1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Nutzungsbedingungen…

Google blockiert auch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google blockiert auch

    Autor: crazypsycho 17.08.15 - 18:12

    Mein Chrome hat kürzlich meinen Video-Downloader einfach deaktiviert, weil er nicht den Richtlinien des Stores entspricht. Das ging schon ein Stück zu weit. Nicht mehr im Store aufnehmen ist deren Sache, aber bereits installierte Sachen einfach deaktivieren geht mal gar nicht.

  2. Re: Google blockiert auch

    Autor: Sharra 17.08.15 - 18:15

    Tja, genau dafür ist aber der Store da... Um Kontrolle darüber auszuüben, was DU auf deiner Kiste haben darfst.
    Fremdsoftware zu entfernen ist ein rechtliches Problem. Software zu entfernen, bei der du das sogar abgesegnet hast, indem du den Store nutzt... naja, eine andere Geschichte.

    Ein weitere Grund, warum ich mich mit dieser zentralen Softwareverteilung nicht wirklich anfreunden kann. Ich möchte ganz alleine entscheiden, was ich, wo, und wann installiere, nutze oder deinstalliere.

  3. Re: Google blockiert auch

    Autor: crazypsycho 17.08.15 - 18:30

    Der Store ist eigentlich nur dafür da das der Nutzer seine Software aus einer Quelle beziehen kann und nicht ewig im Netz suchen muss. Die Bevormundung ist etwas was sich die Store-Betreiber einfach raus nehmen. Dafür da ist der Shop in meinen Augen nicht.

    Mit der zentralen Softwareverteilung kann ich mich durchaus anfreunden, aber nur solange ich weiter entscheiden kann wann was gelöscht wird und auch fremde Quellen hinzuziehen kann.

  4. Re: Google blockiert auch

    Autor: Sharra 17.08.15 - 18:33

    Klar, der User wird mit dem System geködert. Es ist natürlich fein, alles zentral steuern zu können, ohne auf X Webseiten etc runterzuladen und zu suchen.

    Linux-Paketverwaltungen funktionieren da auch gut.
    MS, Google, Apple, Amazon und wie sie nicht alle heissen, wollen aber nicht nur den Komfort für den Kunden, sondern auch die damit einhergehende Kontrolle.

  5. Re: Google blockiert auch

    Autor: Jocularous 17.08.15 - 20:29

    Das macht Google auch deswegen, weil sich manche Erweiterungen zu Adware oder Malware entwickelt hatten, solche werden nun rausgeschmissen. Willst du dennoch eine Erweiterung laden, die es nicht im Store gibt, kannst du sie im Entwicklermodus laden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.15 20:34 durch Jocularous.

  6. Re: Google blockiert auch

    Autor: crazypsycho 17.08.15 - 20:33

    Jocularous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht Google deswegen, weil manche Erweiterungen sich zu Adware oder
    > Malware entwickelt hatten, solche werden nun rausgeschmissen. Willst du
    > dennoch eine Erweiterung laden, die es nicht im Store gibt, kannst du sie
    > im Entwicklermodus laden.

    Wenn es so wäre, wäre es ja noch akzeptabel. Es geht aber um einen Video-Downloader der keine Ad- oder Malware ist, sondern einfach nur Google missfällt.
    So ähnlich könnte es auch mit Windows enden. Da wird dann einfach Software runtergeworfen weil sie Microsoft missfällt.

  7. Re: Google blockiert auch

    Autor: Jocularous 17.08.15 - 20:39

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es so wäre, wäre es ja noch akzeptabel. Es geht aber um einen
    > Video-Downloader der keine Ad- oder Malware ist, sondern einfach nur Google
    > missfällt.
    > So ähnlich könnte es auch mit Windows enden. Da wird dann einfach Software
    > runtergeworfen weil sie Microsoft missfällt.

    Das stimmt, deswegen hatte ich meinen Beitrag nochmal editiert und geschrieben dass sie das -auch- wegen Adware machen. Der Video Downloader passt ihnen wohl deswegen nicht in den Kram, weil sie wollen dass die Videos immer wieder auf youtube geschaut werden und nicht offline, youtube gehört ja zu Google. Find ich auch scheiße, aber im Entwicklermodus kann ich den Video-Downloader ohne Probleme benutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.15 20:39 durch Jocularous.

