Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Betriebssystem: Microsoft…

OMG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG

    Autor: Michael H. 21.01.15 - 20:27

    Ich bin so geflashed von der ganzen Keynote...

    Cortana, Spartan, Surface Hub, Hololens, XBox/PC Verflechtung.... einfach geil... hut ab MS...

    Kam mir gerade vor... ja als ob jemand im tiefsten Mittelalter auf einmal nen Gaming PC vorstellt... gerade so das keiner HEXER HEXER VERBRENNT IHN geschrien hat :O

    Ich brauch jetzt erstmal ne Kippe danach... einfach geile Vorstellung...

  2. Re: OMG

    Autor: Jannix 21.01.15 - 20:39

    Ich fand die Veranstaltung auch sehr gelungen. Würde gerne die Consumer Preview auf meinem SurfaceP3 testen. Heißt es nun, dass mit "der nächsten Vorabversion" die Consumer Preview gemeint ist? Habe damit gerechnet, dass ich es nach der Veranstaltung testen kann.

  3. Re: OMG

    Autor: jjo 21.01.15 - 20:41

    So verschieden sind die Geschmäcker.

    Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität gewurden.

    Das einzigst Coole ist das Notification Center.
    Allerdings war das schon laaaaaaaaaaaaaaaaange überfällig, denn das bisherige war ein Witz und verdiente den Namen nicht im geringsten.

    Achja, kein Windows hater..

  4. Re: OMG

    Autor: F4yt 21.01.15 - 20:45

    :D Und da zeigt sich, dass sich das Windows und das Apple-Lager nun doch nicht wirklich unterscheiden...

    Wenn man ein paar Keynotes gesehen hat lässt man sich nicht mehr so leicht beeindrucken ^^

  5. Re: OMG

    Autor: violator 21.01.15 - 20:58

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So verschieden sind die Geschmäcker.
    >
    > Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das
    > Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte
    > man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität
    > gewurden.

    Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

  6. Re: OMG

    Autor: sofries 21.01.15 - 20:58

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So verschieden sind die Geschmäcker.
    >
    > Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das
    > Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte
    > man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität
    > gewurden.

    Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde und vor 5 Jahren wurde Windows Phone mit der aktuellen Designsprache (Metro) schon vorgestellt. Die Zeit vergeht schnell und früher war alles besser.

    Wie von dir erwähnt sind Dinge wie das Design Geschmackssache. Objektiv lässt sich aber sagen, dass Microsoft sich viele Gedanken gemacht hat und viele interessante Features für einen Großteil der Kunden eingebaut hat. Es gibt aber natürlich immer welche, denen viele Features nicht zusagen,

  7. Re: OMG

    Autor: cHaOs667 21.01.15 - 20:59

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man ein paar Keynotes gesehen hat lässt man sich nicht mehr so leicht
    > beeindrucken ^^
    Ich muss ehrlich sagen das mich der Surface Hub und HoloLens schon ein wenig gehypt haben - insbesondere ersteres hätte so manches Meeting weitaus einfacher gemacht.

    Leider wird durch den Preis des Surface Hub (es wurde keiner genannt aber bei 48" mit 4k...) mein Whiteboard nicht verdrängen - schade eigentlich.

  8. Re: OMG

    Autor: TenogradR5 21.01.15 - 21:02

    Ich fand die PK außerordentlich gelungen. Viele neue Produkte und Verbesserungen.
    Mir als ehemaligem Apple Fan scheint es, als hätte Microsoft mit Nadella einen neuen Steve Jobs und Apple mit Tim Cook einen neuen Steve Ballmer.

    Mal schauen ob sie mit Windows 10 nun endlich wirklich das seit Windows 8 versprochene universale Ökosystem abliefern können. Ich warte schon seit Ewigkeiten drauf.

    Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

  9. Re: OMG

    Autor: pythoneer 21.01.15 - 21:14

    TenogradR5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich
    > besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

    Ansatz um welches Problem zu lösen? Auf den ersten Blick sieht es nämlich so aus als würdest du sagen "Flugzeuge sind ein besserer Ansatz, als Autos" ... völlig Sinnlos auf den ersten Blick, darum hätte ich gerne eine Erklärung dafür, danke!

  10. Re: OMG

    Autor: Ach 21.01.15 - 21:20

    >Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

    Wenn man es sich im Detail betrachtet, dann ist es eigentlich ein ziemlich anderer Ansatz, Hololens scheint auf das Wechselspiel mit der Umgebung ausgelegt und wäre damit vielseitiger, während man bei der Rift vollkommen abtaucht. Aber trotzdem bin ich auch der Meinung, dass Hololens zu einem Problem für Oculus werden könnte. Ich bin mal gespannt wie die Performance von Hololens ist, wie die im Detail funktioniert, ob man die Hardwaremäßig ernst nehmen kann, davon hängt mit Sicherheit einiges ab.

    Ansonsten alle Achtung, diese Präsentation ging wirklich nach vorne.

  11. Re: OMG

    Autor: Lord Gamma 21.01.15 - 21:23

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische
    > Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

    Naja, Anfang der 90er gab es schon noch Flat-Design. Hier ein Beispiel von 1991:

    [en.wikipedia.org]




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.15 21:23 durch Lord Gamma.

  12. Re: OMG

    Autor: Gromran 21.01.15 - 21:25

    äh nein, das ist kein Flatdesign, denn ich seh da zb stilisierte Schattenwürfe etc...

  13. Re: OMG

    Autor: Knarzi 21.01.15 - 21:28

    Und der bessere zu Google Glas... auch wenn da ein Unterschied ist. Aber Hololens hat einen richtig produktiven nutzen.

  14. Re: OMG

    Autor: Knarzi 21.01.15 - 21:32

    Die Präsentation hat auch keiner erwartet. MS schafft Geheimhaltung im Moment besser als Apple.

    Anfangs dachte ich, okay, kennt man alles, aber dann haben sie sich wirklich so gesteigert, dass ich wirklich dachte, Apple Keynote... the next big thing...

  15. Re: OMG

    Autor: hhf1 21.01.15 - 21:38

    Ich bin wahrscheinlich auch ein Opi.

    Für mich wenig sinnvolle Designentscheidungen.
    Auf meinem SP2 Tablet ist die Modern UI absoluter Mist. Wenige und qualitativ schlechte Apps. Die Gesten (Wischen von oben nach unten rechts rein) macht man sehr häufig aus versehen. Die Einstellungen reinwischen find ich auch Mist.
    Ich habe drauf Bluestacks installiert und bin nach wie vor von der viel einheitlicheren und "genaueren" Steuerung auf Android überzeugt.

    (Übrigens in Hardware ist MS auch nicht soo dolle drauf: Mein SP2 hat ständig Probleme mit dem WLAN, erkennt gerne mal den Stift nicht mehr und UI hängt manchmal urplötzlich. Naja: evtl. isses ja auch einfach wieder das OS)

    Mit Windows 10 wird sich hier wenig ändern - leider. Dann werden wir "klassische" Anwendungen aber auch runterwischen dürfen. Freue mich schon nach der bewusst oder unbewusst ausgelösten Geste die Dialoge wieder aufpoppen zu sehen, die ungespeicherten Änderungen zu speichern (ja oder nein). ---IRONIE--

    Und ja: weder Cortana noch XBOX-Streaming noch Social Features finde ich ansatzweise interessant. Aber evtl. ist das ein Generationenproblem (ich, 39 Jahre, Softwareentwickler), dass ich weder mit meinem Rechner sprechen mag, noch mir eine Konsole kaufe, die jetzt schon langsamer ist als mein PC um mich dann noch nicht mal davor zu setzen. Und ich pflege noch direkte Kontakte.

