Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Betriebssystem: Microsoft…
  6. Thema

Offline?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Offline?

    Autor: plutoniumsulfat 22.01.15 - 10:37

    Bei Programmen gehts doch schon immer, warum kann man für den Store keine Funktion einbauen, die das ermöglicht?

  2. Re: Offline?

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:37

    Muss ich jetzt wirklich nochmal den Bogen schließen und schlussfolgern, dass es somit NICHT möglich ist, (aktuelle und integrierte) Anwendungen ohne Nutzung des Online-Stores zu installieren? Das ist dann aber schon Sturheit.

    Ist ja auch ok - für viele. "Kann man so machen, aber ist dann halt K*cke."

    Offline oder Quasi-Offline (Gedrosselt) ist hier in DE jedenfalls noch ganz schön oft ein Problem. Allein auf der Strecke HH -> Berlin.... GNAH!

  3. und Sicherheit...

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:39

    Mal abgesehen davon, dass ein skype, dass nicht 'beim einloggen automatisch gestartet' wird und kein OneDrive service und all dieser Schmuh alles in allem dann weniger Sicherheits-Löcher verursacht.

    Ich bin auch ein großer Freund von aufgeräumten Systemen.

  4. Re: Offline?

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:42

    Das war eine Marktentscheidung von MS.

    Offiziell, um "Sicherheit und Qualität zu gewährleisten" ... (und dann ist sowas wie deren Mail-App immer noch im Store?)

    Eigentlich - genau wie der SecureBoot Kram - um die Daumenschrauben an den Firmen zu halten: Wer möchte, dass seine Software sauber integrierbar ist muss den store nutzen, also die Vorgaben von MS erfüllen UND ihnen nicht auf den Schlipps treten.

    Sonst wäre wohlmöglich noch ein GPG-encrypted Chat-Tool im Store! Oder andere semi-terroristische Aktivitäten. :P

  5. Sync/Backup

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:45

    Dann fehlt die Sync/Backup. Was der der einzige Grund für die Nutzung von Cloud überhaupt sein könnte.

    Aber das Offline Verfügbar machen ist ok - und das Office-Sync ist sogar sehr effizient im Mergen von unterschiedlichen Änderungen.

  6. Re: Offline?

    Autor: GGurke 22.01.15 - 10:46

    Wenn sich der Store samt Apps nicht mit einem Mausklick komplett von der Festplatte entfernen lässt, dann kommt mir WX nie auf den PC.

    Ein Erfahrener Anwender will ein reines OS und keinen Gemischtwarenladen.

  7. Re: Offline?

    Autor: Trollversteher 22.01.15 - 10:46

    >Muss ich jetzt wirklich nochmal den Bogen schließen und schlussfolgern, dass es somit NICHT möglich ist, (aktuelle und integrierte) Anwendungen ohne Nutzung des Online-Stores zu installieren? Das ist dann aber schon Sturheit.

    Nochmal. NUR die Metro-Apps (also im Grunde die Mobile Apps mit touch Bedienung) werden in erster Linie über den Store installiert. Die ganz normalen Windows Desktop-Anwendungen werden, wie schon immer, über Installer-Dateien installiert.

    >Offline oder Quasi-Offline (Gedrosselt) ist hier in DE jedenfalls noch ganz schön oft ein Problem. Allein auf der Strecke HH -> Berlin.... GNAH!

    Also ein Photoshop oder Office Paket würde ich dann aber auch unter Win 7 nicht auf der Strecke HH -> Berlin online installieren wollen, wo liegt also Dein Problem?
    Die Metro Apps sind auch mobilen Gebrauch ausgelegt und mit iPhone oder Android Apps vergleichbar. Und werden ebenso wie diese, in erster Linie über den Store installiert. Es ist sogar möglich, auch diese Apps offline zu installieren, wenn dies vom Entwickler gewünscht wurde, und er Dir das zugehörige Zertifikat zur Installation zur Verfügung stellt.

  8. Re: Offline?

    Autor: Trollversteher 22.01.15 - 10:48

    >Sonst wäre wohlmöglich noch ein GPG-encrypted Chat-Tool im Store! Oder andere semi-terroristische Aktivitäten. :P

    So etwas kann man aber nach wie vor immer noch über ein Installer-Paket offline zur Verfügung stellen - ich verstehe nicht, wo euer Problem ist?

  9. Re: Sync/Backup

    Autor: Trollversteher 22.01.15 - 10:49

    >Dann fehlt die Sync/Backup. Was der der einzige Grund für die Nutzung von Cloud überhaupt sein könnte.

    Naja, es ging hier ja auch um Leute, die aus Sicherheitsbedenken lieber ganz auf die Cloud verzichten wollen. Und die können eben immer noch lokal speichern und/oder sich ihre eigene Sync/Backup Lösung im heimischen Netzwerk bauen.

