Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Network Attached Storage…

Was bedeutet "Point-in-Time-Technik". Gibts hier noch Nutzer von iSCSI Devices?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was bedeutet "Point-in-Time-Technik". Gibts hier noch Nutzer von iSCSI Devices?

    Autor: drmaniac 09.03.12 - 14:28

    Ich benutze z.B. eine DS2411+ und habe (u.a.) ein iSCSI Device angelegt.

    Das ganz wird intern ja als ein dickes File gespeichert.

    Was macht nun PiTT genau?

    Backupt es mir dieses file 1:1 woanders hin?
    bzw, was besser wäre, checkt es bitweise wo veränderungen sind und kopiert dann ab dem zweiten mal immer nur die Differenz?
    (das wäre sowas wie ein Truecrypt Volume auf Dropbox ablegen und den timestamp vorher in TC zu verändern, so dass Dropbox wirklich immer nur Änderungen in dem Container überträgt und nicht jedesmal das ganze file)

    Weis das jemand? :)

    Wie handhabt ihr Eurer Backups von iSCSI? Mounten und dann den Inhalt kopieren?

  2. Re: Was bedeutet "Point-in-Time-Technik". Gibts hier noch Nutzer von iSCSI Devices?

    Autor: genab.de 12.03.12 - 09:38

    genau das sind die Fragen die offen bleiben....

    Point in Time. Was meinen die Damit?



    Da ich die iSCSi nicht wirklich Backupen kann, nutze ich es nur als Backup Storage....

    ich hab da nicht viel vertrauen....


    aber nun überlege ich es mir mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm
  2. KaiTech IT-Systems GmbH, Paderborn
  3. Golem Media GmbH, Berlin
  4. Mercoline GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 4,31€
  3. 25,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Linux Foundation: Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit
    Linux Foundation
    Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit

    Das Confidential Computing Consortium bringt Unternehmen wie Google, ARM, IBM und Microsoft, aber auch Tencent und Alibaba an einen Tisch. Das Ziel: Daten in der Cloud auch dann zu schützen, wenn sie in der Benutzung sind. Ein großer Anbieter fehlt aber.

  2. Google: Play Store wird übersichtlicher
    Google
    Play Store wird übersichtlicher

    Google hat seinem Play Store für Android und Chrome OS ein aktualisiertes Design verpasst: Neu ist eine übersichtliche Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand, auf der explizit zwischen Spielen und anderen Apps unterschieden wird. Das gesamte Design wirkt frischer als zuvor.

  3. Marvel's Avengers angespielt: Superhelden mit Talentbaum
    Marvel's Avengers angespielt
    Superhelden mit Talentbaum

    Gamescom 2019 Hulk ist so frustriert, dass er jahrelang grün bleibt - bis er sich in Marvel's Avengers austoben darf: Das Actionspiel von Crystal Dynamics schickt uns mit frei konfigurierbaren Superhelden in eine offene Welt.


  1. 10:50

  2. 10:35

  3. 10:18

  4. 10:09

  5. 09:50

  6. 09:35

  7. 09:20

  8. 09:02