Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Betriebssystem: Microsoft…

OMG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG

    Autor: Michael H. 21.01.15 - 20:27

    Ich bin so geflashed von der ganzen Keynote...

    Cortana, Spartan, Surface Hub, Hololens, XBox/PC Verflechtung.... einfach geil... hut ab MS...

    Kam mir gerade vor... ja als ob jemand im tiefsten Mittelalter auf einmal nen Gaming PC vorstellt... gerade so das keiner HEXER HEXER VERBRENNT IHN geschrien hat :O

    Ich brauch jetzt erstmal ne Kippe danach... einfach geile Vorstellung...

  2. Re: OMG

    Autor: Jannix 21.01.15 - 20:39

    Ich fand die Veranstaltung auch sehr gelungen. Würde gerne die Consumer Preview auf meinem SurfaceP3 testen. Heißt es nun, dass mit "der nächsten Vorabversion" die Consumer Preview gemeint ist? Habe damit gerechnet, dass ich es nach der Veranstaltung testen kann.

  3. Re: OMG

    Autor: jjo 21.01.15 - 20:41

    So verschieden sind die Geschmäcker.

    Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität gewurden.

    Das einzigst Coole ist das Notification Center.
    Allerdings war das schon laaaaaaaaaaaaaaaaange überfällig, denn das bisherige war ein Witz und verdiente den Namen nicht im geringsten.

    Achja, kein Windows hater..

  4. Re: OMG

    Autor: F4yt 21.01.15 - 20:45

    :D Und da zeigt sich, dass sich das Windows und das Apple-Lager nun doch nicht wirklich unterscheiden...

    Wenn man ein paar Keynotes gesehen hat lässt man sich nicht mehr so leicht beeindrucken ^^

  5. Re: OMG

    Autor: violator 21.01.15 - 20:58

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So verschieden sind die Geschmäcker.
    >
    > Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das
    > Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte
    > man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität
    > gewurden.

    Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

  6. Re: OMG

    Autor: sofries 21.01.15 - 20:58

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So verschieden sind die Geschmäcker.
    >
    > Ich seh nur Social Mist, Cloud hoch 10, Kachel und Metro Mist. Über das
    > Potthässliche Design brauchen wir uns nicht unterhalten. Vor 5 Jahren hätte
    > man noch gelacht und das in die 90er Ecke geschoben. Jetzt ist es Realität
    > gewurden.

    Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde und vor 5 Jahren wurde Windows Phone mit der aktuellen Designsprache (Metro) schon vorgestellt. Die Zeit vergeht schnell und früher war alles besser.

    Wie von dir erwähnt sind Dinge wie das Design Geschmackssache. Objektiv lässt sich aber sagen, dass Microsoft sich viele Gedanken gemacht hat und viele interessante Features für einen Großteil der Kunden eingebaut hat. Es gibt aber natürlich immer welche, denen viele Features nicht zusagen,

  7. Re: OMG

    Autor: cHaOs667 21.01.15 - 20:59

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man ein paar Keynotes gesehen hat lässt man sich nicht mehr so leicht
    > beeindrucken ^^
    Ich muss ehrlich sagen das mich der Surface Hub und HoloLens schon ein wenig gehypt haben - insbesondere ersteres hätte so manches Meeting weitaus einfacher gemacht.

    Leider wird durch den Preis des Surface Hub (es wurde keiner genannt aber bei 48" mit 4k...) mein Whiteboard nicht verdrängen - schade eigentlich.

  8. Re: OMG

    Autor: TenogradR5 21.01.15 - 21:02

    Ich fand die PK außerordentlich gelungen. Viele neue Produkte und Verbesserungen.
    Mir als ehemaligem Apple Fan scheint es, als hätte Microsoft mit Nadella einen neuen Steve Jobs und Apple mit Tim Cook einen neuen Steve Ballmer.

    Mal schauen ob sie mit Windows 10 nun endlich wirklich das seit Windows 8 versprochene universale Ökosystem abliefern können. Ich warte schon seit Ewigkeiten drauf.

    Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

  9. Re: OMG

    Autor: pythoneer 21.01.15 - 21:14

    TenogradR5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich
    > besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

    Ansatz um welches Problem zu lösen? Auf den ersten Blick sieht es nämlich so aus als würdest du sagen "Flugzeuge sind ein besserer Ansatz, als Autos" ... völlig Sinnlos auf den ersten Blick, darum hätte ich gerne eine Erklärung dafür, danke!

  10. Re: OMG

    Autor: Ach 21.01.15 - 21:20

    >Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.

    Wenn man es sich im Detail betrachtet, dann ist es eigentlich ein ziemlich anderer Ansatz, Hololens scheint auf das Wechselspiel mit der Umgebung ausgelegt und wäre damit vielseitiger, während man bei der Rift vollkommen abtaucht. Aber trotzdem bin ich auch der Meinung, dass Hololens zu einem Problem für Oculus werden könnte. Ich bin mal gespannt wie die Performance von Hololens ist, wie die im Detail funktioniert, ob man die Hardwaremäßig ernst nehmen kann, davon hängt mit Sicherheit einiges ab.

    Ansonsten alle Achtung, diese Präsentation ging wirklich nach vorne.

  11. Re: OMG

    Autor: Lord Gamma 21.01.15 - 21:23

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische
    > Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

    Naja, Anfang der 90er gab es schon noch Flat-Design. Hier ein Beispiel von 1991:

    [en.wikipedia.org]




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.15 21:23 durch Lord Gamma.

  12. Re: OMG

    Autor: Gromran 21.01.15 - 21:25

    äh nein, das ist kein Flatdesign, denn ich seh da zb stilisierte Schattenwürfe etc...

  13. Re: OMG

    Autor: Knarzi 21.01.15 - 21:28

    Und der bessere zu Google Glas... auch wenn da ein Unterschied ist. Aber Hololens hat einen richtig produktiven nutzen.

  14. Re: OMG

    Autor: Knarzi 21.01.15 - 21:32

    Die Präsentation hat auch keiner erwartet. MS schafft Geheimhaltung im Moment besser als Apple.

    Anfangs dachte ich, okay, kennt man alles, aber dann haben sie sich wirklich so gesteigert, dass ich wirklich dachte, Apple Keynote... the next big thing...

  15. Re: OMG

    Autor: hhf1 21.01.15 - 21:38

    Ich bin wahrscheinlich auch ein Opi.

    Für mich wenig sinnvolle Designentscheidungen.
    Auf meinem SP2 Tablet ist die Modern UI absoluter Mist. Wenige und qualitativ schlechte Apps. Die Gesten (Wischen von oben nach unten rechts rein) macht man sehr häufig aus versehen. Die Einstellungen reinwischen find ich auch Mist.
    Ich habe drauf Bluestacks installiert und bin nach wie vor von der viel einheitlicheren und "genaueren" Steuerung auf Android überzeugt.

    (Übrigens in Hardware ist MS auch nicht soo dolle drauf: Mein SP2 hat ständig Probleme mit dem WLAN, erkennt gerne mal den Stift nicht mehr und UI hängt manchmal urplötzlich. Naja: evtl. isses ja auch einfach wieder das OS)

    Mit Windows 10 wird sich hier wenig ändern - leider. Dann werden wir "klassische" Anwendungen aber auch runterwischen dürfen. Freue mich schon nach der bewusst oder unbewusst ausgelösten Geste die Dialoge wieder aufpoppen zu sehen, die ungespeicherten Änderungen zu speichern (ja oder nein). ---IRONIE--

    Und ja: weder Cortana noch XBOX-Streaming noch Social Features finde ich ansatzweise interessant. Aber evtl. ist das ein Generationenproblem (ich, 39 Jahre, Softwareentwickler), dass ich weder mit meinem Rechner sprechen mag, noch mir eine Konsole kaufe, die jetzt schon langsamer ist als mein PC um mich dann noch nicht mal davor zu setzen. Und ich pflege noch direkte Kontakte.