    Wenigstens scheinen sie die Modern UI-Kacke einem nicht mehr so aufzwingen zu wollen. Da man ja irgendwann eh upgraden muss, scheint mir Windows 10 aber immerhin die bessere Wahl als Win8.1.

  16. Re: OMG

    Autor: TenogradR5 21.01.15 - 21:39

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TenogradR5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich
    > > besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.
    >
    > Ansatz um welches Problem zu lösen? Auf den ersten Blick sieht es nämlich
    > so aus als würdest du sagen "Flugzeuge sind ein besserer Ansatz, als Autos"
    > ... völlig Sinnlos auf den ersten Blick, darum hätte ich gerne eine
    > Erklärung dafür, danke!

    Ansatz um Virtual Reality in den Alltag zu integrieren. Die Oculus Rift ersetzt deine Sicht komplett. Das Google Glass Konzept bietet hingegen nichts, was nicht auch mit einem Blick aufs Smartphone oder die Smartwatch getan wäre... Hololens hingegen ermöglicht dreidimensionales Arbeiten und das konstruieren von dreidimensionalen gedanklichen Experimenten.

  17. Re: OMG

    Autor: jjo 21.01.15 - 21:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische
    > Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

    Vergleich Win7 mit Win8/8.1/10. Da kommt das neue Windows mit seinem Flat Design am ehesten in den 90ern an.

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde und vor 5 Jahren wurde
    > Windows Phone mit der aktuellen Designsprache (Metro) schon vorgestellt.
    > Die Zeit vergeht schnell und früher war alles besser.

    Oh so alt bin ich noch nicht und die zweite Aussage zeigt ja direkt, was für ein Typ du bist. Ich hoffe nicht, das Du dein Ego mit Likes und der Anzahl der Whatsapp Nachrichten polierst. Schau ich mir "Social" bei FB an, erkenne ich zu 80% nur von geteilte "lustige" Bilder und Videos von irgendwelchen "Professionellen" Seiten. Selbst die Größten Junkies posten in immer längeren Abständen, weil selbst denen irgendwann zu Doof wird, andauernd zu schreiben, was sie grad super mega dolles machen. Ok, ich glaube im Moment dürften Plattformen wie Instagramm und Co "In" sein.

    > Wie von dir erwähnt sind Dinge wie das Design Geschmackssache. Objektiv
    > lässt sich aber sagen, dass Microsoft sich viele Gedanken gemacht hat und
    > viele interessante Features für einen Großteil der Kunden eingebaut hat. Es
    > gibt aber natürlich immer welche, denen viele Features nicht zusagen,

    Das stimmt, aber gleichzeitig sehe ich mit rasanter Geschwindigkeit einen Marsch in Richtung Cloud, Social und Abomodell.
    Und das hinterfrage ich doch gern einmal kritisch.

  18. Re: OMG

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.15 - 21:51

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde

    1000 Freunde = 0 Freunde.

  19. Re: OMG

    Autor: Vaako 21.01.15 - 22:08

    wie schon ein paar vorredner gesagt haben, wer keinen wert auf den ganzen social mist legt wird bei win10 kaum intressante neuerungen finden, einzige was ich vllt je mal nutzen würde wäre dieser fraps ersatz zum spiele aufzunehmen aber das auch eher selten, ansonsten ist nur directx 12 intressant, aber bis die spiele firmen nur darauf umstellen wirds sicher noch 5 Jahre oder länger dauern

  20. Re: OMG

    Autor: Lord Gamma 21.01.15 - 22:11

    Gromran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > äh nein, das ist kein Flatdesign, denn ich seh da zb stilisierte
    > Schattenwürfe etc...

    Die Schatten sind aber auch flat. Zudem gab es selbstverständlich auch DOS-Anwendungen ohne Schlagschatten. Buttons sehen dann dem folgenden Screenshot entsprechend aus:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SULO Digital GmbH, Herford
  2. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  3. Scheer GmbH, deutschlandweit
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. 4,99€
  4. 4,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44