Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OCRKit - Texterkennung in PDFs

So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: ultraproduktiv 21.01.10 - 09:03

    Hab das interessiert gelesen bis ich merke dass das Produkt nur für irgend ein Nischenbetriebsystem verfügbar ist.

    Erwarte mittlerweile bei Golem immer auf Mainstream ausgerichtete MULTIPLATFORM Meldungen, bitte für sowas eine gesonderte Rubrik "Sack Reis des Tages" einrichten (nicht böse gemeint)

  2. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: meinungsbilder 21.01.10 - 09:30

    ich denke mal auch bei golem ist es möglich sich news zu kaufen.. ;)

  3. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: AnApple 21.01.10 - 09:33

    Gute Idee, dann muss die Meldung zum Internet Explorer aber auch weg. Es gibt nämlich keinen (bis heute supporteten) für Mac OS.
    Was ist denn deiner Meinung nach "der Mainstream"?^^

  4. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: ultraload 21.01.10 - 09:59

    ultraproduktiv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab das interessiert gelesen bis ich merke dass das Produkt nur für irgend
    > ein Nischenbetriebsystem verfügbar ist.
    >
    > Erwarte mittlerweile bei Golem immer auf Mainstream ausgerichtete
    > MULTIPLATFORM Meldungen, bitte für sowas eine gesonderte Rubrik "Sack Reis
    > des Tages" einrichten (nicht böse gemeint)


    Juhu, endlich keine Linuxmeldungen mehr \o/

  5. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Tekl 21.01.10 - 10:00

    Oh Mann, schon auf der Startseite steht in der zweiten Zeile, dass es um eine OS-X-Software geht. Ich vermute mal, du hast mehr Zeit mit dem Schreiben deines Kommentars vergeudet, als mit dem Lesen.

    --
    Tekl

  6. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Lalaaaa 21.01.10 - 11:09

    Tekl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Mann, schon auf der Startseite steht in der zweiten Zeile, dass es um
    > eine OS-X-Software geht. Ich vermute mal, du hast mehr Zeit mit dem
    > Schreiben deines Kommentars vergeudet, als mit dem Lesen.

    Ich vermute mal, der Typ hat ohnehin viel zu viel Zeit.

  7. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: tunnelblick 21.01.10 - 11:36

    na sicherlich. osx ist ja relativ wenig verbreitet, aber news dazu gibt es reichlich. wenn man auch nur 10% der software, die für windows rauskommt, erwähnen würde, gäb es wesentlich mehr "news" :)

  8. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Jochen999 21.01.10 - 15:48

    Nomen est omen, tunnelblick! Manchmal sollte man sein Gesichtsfeld erweitern. Dann würde man erkennen, dass Masse gerade bei Windows nicht Klasse bedeutet.

    Es gibt zum Glück so etwas wie Wettbewerb und Markt. Zur Info: Das ist das Gegenteil von Monopol. Wer nur auf Mainstream Wert legt, also es gut findet, mit dem Strom zu schwimmen, der wird nie sehen, was links und rechts des Weges blüht. Weißt Du, was in der DäDäRä Mainstream war? Der Trabbi vor dem Plattenbau.

    Also: Selbst schuld, armer Kerl. Aber Du irrst gewaltig, wenn Du meinst, Du wärst der Maßstab und könntest anderen vorschreiben, ebenso engstirnig zu sein wie Du.

  9. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: tunnelblick 21.01.10 - 15:59

    pff, was? wo schreibe ich denn anderen was vor? das mögest du doch bitte mal belegen. ich weiss nicht, warum du hier deine weltsicht ins golem-forum giessen musst, aber mir irgendwelche sachen zu unterstellen und in meinen text sachen hinein zu interpretieren, die es so überhaupt nicht gibt, lässt mich schon an deiner argumentationsstärke zweifeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Volkswagen: Elektrifizierung wird Preise für Kleinwagen erhöhen
    Volkswagen
    Elektrifizierung wird Preise für Kleinwagen erhöhen

    Günstige Kleinwagen wird es nach Ansicht von Volkswagen in Zukunft möglicherweise nicht mehr geben. Das heutige Preisniveau sei nicht zu halten, wenn Autos mit Elektromotoren ausgestattet würden.

  2. HTTPS: Let's Encrypt schaltet alte Validierungsmethode ab
    HTTPS
    Let's Encrypt schaltet alte Validierungsmethode ab

    Let's Encrypt wird in Kürze die Domain-Validierungsmethode TLS-SNI-01 aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht mehr anbieten. Für Nutzer älterer Versionen der Certbot-Software wird das zum Problem - beispielsweise für Debian-Anwender.

  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter: EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
    Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus

    Die Einigung über die umstrittene EU-Urheberrechtsreform verzögert sich. Die Mitgliedstaaten streiten weiter über Leistungsschutzrecht und Uploadfilter.


  1. 08:03

  2. 07:37

  3. 07:24

  4. 11:46

  5. 11:08

  6. 10:43

  7. 15:39

  8. 15:13