    Wenigstens scheinen sie die Modern UI-Kacke einem nicht mehr so aufzwingen zu wollen. Da man ja irgendwann eh upgraden muss, scheint mir Windows 10 aber immerhin die bessere Wahl als Win8.1.

  16. Re: OMG

    Autor: TenogradR5 21.01.15 - 21:39

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TenogradR5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von Hololens bin ich definitiv etwas gehyped. Denn es ist ein deutlich
    > > besserer Ansatz, als der der Oculus Rift.
    >
    > Ansatz um welches Problem zu lösen? Auf den ersten Blick sieht es nämlich
    > so aus als würdest du sagen "Flugzeuge sind ein besserer Ansatz, als Autos"
    > ... völlig Sinnlos auf den ersten Blick, darum hätte ich gerne eine
    > Erklärung dafür, danke!

    Ansatz um Virtual Reality in den Alltag zu integrieren. Die Oculus Rift ersetzt deine Sicht komplett. Das Google Glass Konzept bietet hingegen nichts, was nicht auch mit einem Blick aufs Smartphone oder die Smartwatch getan wäre... Hololens hingegen ermöglicht dreidimensionales Arbeiten und das konstruieren von dreidimensionalen gedanklichen Experimenten.

  17. Re: OMG

    Autor: jjo 21.01.15 - 21:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also in den 90ern gabs nur übertriebene Verläufe und gigantische
    > Kanteneffekte bei GUIs, sowas wie Metro gabs damals nicht...

    Vergleich Win7 mit Win8/8.1/10. Da kommt das neue Windows mit seinem Flat Design am ehesten in den 90ern an.

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde und vor 5 Jahren wurde
    > Windows Phone mit der aktuellen Designsprache (Metro) schon vorgestellt.
    > Die Zeit vergeht schnell und früher war alles besser.

    Oh so alt bin ich noch nicht und die zweite Aussage zeigt ja direkt, was für ein Typ du bist. Ich hoffe nicht, das Du dein Ego mit Likes und der Anzahl der Whatsapp Nachrichten polierst. Schau ich mir "Social" bei FB an, erkenne ich zu 80% nur von geteilte "lustige" Bilder und Videos von irgendwelchen "Professionellen" Seiten. Selbst die Größten Junkies posten in immer längeren Abständen, weil selbst denen irgendwann zu Doof wird, andauernd zu schreiben, was sie grad super mega dolles machen. Ok, ich glaube im Moment dürften Plattformen wie Instagramm und Co "In" sein.

    > Wie von dir erwähnt sind Dinge wie das Design Geschmackssache. Objektiv
    > lässt sich aber sagen, dass Microsoft sich viele Gedanken gemacht hat und
    > viele interessante Features für einen Großteil der Kunden eingebaut hat. Es
    > gibt aber natürlich immer welche, denen viele Features nicht zusagen,

    Das stimmt, aber gleichzeitig sehe ich mit rasanter Geschwindigkeit einen Marsch in Richtung Cloud, Social und Abomodell.
    Und das hinterfrage ich doch gern einmal kritisch.

  18. Re: OMG

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.15 - 21:51

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also Opi, Social ist natürlich Mist ohne Freunde

    1000 Freunde = 0 Freunde.

  19. Re: OMG

    Autor: Vaako 21.01.15 - 22:08

    wie schon ein paar vorredner gesagt haben, wer keinen wert auf den ganzen social mist legt wird bei win10 kaum intressante neuerungen finden, einzige was ich vllt je mal nutzen würde wäre dieser fraps ersatz zum spiele aufzunehmen aber das auch eher selten, ansonsten ist nur directx 12 intressant, aber bis die spiele firmen nur darauf umstellen wirds sicher noch 5 Jahre oder länger dauern

  20. Re: OMG

    Autor: Lord Gamma 21.01.15 - 22:11

    Gromran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > äh nein, das ist kein Flatdesign, denn ich seh da zb stilisierte
    > Schattenwürfe etc...

    Die Schatten sind aber auch flat. Zudem gab es selbstverständlich auch DOS-Anwendungen ohne Schlagschatten. Buttons sehen dann dem folgenden Screenshot entsprechend aus:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49