt.

  3. Re: Endlich

    Autor: stiGGG 10.07.15 - 00:46

    Dieser Button ist furchtbar!
    Er ist er auch viel zu klein, da wird man öfter mal daneben langen wenn man sich wegen der doofen Position noch verenken muss. Schon bei meinem 6er werd ich da nicht ohne Reachability sauber mit einer Hand hinkommen.

    Was passiert eigentlich bei der swipe back Geste? Wird das normal von der App getriggert oder löst das den Button oben aus?

  4. Re: Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.15 - 01:10

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die schon leicht überfällige technische Modernisierung von iOS wurde
    > > offensichtlich von Apple systematisch angegangen und das begrüße ich
    > > natürlich auch. Aber ich bin auch der Meinung,das zB der neue und sehr
    > > wichtige "Back to" Button, zumindest beim iPad und iPhone 6+,unlogisch
    > > positioniert wurde. Der gehört halt schon alleine deshalb deutlich
    > > tiefer,weil man dafür seit jeher unbequem über den Doppelten Home-Button
    > > rumeiern musste. Und es macht unten einfach ergonomisch mindestens
    > zwölfmal
    > > soviel Sinn.
    > >
    > >
    > > cdn.bgr.com
    > >
    > >
    > > cdn.iphonehacks.com
    >
    > Aha, nur das es dies beim iPad schon ewig mit der Multitasking-Geste gibt.


    Du hast garnicht verstanden was der "Back to" Button kann.









    Diese drei Gesten bieten keine "Zurück in die Zukunft" Funktion und deshalb heißen sie auch ganz anders.

  5. Re: Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.15 - 01:18

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Button ist furchtbar!
    > Er ist er auch viel zu klein, da wird man öfter mal daneben langen wenn man
    > sich wegen der doofen Position noch verenken muss. Schon bei meinem 6er
    > werd ich da nicht ohne Reachability sauber mit einer Hand hinkommen.
    >
    > Was passiert eigentlich bei der swipe back Geste? Wird das normal von der
    > App getriggert oder löst das den Button oben aus?


    Du hast es also bisher nur noch nicht begriffen.


    Der "Back to" Button erscheint nämlich genau dann,wenn iOS normalerweise in eine Sackgasse eingebogen ist. In diesen Sackgassen gibt es keinen Swipe Back.

  6. Re: Endlich

    Autor: stiGGG 10.07.15 - 01:36

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast es also bisher nur noch nicht begriffen.
    >
    > Der "Back to" Button erscheint nämlich genau dann,wenn iOS normalerweise
    > in eine Sackgasse eingebogen ist. In diesen Sackgassen gibt es keinen Swipe
    > Back.

    In der Messages App in einem Chat Dialog wie in deinem ersten Screen gibt es sehr wohl Swipe Back.

  7. Re: Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.15 - 03:48

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast es also bisher nur noch nicht begriffen.
    > >
    > >
    > > Der "Back to" Button erscheint nämlich genau dann,wenn iOS
    > normalerweise
    > > in eine Sackgasse eingebogen ist. In diesen Sackgassen gibt es keinen
    > Swipe
    > > Back.
    >
    > In der Messages App in einem Chat Dialog wie in deinem ersten Screen gibt
    > es sehr wohl Swipe Back.

    Und führt dich der Swipe auch wieder zurück ins Battle.net von Blizzard? Oder aus Safari zurück in deine Feeds?

  8. Re: Endlich

    Autor: nocheinzwangsregistrierter 10.07.15 - 10:41

    Genau das war ja die Frage...

  9. Re: Endlich

    Autor: nomnomnom 10.07.15 - 11:24

    Der "Swipe Back" wird in der Nachrichten-App ausgeführt. Man kommt damit nicht zu vorherigen App. Das wäre auch ein graus.

  10. Re: Endlich

    Autor: Blasti 10.07.15 - 15:47

    Allerdings kann man mit 4 Fingern nach links wischen und man kommt in die vorige App.

  11. Re: Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.15 - 16:02

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der "Swipe Back" wird in der Nachrichten-App ausgeführt. Man kommt damit
    > nicht zu vorherigen App. Das wäre auch ein graus.


    Was will man denn nachdem die Nachricht geschrieben hat noch in der Nachrichten-App?

  12. Re: Endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.15 - 16:15

    Blasti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings kann man mit 4 Fingern nach links wischen und man kommt in die
    > vorige App.

    Quatsch

    Links neben einer neuen Instanz befindet sich bisher garnichts und rechts kann alles mögliche sein.



    » Apple WWDC 2015-App History and CoreSpotlight https://developer.apple.com/videos/wwdc/2015/?id=709 «

    Edit:Im PDF sind es die Seiten 110-131



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.15 16:23 durch Tzven.

  13. Re: Endlich

    Autor: ManuPhennic 10.07.15 - 17:46

    natürlich kann man am iPad mit 4 fingern zwischen apps wechseln ohne erst eins verlassen zu müssen. das ging bei meinem ersten iPad (2) damals schon

  14. Re: Endlich

    Autor: Lapje 11.07.15 - 18:38

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aha, nur das es dies beim iPad schon ewig mit der Multitasking-Geste gibt.

    Ja, für die man ständig eine Hand vom Pad nehmen muss. Sorry, aber für mich ist hier die Android-Lösung eindeutig die bessere, da brauche ich lediglich den Daumen und kann beide Hände da lassen, wo sie sind...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Die Etagen GmbH, Osnabrück
  3. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  4. AOK Niedersachsen', Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 0,49€
  3. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

  1. Elektromobilität: Unu bringt neuen Elektroscooter in verändertem Design
    Elektromobilität
    Unu bringt neuen Elektroscooter in verändertem Design

    Der Berliner Elektroroller Unu wird in der neuen Generation deutlich moderner aussehen und soll ab August für rund 2.800 Euro erhältlich sein.

  2. Smart Glasses: Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt
    Smart Glasses
    Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt

    Google hat die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt, die Unternehmen helfen soll, Augmented-Reality-Lösungen für Mitarbeiter zu entwickeln.

  3. Insiderprogramm: Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
    Insiderprogramm
    Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an

    Microsoft hat Vorschauversionen seines Browsers Edge für MacOS veröffentlicht. Der Browser auf Chromium-Basis enthält Anpassungen speziell für die Mac-Plattform.


  1. 07:52

  2. 07:34

  3. 07:19

  4. 18:21

  5. 18:06

  6. 16:27

  7. 16:14

  8. 15:59