  8. Re: Google blockiert auch

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.15 - 00:27

    Jocularous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es so wäre, wäre es ja noch akzeptabel. Es geht aber um einen
    > > Video-Downloader der keine Ad- oder Malware ist, sondern einfach nur
    > Google
    > > missfällt.
    > > So ähnlich könnte es auch mit Windows enden. Da wird dann einfach
    > Software
    > > runtergeworfen weil sie Microsoft missfällt.
    >
    > Das stimmt, deswegen hatte ich meinen Beitrag nochmal editiert und
    > geschrieben dass sie das -auch- wegen Adware machen. Der Video Downloader
    > passt ihnen wohl deswegen nicht in den Kram, weil sie wollen dass die
    > Videos immer wieder auf youtube geschaut werden und nicht offline, youtube
    > gehört ja zu Google. Find ich auch scheiße, aber im Entwicklermodus kann
    > ich den Video-Downloader ohne Probleme benutzen.

    Ich nutz dafür immer im Firefox den "Video Downloadhelper" :) Das Add-On mit den drei bunten Bällchen ^^ Das funktioniert prima und ist einfach zu nutzen und nimmt die Originaldatei ohne Konvertierung als MP4 :) Funktioniert prima soweit ^-^

    Was komisches hatte ich letztens aber im Firefox bemerkt. Da ging plötzlich Adblock Plus nicht mehr, trotzdem es als installiert angezeigt und als Icon oben im Browser aktiv war o.o Jetzt geht es aber wieder (eben getestet).

  9. Re: Google blockiert auch

    Autor: koflor 18.08.15 - 08:59

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jocularous schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das macht Google deswegen, weil manche Erweiterungen sich zu Adware oder
    > > Malware entwickelt hatten, solche werden nun rausgeschmissen. Willst du
    > > dennoch eine Erweiterung laden, die es nicht im Store gibt, kannst du
    > sie
    > > im Entwicklermodus laden.
    >
    > Wenn es so wäre, wäre es ja noch akzeptabel. Es geht aber um einen
    > Video-Downloader der keine Ad- oder Malware ist, sondern einfach nur Google
    > missfällt.
    > So ähnlich könnte es auch mit Windows enden. Da wird dann einfach Software
    > runtergeworfen weil sie Microsoft missfällt.

    Bei Microsoft gibt es keinen solchen entsprechenden Fall. Wenn Apps aus dem Store entfernt werden, kann ich Diese weiterhin lokal auf meinem Gerät nutzen. Eine Fernlöschung hat MS meines Wissens noch nie vorgenommen.

  10. Re: Google blockiert auch

    Autor: Jocularous 18.08.15 - 13:15

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutz dafür immer im Firefox den "Video Downloadhelper" :) Das Add-On
    > mit den drei bunten Bällchen ^^ Das funktioniert prima und ist einfach zu
    > nutzen und nimmt die Originaldatei ohne Konvertierung als MP4 :)
    > Funktioniert prima soweit ^-^

    Ja das ist der Vorteil von Firefox, da gibts keinerlei Beschränkungen im offiziellen Store ;D Dieses drei Bällchen Addon hatte ich glaub früher mal im Firefox drin, wo ich noch nicht zu Chrome gewechselt bin. Scheint überarbeitet worden zu sein, das werd ich mir jetzt nochmal genauer angucken, Firefox hab ich ja für Notfälle immer noch drauf :)
    Für Chrome nutze ich das convert2mp3 Addon, damit kann man sowohl Audio als auch Video downloaden. Die Umwandlung läuft zwar über ne Website, aber das geht schnell und unkompliziert und man kann alles genau einstellen. Wenn nichts konvertiert wird laden die wohl auch direkt von youtube. Meist lade ich damit allerdings keine Videos sondern wandle nur in mp3 um, praktischerweise kann man da auch gleich die mp3-Tags einstellen.

    > Was komisches hatte ich letztens aber im Firefox bemerkt. Da ging plötzlich
    > Adblock Plus nicht mehr, trotzdem es als installiert angezeigt und als Icon
    > oben im Browser aktiv war o.o Jetzt geht es aber wieder (eben getestet).

