1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multitasking-Bug: Apple…

Na endlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na endlich

    Autor: Ely 08.11.19 - 09:21

    Ich war schon nahe dran, mich fürs Beta-Programm zu registrieren, da ein quasi Single-Tasking das Gerät für mich kaum noch nutzbar machte. Selbst beim XR wurden Apps im Hintergrund extrem schnell beendet.

    Das Verhalten war auch insofern seltsam, weil z. B. eine alternative Kamera-App (ProCamera) im Hintergrund immer lief, während die Nintendo Online-App oder Safari extrem schnell rausgeworfen wurden.

  2. Re: Na endlich

    Autor: Xeo81 08.11.19 - 10:16

    Mit einem Produktivgerät mit produktiv iCloud- und iTunes-Accounts solltest Du nicht in eine Beta-Version wechseln. Das kann zu Datenverlust in der Cloud führen. Wenn dann auch separate iCloud- und iTunes-Accounts für die Beta Version benutzen. Lokaler Datenverlust ist auch möglich. Beta halt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.19 10:16 durch Xeo81.

  3. Re: Na endlich

    Autor: ChMu 08.11.19 - 10:22

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war schon nahe dran, mich fürs Beta-Programm zu registrieren, da ein
    > quasi Single-Tasking das Gerät für mich kaum noch nutzbar machte. Selbst
    > beim XR wurden Apps im Hintergrund extrem schnell beendet.
    >
    > Das Verhalten war auch insofern seltsam, weil z. B. eine alternative
    > Kamera-App (ProCamera) im Hintergrund immer lief, während die Nintendo
    > Online-App oder Safari extrem schnell rausgeworfen wurden.

    Indeed. “Endlich” fast drei Tage nach bekannt werden eines “major” bugs den die meissten nicht mitbekommen hatten bezw der nicht nachgestellt werden konnte (hatte auf keinem meiner Geraete Probleme, vom 6S ueber diverse iPads bis zum neuen 11er) wird nun eine Loesung angeboten.
    Das ist wirklich eine ewige Zeit, unglaublich wie lange Apple das schleifen liess.....

  4. Re: Na endlich

    Autor: Ely 08.11.19 - 10:59

    Endlich auch deshalb, weil iOS13 sich langsam aus dem Beta-Status für alle verabschiedet, so viele oberflächliche Bugs wie dieses iOS hat. So übel war ja nicht mal iOS7 und das war wirklich grausig.

    iOS13 hat das aber nochmal übertroffen. Und ja, wer das Gerät wirklich nutzt und damit meine ich nicht nur (a)soziale Medien, hat recht schnell gemerkt, daß das Management des Speichers komplett entfallen ist, weil es im Prinzip nur daraus bestand, Apps aus dem Speicher zu werfen, sobald diese vom Bildschirm verschwanden.

    Und ein Single-Tasking nervt kolossal, zumal es im Falle von iOS13 sogar zu Datenverlusten geführt hat und teilweise die Nutzung des Gerätes ohne Tricks mit der Zwischenablage unmöglich machte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung Personalreferat Z.3, Berlin-Steglitz
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Lufthansa Systems GmbH & Co. KG, Raunheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00