Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Newsgator schaltet eigenen RSS…

Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum?

    Autor: DerBeobachter 03.08.09 - 09:11

    Warum etwas ändern, wenn es einwandfrei funktioniert?

  2. Re: Warum?

    Autor: Delphino 03.08.09 - 09:18

    Vielleicht sind die Kosten für das Betreiben eines solchen Services zu hoch und Google bietet dafür eine gute Alternative. Auch das Firefox-Plugin Feedly bundelt ja an den Google Reader an, sehr komfortabel wie ich finde

  3. Re: Warum?

    Autor: sagfhjkgcnjfghm 03.08.09 - 10:31

    Und ausspioniert wird man von Google auch. Alle Lesegewohnheiten landen schön in der großen Datenbank und werden auch artig mit dem Surfverhalten, das per Analytics und AdSense/DoubleClick ausgezeichnet wird, abgeglichen.

  4. Re: Warum?

    Autor: Orwell 03.08.09 - 11:40

    Was ja auch soo schlimm ist. Aber die ganze Welt freut sich über die Effizienz des Google Suchdienstes - der zudem auch noch kostenlos ist mit all seinen Services. Und auch kostenlos bleibt!

    Aber hauptsache mal wieder gegen das ach so bööööse Google gemeckert :D

  5. Re: Warum?

    Autor: Kuermel 03.08.09 - 13:27

    mir ist das relativ egal was google über mich weiß, solange google das nicht gegen mich verwendet (etwa wie scientology). Solange google so gut funktioniert wie es das nunmal tut, ist mir das schnuppe. Wogegen ich nur was hab sind Zensur(sula)en

  6. Re: Warum?

    Autor: iazz 03.08.09 - 20:40

    denke ich mir auch, frage mich aber trotzdem, wem die Google-Datenbank in 10 Jahren gehören wird und was sich dann damit anstellen lässt. Oder in 20 Jahren. Oder in 30...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 21,95€
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42