1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Nutzungsbedingungen…

MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Hades85 17.08.15 - 11:53

    So sehr ich Windows Betriebssysteme auch zum großen Teil gut finde, solche Entwicklungen zwingen mich bald 2 OS auf meinem Heimrechner zu betreiben.

    Ich benutze zwar Ubuntu auf einem anderen Rechner zum Programmieren aber Linux allgemein kann ich mir immer noch nicht als kompletten Ersatz von Windows vorstellen. Gewisser Komfort würde für mich jedenfalls verloren gehen.

  2. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: ghost92 17.08.15 - 12:10

    Was fehlt dir denn für Komfort?

  3. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: PeterBBB 17.08.15 - 12:16

    Gerät anschließen. Fertig. Geht.

  4. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 12:24

    PeterBBB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerät anschließen. Fertig. Geht.

    Geht doch unter Linux auch - zumindest mit der Standardhardware welche Nutzer so haben, USB Sticks, Mäuse, USB Festplatten...
    Und auch unter Windows gibt es Hardware welche Ihren Treiber nur (!) per mitgelieferter CD bekommt (USB WLAN Dongle) - und nach viel suchen findet man den auch als Download, aber ohne WLAN schwierig.

    Bei spezieller Hardware sind auch nicht immer die Treiber dabei und müssen erst von der CD installiert werden - da ist Windows nicht anders als bei Linux.
    Probleme gibt es bei Linux nur wenn die Treiber selbst Probleme haben... - Weil der Hersteller zum Beispiel an einem Support nicht interessiert ist...

  5. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: ghost92 17.08.15 - 12:26

    Was für Geräte? USB-Maus, Tastatur, Datenträger sollten problemlos funktionieren.
    Webcam & Headset hat bei mir bisher auch immer direkt funktioniert.

    W-LAN Adapter sind eine andere Sache... da muss man das richtige Paket finden und vermutlich noch eine Paket-Quelle hinzufügen. Das könnte man wirklich noch vereinfachen.

  6. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Kirmes 17.08.15 - 12:38

    Also ich vermisse unter Linux nur einige Spiele die nur auf Windows laufen. Sonst fehlt mir rein garnichts und es wurde bisher auch alles erkannt was ich am PC angeschlossen habe, von Festplatten, USBs bis Drucker, ohne irgendwelche Treiber im Netz suchen zu müssen.
    Habe Kodi 15.1 drauf. Läuft 1a.
    Spiele gerne 0ad natives Linux Game ala Age of Empires.
    Auch spiele ich gerne alte Nintendo/Gameboy games dank Higan (emulator). Ist in den Repos.
    Libre Office reicht dicke für meine Bedürfnisse aus.
    Mit VLC spiele ich jedes Musik- und Videoateiformat ab.
    Spotify hab ich drauf.
    4k downloader um Videos aus verschiedenen Videoplattformen herunterzuladen.
    Und so weiter...

    Nahezu alles was man als OTTO-Normal-User braucht/nutzt findet man auch für Linux. Und täglich immer mehr Software.

    Seiten die ich für Linuxnutzern/Newbies empfehle:
    http://www.webupd8.org/
    http://www.noobslab.com/
    http://ubuntuhandbook.org/
    http://ubuntualive.blogspot.de/
    http://www.omgubuntu.co.uk/

    Wenn man sich erkundet gibt es für alle Windowsprogramme gute Alternativen.

  7. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Popkornium18 17.08.15 - 12:40

    Hades85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewisser Komfort würde für mich jedenfalls verloren gehen.

    Ich empfinde es genau anders herum, ich würde mit Windows Komfort einbüßen. Die Repos zum einfachen installieren von Software und zum Updaten des kompletten OS auf Knopfdruck möchte ich nicht mehr missen. Ich habe einfach keine Lust mehr auf "Lassen Sie Ihren Computer noch 2 Stunden laufen, Update 2 von 238 wird installiert".

    Aber wie gesagt, nur meine Meinung.

  8. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: BeruntoSchmidt 17.08.15 - 13:05

    PeterBBB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerät anschließen. Fertig. Geht.