  10. Re: Offline?

    Autor: plutoniumsulfat 22.01.15 - 10:50

    Was hat SecureBoot damit zu tun?

  11. Re: Offline?

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:51

    Aber es muss eine App sein, damit Live-Tiles und Benachrichtigungen im Sperrbildschirm funktionieren.

    Und das Zertifikat, mit dem man ohne Store installieren kann ist das gleiche, dass einem auch ermöglicht es über den Store an zu bieten. :D

  12. Re: Offline?

    Autor: sedremier 22.01.15 - 10:53

    Smartphones, Tablets und...

    Start-Screen, Live-Tiles, ab 10 Start-Menu, Lock-Screen-Notifications, Tiling, Background Activity/Sleep...

  13. Re: Offline?

    Autor: bofhl 22.01.15 - 10:54

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Sonst wäre wohlmöglich noch ein GPG-encrypted Chat-Tool im Store! Oder
    > andere semi-terroristische Aktivitäten. :P
    >
    > So etwas kann man aber nach wie vor immer noch über ein Installer-Paket
    > offline zur Verfügung stellen - ich verstehe nicht, wo euer Problem ist?

    Es ist Microsoft und das muss immer und überall bei allem kritisiert werden
    - und dann geht man flockig lockig auf Facebook und teilt jeden Stuss mit aller Welt - aber das ist dann ok!

  14. Re: Offline?

    Autor: nolonar 22.01.15 - 11:46

    sedremier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob das System dann überhaupt offline verwendbar sein wird?

    Genau so wie immer, wenn offline.

    > Mail und Kalender, Dokumente und Daten, Apps und Anwendungen?

    Manche 3rd Party Apps mögen es nicht, wenn du offline bist. Diese versuchen eine Verbindung mit dem Internet einzugehen, und stürzen ab wenn diese nicht vorhanden ist.

    Zumindest die Windows 8 Mail App merkt es, wenn sie offline ist, und zeigt dann alle Mails an, die sie zuvor heruntergeladen hatte.
    Outlook kann man genauso offline nutzen.

    Wie es bei der Kalender App aussieht, keine Ahnung.

    > Und ob man endlich onedrive, skype und dann auch cortana deinstallieren
    > kann?

    So, wie man IE, WMP, oder den File Explorer deinstallieren kann?
    Wahrscheinlich nicht, nein.


    > Leider sind die meisten Artikel doch sehr geblendet und gehen von der
    > stadtüblichen Verfügbarkeit volumenunbegrenzter Netzzugänge aus... :/

    Sehe ich nicht so.
    Wenn du kein Internetzugriff hast, dann ist XP vermutlich beinahe genauso gut wie Windows 7. Das heisst aber nicht, dass man die vielen neuen online Features von Windows 7 nicht gern haben darf, ohne dass man als "geblendet" gilt.

  15. Re: Offline?

    Autor: plutoniumsulfat 22.01.15 - 12:03

    Der Explorer gehört ja auch klar zum System.

  16. Re: Offline?

    Autor: nolonar 22.01.15 - 12:49

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Explorer gehört ja auch klar zum System.

    So wie Dolphin und Konqueror und Nautilus klar zum (Linux) System gehören?
    So wie Android und iOS und Windows Phone keinen File Manager hat, welches klar zum System gehört?

    Nein, der Explorer gehört nicht "klar" zum System.

  17. Re: Offline?

    Autor: plutoniumsulfat 22.01.15 - 12:54

    Er gehört eben in die GUI rein. Er gehört zumindest mehr zum System als WMP.

    Hat Android nicht einen Filemanager onboard?

  18. Re: Offline?

    Autor: gaym0r 22.01.15 - 16:00

    sedremier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss ich jetzt wirklich nochmal den Bogen schließen und schlussfolgern,
    > dass es somit NICHT möglich ist, (aktuelle und integrierte) Anwendungen
    > ohne Nutzung des Online-Stores zu installieren? Das ist dann aber schon
    > Sturheit.

    Stellst du dich grade absichtlich blöd?

  19. Re: Offline?

    Autor: gaym0r 22.01.15 - 16:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Programmen gehts doch schon immer, warum kann man für den Store keine
    > Funktion einbauen, die das ermöglicht?

    Was für eine Funktion? Apps offline zu installieren? Wie soll das technisch gehen? Garnicht.

  20. Re: Offline?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.15 - 00:11

    sedremier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, ob das System dann überhaupt offline verwendbar sein wird?
    >
    > Mail und Kalender, Dokumente und Daten, Apps und Anwendungen?

    Muss ja, sonst sind sie im Business-Bereich unten durch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  4. DÖHLER GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 2,50€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 4,99€
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35