1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Nutzungsbedingungen…

Neue Nutzungsbedingungen: Microsoft darf unautorisierte Hardware blockieren

Microsoft hat die Nutzungsbedingungen für mehrere eigene Dienste überarbeitet. Microsoft lässt sich neuerdings genehmigen, gegen kopierte Computerspiele und gegen unautorisiertes Zubehör vorzugehen. Ob es dazu kommen wird, ist ungewiss.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich bitte alle Win10 Jünger...

    Smile | 17.08.15 16:03 Das Thema wurde verschoben.

  2. unautorisierte Hardware??? 20

    Anonymer Nutzer | 17.08.15 11:57 17.08.15 15:39

  3. Denn darin gesteht sich Microsoft das Recht zu, "gefälschte Spiele" zu blockieren. 5

    Rababer | 17.08.15 14:17 17.08.15 15:34

  4. Gilt auch für Windows 8.1 ? 5

    GrannyStylez | 17.08.15 11:50 17.08.15 13:53

  5. Ja und ? Microsoft darf z. B. gejailbreakte Xboxen für Online sperren ... 1

    Anonymer Nutzer | 17.08.15 13:09 17.08.15 13:09

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Configuration Manager/IT-Systemkaufmann (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
  2. Leiter Business Unit IT-Services (m/w/d)
    regio iT über ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Aachen
  3. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte
  4. ICT Systems Engineer (m/w/d)
    Büro Marxer Büro-Systeme AG, Schaan (Liechtenstein)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 2x Samsung GU75AU7179 (2021) 75 Zoll für 1.399€, 2x LG XBoom ON5 Party-Lautsprecher für...
  2. (aktuell u. a. Lenovo & Razer)
  3. 95€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (u. a. Kingston Fury Renegade 16GB Kit DDR4-3200MHz für 81,90€, Corsair Vengeance LPX 16GB Kit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de