    Baaah ich hasse sowas, das Problem kenn ich aber eigentlich nur von Android, wo Adblock Plus als App in Verbindung mit Chrome genau in dieser Weise öfters rumzickt. Leider unterstützt Chrome auf Android noch keine Erweiterungen =/ Firefox hingegen schon, da gibts auch Adblock als Erweiterung.
    Aufm Laptop nutze ich seit Kurzem sowohl in Chrome als auch in Firefox uBlock Origin als Adblocker, verbraucht angeblich weniger Resourcen und funktioniert bis jetzt einwandfrei. Man muss aber wohl auch berücksichtigen, dass Adblock Plus auch Tracker und Social Buttons entfernt, wofür ich eigentlich Ghostery verwende, man müsste also den Speicherverbrauch genauer untersuchen um rauszufinden welche Kombination jetz nu am wenigsten Resourcen verbraucht.

  11. Re: Google blockiert auch

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.15 - 13:30

    Jocularous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das ist der Vorteil von Firefox, da gibts keinerlei Beschränkungen im
    > offiziellen Store ;D Dieses drei Bällchen Addon hatte ich glaub früher mal
    > im Firefox drin, wo ich noch nicht zu Chrome gewechselt bin. Scheint
    > überarbeitet worden zu sein, das werd ich mir jetzt nochmal genauer
    > angucken, Firefox hab ich ja für Notfälle immer noch drauf :)
    > Für Chrome nutze ich das convert2mp3 Addon, damit kann man sowohl Audio als
    > auch Video downloaden. Die Umwandlung läuft zwar über ne Website, aber das
    > geht schnell und unkompliziert und man kann alles genau einstellen. Wenn
    > nichts konvertiert wird laden die wohl auch direkt von youtube. Meist lade
    > ich damit allerdings keine Videos sondern wandle nur in mp3 um,
    > praktischerweise kann man da auch gleich die mp3-Tags einstellen.

    Na ich mag wenn dann die Musikvideos mit Video :) Das stört mich nicht und ich spiele die eh auf dem PC ab ^^ Das Add-On mit den drei Bällchen fand ich dabei sehr leicht und es ging bis auf wenige Tage (wo Youtube mal was geändert hatte) eigentlich immer reibungslos ^-^

    > > Was komisches hatte ich letztens aber im Firefox bemerkt. Da ging
    > plötzlich
    > > Adblock Plus nicht mehr, trotzdem es als installiert angezeigt und als
    > Icon
    > > oben im Browser aktiv war o.o Jetzt geht es aber wieder (eben getestet).

    > Baaah ich hasse sowas, das Problem kenn ich aber eigentlich nur von
    > Android, wo Adblock Plus als App in Verbindung mit Chrome genau in dieser
    > Weise öfters rumzickt. Leider unterstützt Chrome auf Android noch keine
    > Erweiterungen =/ Firefox hingegen schon, da gibts auch Adblock als
    > Erweiterung.

    Keine Ahnung wieso aber bei meinem Firefox war das so o.o
    Ist jetzt aber wie durch Zauberhand wieder weg O.o
    Frag mich nicht wieso das so war, ich kann es mir nicht erklären xD

    > Aufm Laptop nutze ich seit Kurzem sowohl in Chrome als auch in Firefox
    > uBlock Origin als Adblocker, verbraucht angeblich weniger Resourcen und
    > funktioniert bis jetzt einwandfrei. Man muss aber wohl auch
    > berücksichtigen, dass Adblock Plus auch Tracker und Social Buttons
    > entfernt, wofür ich eigentlich Ghostery verwende, man müsste also den
    > Speicherverbrauch genauer untersuchen um rauszufinden welche Kombination
    > jetz nu am wenigsten Resourcen verbraucht.

    Hmm ich nutz Adblock Edge, BetterPrivacy, Classic Theme Restorer, Video DownloadHelper, FireShot, NoScript, RequestPolicy, RequestPolicy Sync

    Also die hab ich momentan drin :3

  12. Re: Google blockiert auch

    Autor: crazypsycho 18.08.15 - 18:18

    > Eine Fernlöschung hat MS meines Wissens noch nie vorgenommen.

    Was nicht ist kann ja noch werden. Die Möglichkeit dazu hat Microsoft und die Erlaubnis laut Nutzungsbestimmungen ebenfalls.

  13. Re: Google blockiert auch

    Autor: koflor 18.08.15 - 20:47

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Eine Fernlöschung hat MS meines Wissens noch nie vorgenommen.
    >
    > Was nicht ist kann ja noch werden. Die Möglichkeit dazu hat Microsoft und
    > die Erlaubnis laut Nutzungsbestimmungen ebenfalls.

