Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Namechanger: Komplexe…

man rename

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. man rename

    Autor: lettis 29.07.11 - 08:37

    ist wohl zu kompliziert...

  2. Re: man rename

    Autor: Casandro 29.07.11 - 08:43

    Es ist schon immer faszinierend wie Mac-Fanboys zwar immer behaupten, dass ihre Plattform die beste sei, jedoch dann die Vorteile ihrer Plattform, wie beispielsweise funktionsfähige Shells, nicht benutzen.

  3. Re: man rename

    Autor: Atrocity 29.07.11 - 08:46

    Da bin ich ja froh das ich zwar en Mac habe aber offensichtlich nicht zu den Fanboys zähle ;-)

    Ich fand die Shell bzw das unterliegende Unix schon immer das beste an Mac OS.
    Nette, praktische Oberfläche für den Alltagskram, wenn man mal mehr will bekommt man es mit einem klick... super. Naja, ersetzt trotzdem keine Linux Kiste. Ok, und meinen Windows Spiele Rechner auch nicht ;-)

  4. Re: man rename

    Autor: Dragos 29.07.11 - 09:13

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bin ich ja froh das ich zwar en Mac habe aber offensichtlich nicht zu
    > den Fanboys zähle ;-)
    >
    > Ich fand die Shell bzw das unterliegende Unix schon immer das beste an Mac
    > OS.
    > Nette, praktische Oberfläche für den Alltagskram, wenn man mal mehr will
    > bekommt man es mit einem klick... super. Naja, ersetzt trotzdem keine Linux
    > Kiste. Ok, und meinen Windows Spiele Rechner auch nicht ;-)


    Bei en Ansichten kannst du ja auch kein Fan Boy sein.

    Fanboy streiten jede familiäre Verbindung zu Linux ab.

    >Naja, ersetzt trotzdem keine Linux
    >> Kiste. Ok, und meinen Windows Spiele Rechner auch nicht ;-)

    und sowas sagt ein Apple fanboy schon mal garnicht

  5. Re: man rename

    Autor: husky666 29.07.11 - 09:44

    Ich finde auch; das beste an MacOS ist die Shell =)

    Eine tolle GUI für surfen etc...und eine Shell für alle Fälle...

    War witzig als ich mir das Teil gekauft habe und die Dame im Laden gefragt hab wo die Shell ist...

    "Die...was..?"

    "Schon gut, hab sie schon gefunden..."

  6. Re: man rename

    Autor: fool 29.07.11 - 10:24

    Was soll bitte ein typischer User mit man rename anfangen? Das bringt entweder die man page der POSIX-Funktion rename() oder des Tcl-Befehls rename (der aber keine Dateien umbenennt)...

  7. Re: man rename

    Autor: WhoCares71 29.07.11 - 10:58

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fanboy streiten jede familiäre Verbindung zu Linux ab.
    >
    Natuerlich streiten Mac OS X Fanbois jegliche familiaere Verbindung zu Linux ab, weil sie nicht vorhanden ist. Mac OS X basiert auf BSD und nicht auf Linux. Linux ist lediglich ein Kernel. *BSD hingegen ist ein Kernel inkl. Userland. Wenn man schon flamen will, dann sollte man sich vorher den entsprechenden Hintergrund aneignen...

  8. Re: man rename

    Autor: Sokon 29.07.11 - 18:18

    WhoCares71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fanboy streiten jede familiäre Verbindung zu Linux ab.
    > >
    > Natuerlich streiten Mac OS X Fanbois jegliche familiaere Verbindung zu
    > Linux ab, weil sie nicht vorhanden ist.
    Doch das ist sie. Auch zwischen zwei Menschen mit dem selben Großvater besteht eine familiäre Verbindung. Sowohl BSD als auch Linux sind "Kinder" von Unix.

    > Mac OS X basiert auf BSD und nicht
    > auf Linux.
    Das hat auch niemand behauptet.

    > Linux ist lediglich ein Kernel. *BSD hingegen ist ein Kernel
    > inkl. Userland.
    Und OS X ist ein Hybridkernel (Mach/BSD) mit einem Userland, das sowohl aus BSD- als auch aus GNU- sowie eigenen Komponenten besteht. Das ändert aber nichts daran, dass sowohl Linux als auch OS X (und BSD) mit Unix verwandt sind.

    > Wenn man schon flamen will, dann sollte man sich vorher den
    > entsprechenden Hintergrund aneignen...
    Dann tu das doch das nächste mal bitte auch.

  9. Re: man rename

    Autor: Flying Circus 03.08.11 - 10:40

    Du hast eine(n) Verkäufer(in) etwas Technisches gefragt? Wolltest wohl den Dummy-Mode triggern, was? Sadist ... *g*

    So was mache ich nicht mehr, seit mir mal ein Verkäufer erklären wollte, ein Palm-PDA hätte 8MB RAM. Obwohl auf der Packung gut sichtbar stand, das Dingens hätte nur 2 (in Worten: zwei) MB RAM. Und sich von meinem dahingehenden Hinweis nicht beirren ließ.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

  1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
    DEV Systemtechnik
    Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

  2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
    Ausrüster
    Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

    Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

  3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
    Amazon
    Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

    Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


  1. 20:07

  2. 18:46

  3. 18:00

  4. 17:40

  5. 17:25

  6. 17:13

  7. 17:04

  8. 16:22