    Genau das fehlt mir unter Windows. Letztens mit meinem PS3-Controller zu einem Freund gegangen, der nur Windows hat. Reingesteckt, geht nicht. Mein Freund hatte aber "zum Glück" ein Programm namens MotionInJoy, das dem PC einen XBox-Controller vorgaukelt. Natürlich ist ihm als typischer Windowsnutzer egal, dass dieses Programm irgendwelche dubiosen chinesischen Seiten öffnet. Habe ihn darüber aufgeklärt, und habe ihm einen anderen Treiber gesucht. Installation war auch etwas Frickelarbeit (SCP driver package) und der Treiber hat auch nicht zuverlässig funktioniert (Controller ging oft spontan aus). Einfach nur wow.

    Währenddessen unter Linux: Reinstecken, läuft. Sogar mit Bluetooth, ohne Probleme.

  9. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Hades85 17.08.15 - 13:24

    ghost92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt dir denn für Komfort?


    Das Problem ist einfach, das einige Programme Windows only sind und es keine Alternativen gibt. Daher müsste ich unter Linux permanent eine VM aufsetzen. Dann das Installieren von Grafikkartentreiber oder manche Treiber für alte Hardware konnte ich nicht benutzen. Dann ist man öfters als gewollt mit dem Terminal beschäftigt. Linux ist in einigen Bereichen Windows überlegen, aber manchmal ist mir die Bedienung zu Konsolenlastig.

  10. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 13:26

    Hades85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sehr ich Windows Betriebssysteme auch zum großen Teil gut finde, solche
    > Entwicklungen zwingen mich bald 2 OS auf meinem Heimrechner zu betreiben.
    >
    > Ich benutze zwar Ubuntu auf einem anderen Rechner zum Programmieren aber
    > Linux allgemein kann ich mir immer noch nicht als kompletten Ersatz von
    > Windows vorstellen. Gewisser Komfort würde für mich jedenfalls verloren
    > gehen.

    Sicherheit+Privatsphäre ist wichtiger als Komfort :)

  11. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: violator 17.08.15 - 13:29

    Das Softwareangebot, das man unter Windows findet, die Programme, die ich alle nutzen will. Und nein, eine Unmengen von OpenAlternativprogramm v.0.015a reicht mir da nicht aus.

  12. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: violator 17.08.15 - 13:31

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherheit+Privatsphäre ist wichtiger als Komfort :)

    Und mir wäre ein Softwareangebot, das dem entspricht, das ich nutzen will wichtiger als das. Denn das ist nunmal der Grund, warum ich überhaupt nen PC habe. Sonst könnte ich mir ja gleich AmigaOS installieren, da hätte ich noch mehr Sicherheit als unter Linux.

  13. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: gaym0r 17.08.15 - 13:45

    Linux ist doch seit 15 Jahren ganz groß im Kommen und wird in naher Zukunft Windows verdrängt haben.

  14. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: bofhl 17.08.15 - 13:50

    ghost92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für Geräte? USB-Maus, Tastatur, Datenträger sollten problemlos
    > funktionieren.

    Stimmt so nicht ganz! Was immer geht, ist die reine "Standard-Funktionalität" - aber wenn die entsprechenden Teile Sonderfunktionen besitzen muss man eigentlich immer darauf verzichten (oder die Funktion ist fehlerhaft implementiert!)

    > Webcam & Headset hat bei mir bisher auch immer direkt funktioniert.
    Gilt aber nur für einige Geräte!

    >
    > W-LAN Adapter sind eine andere Sache... da muss man das richtige Paket
    > finden und vermutlich noch eine Paket-Quelle hinzufügen. Das könnte man
    > wirklich noch vereinfachen.

    Ist fast immer eine längere Suche, außer man hat Glück und findet auf Anhieb einen funktionierenden Treiber.

  15. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 13:52

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PeterBBB schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerät anschließen. Fertig. Geht.
    >
    > Geht doch unter Linux auch - zumindest ....
    >
    Damit beschreibst Du bereits das Hauptproblem von Linux!

  16. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Niantic 17.08.15 - 13:54

    PeterBBB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerät anschließen. Fertig. Geht.


    Ganz ehrlich diese automatisierung vei der einvindung von hardware geht mir zeiteeise aufn geist. Grade das automounting von usb sticks, was sich ja zum glueck abschalten laesst. Alles in allem finde ich es gut die kontrolle unter meinem linux behalten zu koennen

  17. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 13:56

    Parlan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PeterBBB schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gerät anschließen. Fertig. Geht.
    > >
    > > Geht doch unter Linux auch - zumindest ....
    > >
    > Damit beschreibst Du bereits das Hauptproblem von Linux!