    Das stimmt. Aber im Gegensatz zu den anderen Konzernen wie Google, Amazon und Apple haben sie es noch nie vorgenommen.

  14. Re: Google blockiert auch

    Autor: Jocularous 18.08.15 - 20:47

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ich mag wenn dann die Musikvideos mit Video :)

    Musikvideos guck ich mir meist direkt auf youtube an, auch wenn ich die da tausendmal abspielen muss, bin einfach zu faul zum Downloaden lol. Den einen oder anderen Musikclip hab ich aber auch schon runtergeladen, aber es hält sich stark in Grenzen. Meist lad ich echt nur mp3s von youtube, muss auch nich immer super Quali sein, der Software Equalizer und die guten Kopfhörer gleichen das wieder aus ;D

    > Hmm ich nutz Adblock Edge

    Adblock Edge hatte ich davor, is top, ich hatte dann aber auf der Edge Seite gelesen, dass das Addon nicht mehr weiterentwickelt wird, dort wurde dann auch auf uBlock Origin verwiesen, also bin ich dahin gewechselt.

    > BetterPrivacy, Classic Theme Restorer, Video
    > DownloadHelper, FireShot, NoScript, RequestPolicy, RequestPolicy Sync

    Respekt, NoScript is Hardcore, das ist mir zu umständlich ;D BetterPrivacy hab ich glaub drauf, die anderen sind mir unbekannt, ma gucken was das is ;D
    Einen Theme Restorer brauchte ich bisher nicht, da ich den Firefox so ganz schick finde, ich weiß, viele sehen das anders :P

  15. Re: Google blockiert auch

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.15 - 11:20

    Jocularous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adblock Edge hatte ich davor, is top, ich hatte dann aber auf der Edge
    > Seite gelesen, dass das Addon nicht mehr weiterentwickelt wird, dort wurde
    > dann auch auf uBlock Origin verwiesen, also bin ich dahin gewechselt.

    Vielleicht einfach fertig entwickelt und jetzt werden nur noch die Filterlisten aktuell gehalten? Weiß nicht :) Zeig mal die Info bitte ^^

    > > BetterPrivacy, Classic Theme Restorer, Video
    > > DownloadHelper, FireShot, NoScript, RequestPolicy, RequestPolicy Sync
    >
    > Respekt, NoScript is Hardcore, das ist mir zu umständlich ;D BetterPrivacy
    > hab ich glaub drauf, die anderen sind mir unbekannt, ma gucken was das is
    > ;D
    > Einen Theme Restorer brauchte ich bisher nicht, da ich den Firefox so ganz
    > schick finde, ich weiß, viele sehen das anders :P

    Ja ich weiß aber NoScript schützt :)
    Request Policy stoppt jede Anfrage an Drittseiten schon im Kern. Du musst jede URL auf die eine Seite zugreifen darf explizit freigeben. Das Sync ist unabhängig davon, aber synchronisiert halt diese Liste die man sich mit der Zeit ansammelt. So bleibt alles erlaubte erhalten und auch auf anderen PC's sofort so eingestellt. Dann muss man das nur einmalig freigeben (Drittquellen) :) Das wird sogar in Firefox Sync gespeichert Online. Also auch nach System neu aufsetzen hat man seine Freigaben sofort wieder.

    Ohne das hätte mich RequestPolicy viel zu stark genervt xD

    Der Classic Theme Restorer ist ja nicht nur so daß er das alte Firefox Theme wiederherstellt. In diesem Add-On hast du auch wirklich extrem viele Einstellungsmöglichkeiten. Du kannst damit noch viel mehr machen und Firefox extrem massiv anpassen und ändern. Da gibt es so viele Settings und so weiter. Es stellt nicht nur alles so her wie es früher war. Du kannst auch sehr vieles ändern. Dinge, die im original Firefox keine Regler haben. Du kannst auch das moderne Theme weiternutzen wenn ich mich richtig zurückerinnere. Aber hast trotzdem sehr sehr viele Einstellungsoptionen extra dann :)

  16. Re: Google blockiert auch

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.15 - 11:21

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Eine Fernlöschung hat MS meines Wissens noch nie vorgenommen.
    > >
    > > Was nicht ist kann ja noch werden. Die Möglichkeit dazu hat Microsoft
    > und
    > > die Erlaubnis laut Nutzungsbestimmungen ebenfalls.
    >
    > Das stimmt. Aber im Gegensatz zu den anderen Konzernen wie Google, Amazon
    > und Apple haben sie es noch nie vorgenommen.

