1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Nutzungsbedingungen…

Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: LinuxNerd 17.08.15 - 14:50

    Wenn Microsoft angeblich nicht legale Spiele entfernen kann dann hat es auch die Möglichkeit das mit jeder anderen Software ebenfalls zu tun oder diese gar zu manipulieren.

    Man stelle sich mal nur vor sowas wie TOR, P2P oder Verschlüsselungssoftware wird verboten und automatisch von allen Microsoft Rechnern gelöscht. Oder geleakte Dokumente oder andere Informationen von denen man nicht will das die Menschen darauf zugriff haben, die liesen sich so ja ebenfalls ganz leicht zensieren und löschen.

    Ich denke Microsoft baut da an etwas sehr gefährlichen das ein riesiges Mißbrauchspotential hat. Da sollte man schon darüber nachdenken immer ein Linux parat zu haben auf dem man alles wichtige ohne Fremdüberwachung und Kontrolle erledigen kann.

    ..........................................................................
    Anonyme zensurfreie Internet Nutzung:
    https://www.torproject.org
    https://tails.boum.org/index.de.html

  2. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: kaepteniglo 17.08.15 - 15:28

    Bei diesem Punkt handelt es sich um einen Punkt aus Xbox Live, der da seit Jahren existiert.
    Nun wurden einfach die ganzen einzelnen Service Agreements zu einem Service Agreement zusammen gefasst.

    Auflösung von Microsoft



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.15 15:29 durch kaepteniglo.

  3. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: Eop 17.08.15 - 15:44

    LinuxNerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Microsoft angeblich nicht legale Spiele entfernen kann dann hat es
    > auch die Möglichkeit das mit jeder anderen Software ebenfalls zu tun oder
    > diese gar zu manipulieren.
    >
    > Man stelle sich mal nur vor sowas wie TOR, P2P oder
    > Verschlüsselungssoftware wird verboten und automatisch von allen Microsoft
    > Rechnern gelöscht. Oder geleakte Dokumente oder andere Informationen von
    > denen man nicht will das die Menschen darauf zugriff haben, die liesen sich
    > so ja ebenfalls ganz leicht zensieren und löschen.
    >
    > Ich denke Microsoft baut da an etwas sehr gefährlichen das ein riesiges
    > Mißbrauchspotential hat. Da sollte man schon darüber nachdenken immer ein
    > Linux parat zu haben auf dem man alles wichtige ohne Fremdüberwachung und
    > Kontrolle erledigen kann.

    Woher willst du denn wissen ob tor & Co auf windows wie gewollt funktionieren und keine gewollten "sicherheitslücken" (Nsa-schnittstellen) haben?

  4. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: jose.ramirez 17.08.15 - 15:49

    Dennoch greifen nun die Argumente des Vorredners.

    Microsoft plant die totale Kontrolle über den Nutzer schon seit vielen Jahren, diese Pläne sind mit Longhorn und Palladium bekannt geworden und es gab in Insiderkreisen einen recht heftigen Shitstorm. Daraufhin hat MS erstmal etwas Ruhe einkehren lassen und die Pläne auf Sparflamme gedreht.
    MS hat aber weiterhin im Stillen die Einführung der totalen Bevormundung der Nutzer immer weiter getrieben.

    So ist Secure Boot aus der Initiative von MS entstanden, erst direkt durch Lobbying mit Herstellern von Bios Systemen, dann durch die Partnerschaft mit Intel und anderen, aber Microsoft ist der Initiator und Secure Boot ist das Mittel zur totalen Bevormundung der Nutzer was in kleinen Schritten weitergeführt wird.

    Diese Anpassung der EULA ist ein weiterer kleiner Schritt welcher von bezahlten Microsoft Sockenuppen in den Foren zu relativieren versucht wird.

  5. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: linuxGNU 17.08.15 - 16:12

    Ja ... bei OpenSource da ist alles sauber.
    Jeder kann ja den Quellcode einsehen! Keine Sicherheitslücken (die bestimmt nicht absichtlich eingebaut wurden etc.) vorhanden! Alles gut ... viel besser als bei Opensource...

    HA HA HA wers glaubt...

    http://www.zdnet.de/88217393/zahlreiche-linux-systeme-von-schwerer-sicherheitsluecke-ghost-betroffen/

  6. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: linuxGNU 17.08.15 - 16:19

    Ja ... nee lass das mal lieber mit dem Linux.

    Denn da weiß man ja nicht was man bekommt...
    ist ja alles so Quelleoffen undso...und Tor damit ist alles einfach sicher...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)#Ausnutzung_von_Sicherheitsl.C3.BCcken_im_Webbrowser

    Jaja ... da weiß einer wovon er redet...

  7. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: Shadow27374 17.08.15 - 16:24

    kaepteniglo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei diesem Punkt handelt es sich um einen Punkt aus Xbox Live, der da seit
    > Jahren existiert.
    > Nun wurden einfach die ganzen einzelnen Service Agreements zu einem Service
    > Agreement zusammen gefasst.
    >
    > Auflösung von Microsoft


    Auf so etwas darf man sich aber nicht verlassen, Microsoft kann auch lügen und in fünf Jahren gibt es wieder neue Gesetze in den USA und die Sache sieht auf einmal ganz anders ausals heute...

  8. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: linuxGNU 17.08.15 - 17:01

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kaepteniglo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei diesem Punkt handelt es sich um einen Punkt aus Xbox Live, der da
    > seit
    > > Jahren existiert.
    > > Nun wurden einfach die ganzen einzelnen Service Agreements zu einem
    > Service
    > > Agreement zusammen gefasst.
    > >
    > > Auflösung von Microsoft
    >
    > Auf so etwas darf man sich aber nicht verlassen, Microsoft kann auch lügen
    > und in fünf Jahren gibt es wieder neue Gesetze in den USA und die Sache
    > sieht auf einmal ganz anders ausals heute...

    Ach sieh an ... jemand kann lügen. Na das ist ja was ganz neues...
    Vll. hat Dich auch jemand belogen als er gesagt hat mit Deinem Browser den Du benutzt bist Du sicher oder Anonym... Oh, Mann was ein Kindergarten.

  9. Re: Vollständig überwachte und kontrollierte Platform

    Autor: Garius 17.08.15 - 17:19

    LinuxNerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Da sollte man schon darüber nachdenken immer ein
    > Linux parat zu haben auf dem man alles wichtige ohne Fremdüberwachung und
    > Kontrolle erledigen kann.
    xD
    Ich hab immer eins als Reserve in der Hosentasche. Und in der Handtasche meiner Frau liegt auch ein Notfalllinux.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (w/m/d) IT-Kunden- und Anwendungsbetreuung
    PKV Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Köln
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET
    Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
  3. Fachinformatiker / Fachinformatikerin (m/w/d) für Systemintegration im Bereich Netzwerk an Schulen
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten
  4. Informatikerin oder Informatiker (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. New World - Standard Edition für 39,99€)
  2. (u. a. Mass Effect: Andromeda für 9,99€, Battlefield 4 Premium Edition für 7,99€, NFL Madden...
  3. (u. a. Realpolitiks II für 21€, King's Bounty: Platinum Edition für 4,50€, Trapped Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de