    Welches Problem? Wenn schon zitieren dann bitte richtig und nicht meine Aussage ausschneiden und selektiv zitieren.

  18. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 14:00

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ghost92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was für Geräte? USB-Maus, Tastatur, Datenträger sollten problemlos
    > > funktionieren.
    >
    > Stimmt so nicht ganz! Was immer geht, ist die reine
    > "Standard-Funktionalität" - aber wenn die entsprechenden Teile
    > Sonderfunktionen besitzen muss man eigentlich immer darauf verzichten (oder
    > die Funktion ist fehlerhaft implementiert!)
    >
    > > Webcam & Headset hat bei mir bisher auch immer direkt funktioniert.
    > Gilt aber nur für einige Geräte!
    >
    > >
    > > W-LAN Adapter sind eine andere Sache... da muss man das richtige Paket
    > > finden und vermutlich noch eine Paket-Quelle hinzufügen. Das könnte man
    > > wirklich noch vereinfachen.
    >
    > Ist fast immer eine längere Suche, außer man hat Glück und findet auf
    > Anhieb einen funktionierenden Treiber.

    Es gibt auch Dinge die funktionieren unter Linux die unter Windows nicht laufen. Linux kann den Batteriestand einer M185 auslesen, Windows nicht...
    Linux unterstützt die Fn Tasten bei meinem alten Vaio (SZ von 2008), unter Windows muss man Herstellerteiber in der richtigen Reihenfolge installieren....

    In den meisten Fällen wo Linux ein Gerät nicht sofort unterstützt reicht es einfach mal Updates einzuspielen und alles läuft wie es soll (zumindest unter SuSE).

    Es gibt ja den schönen Spruch "your mileage may vary" aber wenn ich ein Problem bei Linux sehe dann ist es eher Software auf die man nicht verzichten will...
    (z.B. Capture One Pro für Photos)

  19. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 14:00

    Niantic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grade das automounting von usb sticks, was sich ja
    > zum glueck abschalten laesst.

    Ist aber auch echt eine Schweinerei, dass eingelegte Datenträger vom OS eigenmächtig ins Dateisystem eingebunden werden. Ich lege CDs auch nur zum Aufwärmen ein und USB-Sticks zum Laden... ;-)

  20. Re: MS braucht Konkurrenz im "Otto-Normal" Bereich

    Autor: vardash 17.08.15 - 14:02

    Hades85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ghost92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was fehlt dir denn für Komfort?
    >
    > Das Problem ist einfach, das einige Programme Windows only sind und es
    > keine Alternativen gibt. Daher müsste ich unter Linux permanent eine VM
    > aufsetzen. Dann das Installieren von Grafikkartentreiber oder manche
    > Treiber für alte Hardware konnte ich nicht benutzen. Dann ist man öfters
    > als gewollt mit dem Terminal beschäftigt. Linux ist in einigen Bereichen
    > Windows überlegen, aber manchmal ist mir die Bedienung zu Konsolenlastig.

    Es gäbe noch die Möglichkeit der Emulation per Wine/PlayonLinux/Qmenu für ganz harte noch KVM, du würdest erstaunt sein welche "Windows Only" Programme du damit alles zum laufen bekommst.

    Bisher ist, zu mindestens mir, noch klein Programm über den Weg gelaufen das ich unbedingt brauchen wofür ich entweder keine alternative gefunden habe, oder was ich nicht anderweitig zum laufen bekam :)

    Halt stimmt so nicht, ein Druckertreiber für ein Epsongerät, aber das ist nicht die "Schuld" von Linux wenn Epson keinen Treiber bereitstellt

    mfg Vardash

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Produktmanager (m/w/d) Digitale Plattform - Analytics
    Loh Services GmbH & Co. KG, Langenfeld (Rheinland)
  2. (Senior) Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    Sana Einkauf & Logistik GmbH, Ismaning
  3. Software Engineer (m/w/d) Schnittstellenoptimierung von HCM-Anwendungen
    Hannover Rück SE, Hannover
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems
    Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de