1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OCRKit - Texterkennung in…

Gibt es sowas auch für Linux?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es sowas auch für Linux?

    Autor: boing 21.01.10 - 10:29

    Bisher habe ich nichts gefunden, leider. :/

  2. Re: Gibt es sowas auch für Linux?

    Autor: Avalanche 21.01.10 - 10:43

    VueScan kann auch Texterkennung. Allerdings kann das von der Qualität nicht mit Acrobat bzw. Readiris mithalten, v.a. für Sprachen ungleich Englisch.

  3. Re: Gibt es sowas auch für Linux?

    Autor: boing 21.01.10 - 11:00

    Danke!

  4. Re: Gibt es sowas auch für Linux?

    Autor: Slarko 21.01.10 - 13:38

    Ja, cuneiform, pdftk, hocr2pdf, imagemagick, ghostscript

  5. Re: Gibt es sowas auch für Linux?

    Autor: Konstruction 25.01.10 - 03:33

    Ich fand das etwas umständlich von Hand, daher habe ich mir für die beschriebene Kombi pdftk+ghostscript+cuneiform+hocr2pdf ein Shell-Script gebastelt:

    http://blog.konradvoelkel.de/2010/01/linux-ocr-and-pdf-problem-solved/

    Es ist sicher nicht perfekt, aber ich denk so bekommt man eine Idee davon, wie man's macht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  2. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  3. Embedded Software Development Engineer (m/w/d)
    RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  4. IT Business Analyst (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de