Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Norton Ghost 15: Backup von Boot…

Cold Imaging....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cold Imaging....

    Autor: Tylon 01.12.09 - 09:30

    Früher haben die mal so angefangen und das war das beste Produkt für genau diesen Zweck.

    Dann hat Heuschrecke Symantec Powerquest übernommen und die Killerfunktion enorm verschlimmbessert. (obwohl DriveImage selber ursprünglich sehr gut war, bis Symantec da mit rumgefingert hat)

    Jetzt ist es ein "neues" Feature. Dass ich nicht lache.

    Das is wie wenn man von nem Auto das 4te Rad wegläßt, sich dann wundert, wenns nicht ordentlich fährt, aber alle auf dem Mangel sitzen läßt.
    Und beim Facelift wird dann mit "jetzt mit 4 Reifen!" geworben.

    Was für eine schreckliche Firmenpolitik dieser Verein doch pflegt. (machen die in allen Bereichen)

  2. Re: Cold Imaging....

    Autor: Kalter Kaffee 01.12.09 - 09:34

    Habe ich auch gerade gedacht.
    Ich benutze immer noch meine alte Bootbare Ghost CD, funktioniert immer noch gut, auch mit neuen Server SAS RAID Platten.

  3. Re: Cold Imaging....

    Autor: Zwiebelkuchen 01.12.09 - 09:43

    Tja, selber Schuld, wer Symantec Produkte einsetzt .. kann ich ja gleich die T-Online Software/AOL Software auffen Rechner installieren ..

  4. Re: Cold Imaging....

    Autor: Anonymer Nutzer 01.12.09 - 10:01

    Full ACK!

    Das war auch das erste, was ich gedacht habe:
    1. ging das mit den Ghost-Bootdisketten bereits.
    2. ist Imaging genau fuer den Zweck vorgesehen, ein mglw. nicht mehr bootbares System zu recovern. Zum einfachen Sichern von Dateien ist simples Packen weit effektiver.
    3. entwickelt sich Ghost seit einigen Jahren zusehens zur Bloatware. Was frueher mal auf Disketten inkl. DOS Platz fand, passt heute kaum noch auf eine CD...

    Seit einiger Zeit verwende ich zum Sichern aber sowieso partimage (auf PartedMagic-, SystemRescue- und Knoppix-CDs drauf, bei Ubuntu-Live-CDs via Repo schnell nachinstalliert). Leider kann partimage noch kein ext4, aber Ghost ganz sicher erst recht nicht. Auf der Partimage-Seite wird bzgl. ext4 aber immerhin auf fsarchiver verwiesen, was auch auf der SysRescCD sowie PartedMagic drauf sein muss. Letzteres habe ich aber noch nicht ausprobiert. BTW: partimage und fsachiver sind natuerlich kostenlos+opensource.

  5. Re: Cold Imaging....

    Autor: Tylon 01.12.09 - 10:03

    Zwiebelkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, selber Schuld, wer Symantec Produkte einsetzt .. kann ich ja gleich
    > die T-Online Software/AOL Software auffen Rechner installieren ..


    Wie Du noch in die Windeln gemacht hast, war Norton/Symantec noch ein gutes Unternehmen......... dass es heute nicht mehr so ist, daran ist die Firmenpolitik schuld.

  6. Schnell wars!

    Autor: knips 01.12.09 - 10:28

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher haben die mal so angefangen und das war das beste Produkt > für genau diesen Zweck.

    Yep. DOS-Diskette(!) mit Ghost 5 gebootet, und Platte/Partition/ Image auf Platte/Partition/Image geklont. Ghost konnte fast nur das, aber dafür schnell und zuverlässig. Mit Ghost 2003 konnten auch Brenner angesprochen und damit bootfähige Backupmedien erstellt werden, das war ebenfalls schick.

    Jetzt ist das nur noch ein undurchsichtiges Funktionsmonster. Mittlerweile liegt hier Acronis rum, aber damit werde ich auch kein guter Freund. Zu lahm, zu überladen.

  7. Acronis Imaging

    Autor: Acronis 01.12.09 - 10:42

    Ich war lange Jahre Fan von Powerquest Drive Image. Leider kam ja dann Symantec und tötete die gute Backupsoftware.

    Seither versuche ich's mit Acronis, welches eigentlich ganz gut klappt. Die Heimversion genügt, um mit bootfähiger CD schnell und zuverlässig ein Abbild zu erzeugen. Es hat zusätzlich noch die Funktion, in eine versteckte Partition ein Abbild zu schreiben. Eine elegante Sicherung, da HDD Defekte sehr selten geworden sind.

  8. Re: Acronis Imaging

    Autor: Tylon 01.12.09 - 10:56

    Jepp. Die Secure-Zone Funktion find ich sehr elegant gelöst. Rechner für Bekannte bekommen immer ne Secure Zone (und ne Acronis Lizenz), dann hat man seine Ruhe.
    Falls Windows mal im Eimer ist, F(irgendwas) drücken und recovern des komplett eingerichteten Systems. Auch wird ein Task angelegt, der Windows regelmäßig in die SecureZone spiegelt.

    Für nen normalen Benutzer wunderbar ausreichend und wieder schnell ein System da.

  9. Re: Acronis Imaging

    Autor: boemer 01.12.09 - 18:30

    Hab auf gute Geschichte von Acronis gehoert. Ich hab aber eine Mac Pro mit Boot Camp, und bis gestern kannte ich keine die GPT statt MBR unterstutzt. Acronis unterstutzt es nicht, und die leute was zu fragen ist mir auch nicht gelungen...

    Norton Ghost unterstutzt GPT...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. FLOCERT GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 32,49€
  3. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
    Auktion
    United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

  2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

  3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
    4G
    SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


  1. 21:11

  2. 20:16

  3. 18:08

  4. 16:40

  5. 16:30

  6. 16:20

  7. 16:09

  8. 16:00