1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Version: Google stellt…

Gestensteuerung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gestensteuerung

    Autor: Clouds 07.08.18 - 13:49

    Ich liebe Gesten. Finde das ist die flüssigste Methode einen Touchscreen zu steuern. Aber das was Google da vorhat mit dieser Pille anstatt des Home Buttons ist meiner Meinung nach ein Schritt in die falsche Richtung.

    Die Pille braucht genau gleich viel Platz wie die normale nav bar. Bei grossen Geräten ist es schon unangenehm einen Knopf ganz unten zu drücken, eine Pille ganz unten am Bildschirm nach links oder rechts ziehen ist nicht wirklich eine Verbesserung. (Idealer Startpunkt für Gesten ist meiner Meinung nach das obere Drittel des seitlichen Ränder. Da liegt der Daumen automatisch wenn man das Gerät in der Hand hält).

    Damit Gesten halbwegs intuitiv sind, muss es sofort ein Feedback in Form einer Animation geben, wenn man die Bewegung startet. Und die Animation muss mit der Fingerbewegung mitgehen. Auch hier wieder, eine Geste ist nicht das gleiche wie ein Knopf den man drückt und dann passiert etwas.

    Leider muss ich sagen nur Apple hat das bisher nur halbwegs gut gelöst. Aber auch da läuft vieles noch falsch meiner Meinung. Die Animationen sind ziemlich langsam und die Startpunkte am unteren Rand sind in vielen Situationen unpraktisch. Am besten macht das bisher Xiaomi mit der neusten Generation Miui.

  2. Ubuntu Touch Re: Gestensteuerung

    Autor: Tuxgamer12 07.08.18 - 14:32

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich liebe Gesten. Finde das ist die flüssigste Methode einen Touchscreen zu
    > steuern. Aber das was Google da vorhat mit dieser Pille anstatt des Home
    > Buttons ist meiner Meinung nach ein Schritt in die falsche Richtung.

    Man muss ja sagen, Ubuntu Touch hat nicht sehr viel zu bieten gehabt. Natürlich kaum Apps, Performance war nicht wirklich berauschend und es lief nie wirklich rund. Leider konnte Ubuntu Touch auch nicht wirklich das "Linux-Feeling" herüberbringen, wie ich erhofft habe.

    Was ich aber ganz ehrlich sagen muss:

    Deren Gestensteuerung / UI ist beeindruckend und weit jenseits von allem, was ich bisher sonst gesehen habe.

    Die Geräte kannst du bequem in der rechten Hand halten, und dann vom rechten Rand (da wo der Daumen liegt) leicht in die Mitte wischen. Damit schiebst du die App nach links, die zuletzt geöffnete App erscheint.
    Schiebst du vom rechten Rand weiter in die Mitte, geht die Animation nahtlos in den App-Switcher über.
    Wischt du von Links, schiebst du zuerst die klassische Ubuntu-Leiste in dein Sichtfeld. Wischt du weiter, schiebst du die App nach rechts - der Home-Screen erscheint darunter.

    Die Status-Leiste ist auch einfach genial gemacht, am besten einfach mal ein Video ansehen (habe mal schnell irgendeines herausgesucht):

    https://www.youtube.com/watch?v=tYIFGCpQcIk


    Etwas aus dieser Richtung könnten Google, Apple und Co wirklich einmal nachmachen.

  3. Re: Ubuntu Touch Re: Gestensteuerung

    Autor: Michael_Jukeson 07.08.18 - 14:44

    Ich denke mal, das ist eh alles wieder so eine Geschmackssache genauso wie Design eine ist. Ich hab mal auf die schneller ausprobiert wie es wäre, wenn ich meinen rechten Daumen unten am Bildschirm hin und her wischen müsste. Ich empfand das als sehr angenehm. Aber wie gesagt es ist Geschmackssache.

    Das Von Ubuntu sieht echt interessant aus. Wobei es auch ein wenig zu filigran für eine Gestensteuerung wirkt. Wenn ich mir jetzt vorstelle, ein alter 60-70 jähriger Herr (oder eine 60-70 jährige Frau) müsste das bedienen, dann glaube ich wäre die Google Variante durch aus intuitiver, da "leichter". Aber ich kann mich auch irren :D

    ich denke man kann sowieso erst darüber urteilen wenn man es selbst im alltag getestet hat.

    Was ich persönlich ja cool fände wäre, wenn man so ein haptisches feedback bei der Gestensteuerung hätte.. Also wenn man rüberwischt das so eine "Virbationsspur" deinem Finger folgt.. nur so ganz sanft. Das hätte glaube ich was.

  4. Re: Gestensteuerung

    Autor: Clouds 07.08.18 - 15:02

    Danke für eure Antworten, sieht interessant aus! Auf jeden Fall haben wir die ideale Gestensteuerung für Smartphones noch nicht gefunden.

  5. Re: Gestensteuerung

    Autor: Daem 08.08.18 - 08:24

    Ich hatte dazu mal eine sehr gute Gesten-App. Da konntest die Geste bestimmen und den Ort, an dem die Geste erkannt bzw. ausgelöst wird. Das war vor ein paar Jahren, inzwischen gibt es bestimmt noch mehr gute Apps dafür. Der einzige Grund warum ich das nicht auf meinem OnePlus drauf hab ist, ich bin zu faul zum rooten :P

  6. Re: Gestensteuerung

    Autor: Wahrheitssager 08.08.18 - 11:38

    > Leider muss ich sagen nur Apple hat das bisher nur halbwegs gut gelöst. Aber auch da läuft vieles noch falsch meiner Meinung. Die Animationen sind ziemlich langsam und die Startpunkte am unteren Rand sind in vielen Situationen unpraktisch. Am besten macht das bisher Xiaomi mit der neusten Generation Miui.

    Ich finde die gelungenste Gestensteuerung war erstmal im Palm Pre.
    Aber auch Meego hatte eine gute und SailfishOS hat die noch etwas verfeinert und dort läuft es flüssig von der Hand.
    Passend zur Gestensteuerung ist denke ich das Pulley Menü eine geniale Erfindung gerade für die immer größer werdenden Displays.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. XENIOS AG, Reutlingen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080