Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Satellitenbilder: Google…

Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: flasherle 27.06.13 - 11:42

    Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen.

  2. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 11:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen.

    Ham se... check... next please....

  3. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: flasherle 27.06.13 - 12:21

    nö, große teile deutschlands sind trotz google fahrzeugen immer noch nicht verfügbar...

  4. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: tingelchen 27.06.13 - 15:06

    Oder eher wieder entfernt worden. Denn es gibt einige Straßenansichten die mal angezeigt wurden und seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar sind.

  5. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: xxNxx 27.06.13 - 15:31

    streetview ist fertig..
    dabei ging es doch nie darum ALLES in dieser optik darzustellen.
    es werden exemplarisch und einmalig bilder einer region/eines landes gemacht und diese dann aufbereitet und virtuell erkundbar gemacht.
    das ist keine navigationslösung für gesamtdeutschland. oder die gesamte welt.
    es werden sehenswürdigkeiten oder eben exemplarische orte mit internationalem interesse (weil sie als exemplarisch für eine region dienen) erfasst und dann wird im nächsten land weitergemacht.
    da die bilder ja auch nicht aktualisiert werden, ist das für tatsächliche navigation eh nur kurz und danach von wenig nutzen. es dient eher dafür als ortsfremder vom andren ende der welt einen realen eindruck zu bekommen, wie es in der region aussieht.
    und das ist für deutschland zb doch erledigt.
    mit den ewigen schandflecken, weil einige idioten 'ihre' häuser haben wegradieren lassen. aber seis drum. es ist wie es ist.

  6. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: Fagballs 27.06.13 - 17:10

    Street View wird in Deutschland nicht weiter verfolgt, weil Google das kleinliche Denken der Deutschen und "Oh Mein Gott, da kann einer im Internet mein Haus sehen" genervt hat.

    Andere Länder sind komplett vorhanden. Nicht nur Sehenswürdigkeiten und Großstädte, sondern komplett, mit jedem Feldweg, der irgendwo in der Pampa langläuft.

    Einfach mal den Spaß machen und die Weltkarte raus zoomen, dann das Street View Menchen schnappen und schauen wo die großen Lücken sind.

    Street View ist ein toller Dienst, ich find's schade, dass er in Deutschland nicht weiter verfolgt wird aus o.g. Gründen.

  7. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: Oldschooler 28.06.13 - 08:59

    Fagballs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Street View wird in Deutschland nicht weiter verfolgt, weil Google das
    > kleinliche Denken der Deutschen und "Oh Mein Gott, da kann einer im
    > Internet mein Haus sehen" genervt hat.
    >

    Nein, das ist viel schlimmer: Mein Haus ist gar nicht zu sehen, sondern das Haus welches wir letztes Jahr auf dem Grundstück abgerissen haben. Ich sollte Google verklagen ;-)

  8. Re: Soll lieber mal Streetview auf die Reihe bekommen

    Autor: hyperlord 28.06.13 - 13:52

    Ja, um es zu verdeutlichen, wie toll die Deutschen das verkackt haben:

    Streetview-Abdeckung in Europa:
    https://plus.google.com/photos/108957198465004919304/albums/5884079396887303313/5884079396809596882?authkey=CLKM7aTZns7b3QE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Emden
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  3. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43