1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Konzepte: Microsoft ist im…

Innovativ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innovativ...

    Autor: g0r3 06.05.15 - 16:33

    Die Frage ist doch eher: Ist Microsoft innovativ? Oder muss einfach nur alles krampfhaft und ohne Rücksicht auf den Mehrwert (oder gar den angerichteten Schaden) neu gemacht werden? Windows 8 und 10 lassen eher Letzteres vermuten und Hololens ist bislang nicht weiter als ne Ankündigung mit Prototyp. Und wer Molyneux kennt, weiß was Ankündigungen sind.

    Auch wenn man einen CEO austauscht, bleibt ein Unternehmen erstmal dasselbe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.15 16:36 durch g0r3.

  2. Re: Innovativ...

    Autor: janoP 08.05.15 - 10:17

    g0r3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch eher: Ist Microsoft innovativ? Oder muss einfach nur
    > alles krampfhaft und ohne Rücksicht auf den Mehrwert (oder gar den
    > angerichteten Schaden) neu gemacht werden? Windows 8 und 10 lassen eher
    > Letzteres vermuten und Hololens ist bislang nicht weiter als ne Ankündigung
    > mit Prototyp. Und wer Molyneux kennt, weiß was Ankündigungen sind.
    Einen Mehrwert gegenüber alten Windows-Versionen gibt es schon. So gibt es endlich virtuelle Arbeitsflächen, darauf wartet man schon seit den 90ern. Auch, dass man endlich mal ein paar neue UIs bietet und das Maus-Kofigurieren-Tool nicht mehr identisch (auch vom Aussehen) mit dem von Windows 95 ist, macht Sinn. Allerdings war Abwärtskompatiblität immer die einzige Stärke von Windows, und bis auf die Sprachsteuerung bietet Windows 10 auch ansonsten keinen echten Mehrwert gegenüber der Konkurrenz, es ist höchstens gleichwertig bis schlechter.
    > Auch wenn man einen CEO austauscht, bleibt ein Unternehmen erstmal
    > dasselbe.
    Ein Unternehmen ist ein abstraktes Konstrukt, das nach gewissen Prinzipien funktioniert. Ein Unternehmen hat keinen Charakter oder Willen bis auf den der Aktionäre, den des Unternehmensplans und den, der einem durch Werbung und Vorurteile vorgetäuscht wird.

    Wenn sich nun der Unternehmensplan ändert (»Wir versuchen mit der Konkurrenz mitzuhalten« anstatt »Wir verkaufen minderwertige Produkte und ruhen uns auf unserer Marktmacht und Abwärtskompatiblität aus«), dann ändert sich auch das Unternehmen.

  3. Re: Innovativ...

    Autor: newyear 10.05.15 - 10:50

    janoP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Mehrwert gegenüber alten Windows-Versionen gibt es schon. So gibt es
    > endlich virtuelle Arbeitsflächen, darauf wartet man schon seit den 90ern.

    Na, Mensch.

    > Ein Unternehmen hat keinen Charakter

    Leider falsch: Eine Firma hat eine Unternehmenskultur, Microsoft zum Beispiel lange das “Stacked Ranking”. Und, wie wir wissen “Culture Eats Strategy for Breakfast”.

    Wenn Firmen einfach nur dem Geld hinterherrennen sind sie ganz schnell weg, zum Beispiel Nokia: Symbian ist die Cash-Cow...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Oststeinbek
  3. Hauk & Sasko Ingenieurgesellschaft GmbH, Stuttgart
  4. medneo GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...
  2. 9,00€ (Standard)/15,00€ (Gold)/18,00€ (Ultimate)
  3. 38,99€
  4. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09