    "noch" nie :)

  17. Re: Google blockiert auch

    Autor: Jocularous 19.08.15 - 18:21

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht einfach fertig entwickelt und jetzt werden nur noch die
    > Filterlisten aktuell gehalten? Weiß nicht :) Zeig mal die Info bitte ^^

    "**This addon has been discontinued
    Reason: Discontinued in favor of Ublock Origin, a general purpose blocker, that not only outperforms Adblock Edge but is also available on other browsers and, of course, without "Acceptable Ads Whitelist"."
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/adblock-edge/

    Jo Adblock Edge tut weiterhin seinen Job, die Filterlisten werden weiter aktualisiert. Verbessern kann man aber an jeder Software was, find ich :D Bei Adblock Edge konnte man sich alle blockierbaren Elemente anzeigen lassen und dann anhand der Adresse auswählen was man blocken möchte, allerdings konnte man kaum erkennen was markiert ist. Der Vorteil von uBlock ist, dass man mit der Pipette gezielt auswählen kann was man auf einer Seite noch zusätzlich blocken will, der Bereich wird farblich hervorgehoben, wesentlich einfacher als bei Edge, wo man dann alle Objekte durchbrobieren musste. Mit uBlock konnte ich so schon ein paar blöde Werbebanner, die nicht erfasst wurden, entfernen. Einfach mit Pipette auswählen, vorgeschlagene Filterregel bissl mit * anpassen, fertig.
    Cool fand ich bei Adblock Edge dass man eigene Filter in Kategorien einteilen und sie einzeln per Klick an- und auschalten konnte, bei uBlock ist das alles in einer Textdatei, aber so viele eigene Filter hab ich eh nicht. Blöd fand ich dass es bei Edge keine allzu große Auswahl an Filterlisten gab, so dass man manuell die Listenadressen reinkopieren musste, das ist bei uBlock besser, da werden nahezu alle bekannten Listen zur Auswahl angeboten, man muss es nur auswählen und dann laden lassen.

    > Ja ich weiß aber NoScript schützt :)
    > Request Policy stoppt jede Anfrage an Drittseiten schon im Kern. Du musst
    > jede URL auf die eine Seite zugreifen darf explizit freigeben.

    Ich glaub das probier ich ma aus im Firefox. Schade dass es das nich auch für Chrome gibt.

    > Ohne das hätte mich RequestPolicy viel zu stark genervt xD

    Aber wahrscheinlich immer noch angenehmer als RequestPolicy ohne Adblock xD

    > Der Classic Theme Restorer ist ja nicht nur so daß er das alte Firefox
    > Theme wiederherstellt. In diesem Add-On hast du auch wirklich extrem viele
    > Einstellungsmöglichkeiten. Du kannst damit noch viel mehr machen und
    > Firefox extrem massiv anpassen und ändern. Da gibt es so viele Settings und
    > so weiter. Es stellt nicht nur alles so her wie es früher war. Du kannst
    > auch sehr vieles ändern. Dinge, die im original Firefox keine Regler haben.
    > Du kannst auch das moderne Theme weiternutzen wenn ich mich richtig
    > zurückerinnere. Aber hast trotzdem sehr sehr viele Einstellungsoptionen
    > extra dann :)

    "extrem massiv anpassen" xD na dann werd ich das mal ausprobieren, Firefox is zwar nahezu perfekt so wie er is, aber es gibt da doch so ein zwei Sachen die mir nicht gefallen und die sich nicht verschieben oder entfernen lassen.

    PS: Windows 10 würd ich auch gerne extrem massiv anpassen können LOL



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.15 18:23 durch Jocularous.

  18. Re: Google blockiert auch

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.15 - 19:48

    Jocularous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Windows 10 würd ich auch gerne extrem massiv anpassen können LOL

    Auja!!! *g*
    Dieses ätzende Cortana, Microsoft Cloud, Xbox Dienste usw. alles raus! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  3. Software-Entwickler / Developer-Fullstack / Datenbank (m/w/d)
    ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. VBA-Entwickler und IDV-Koordinator (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 26,99€, Super Dragon Ball Heroes...
  2. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  3. 69,99€ (Release 16.09.)
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020