Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OCRKit - Texterkennung in PDFs

So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: ultraproduktiv 21.01.10 - 09:03

    Hab das interessiert gelesen bis ich merke dass das Produkt nur für irgend ein Nischenbetriebsystem verfügbar ist.

    Erwarte mittlerweile bei Golem immer auf Mainstream ausgerichtete MULTIPLATFORM Meldungen, bitte für sowas eine gesonderte Rubrik "Sack Reis des Tages" einrichten (nicht böse gemeint)

  2. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: meinungsbilder 21.01.10 - 09:30

    ich denke mal auch bei golem ist es möglich sich news zu kaufen.. ;)

  3. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: AnApple 21.01.10 - 09:33

    Gute Idee, dann muss die Meldung zum Internet Explorer aber auch weg. Es gibt nämlich keinen (bis heute supporteten) für Mac OS.
    Was ist denn deiner Meinung nach "der Mainstream"?^^

  4. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: ultraload 21.01.10 - 09:59

    ultraproduktiv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab das interessiert gelesen bis ich merke dass das Produkt nur für irgend
    > ein Nischenbetriebsystem verfügbar ist.
    >
    > Erwarte mittlerweile bei Golem immer auf Mainstream ausgerichtete
    > MULTIPLATFORM Meldungen, bitte für sowas eine gesonderte Rubrik "Sack Reis
    > des Tages" einrichten (nicht böse gemeint)


    Juhu, endlich keine Linuxmeldungen mehr \o/

  5. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Tekl 21.01.10 - 10:00

    Oh Mann, schon auf der Startseite steht in der zweiten Zeile, dass es um eine OS-X-Software geht. Ich vermute mal, du hast mehr Zeit mit dem Schreiben deines Kommentars vergeudet, als mit dem Lesen.

    --
    Tekl

  6. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Lalaaaa 21.01.10 - 11:09

    Tekl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Mann, schon auf der Startseite steht in der zweiten Zeile, dass es um
    > eine OS-X-Software geht. Ich vermute mal, du hast mehr Zeit mit dem
    > Schreiben deines Kommentars vergeudet, als mit dem Lesen.

    Ich vermute mal, der Typ hat ohnehin viel zu viel Zeit.

  7. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: tunnelblick 21.01.10 - 11:36

    na sicherlich. osx ist ja relativ wenig verbreitet, aber news dazu gibt es reichlich. wenn man auch nur 10% der software, die für windows rauskommt, erwähnen würde, gäb es wesentlich mehr "news" :)

  8. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: Jochen999 21.01.10 - 15:48

    Nomen est omen, tunnelblick! Manchmal sollte man sein Gesichtsfeld erweitern. Dann würde man erkennen, dass Masse gerade bei Windows nicht Klasse bedeutet.

    Es gibt zum Glück so etwas wie Wettbewerb und Markt. Zur Info: Das ist das Gegenteil von Monopol. Wer nur auf Mainstream Wert legt, also es gut findet, mit dem Strom zu schwimmen, der wird nie sehen, was links und rechts des Weges blüht. Weißt Du, was in der DäDäRä Mainstream war? Der Trabbi vor dem Plattenbau.

    Also: Selbst schuld, armer Kerl. Aber Du irrst gewaltig, wenn Du meinst, Du wärst der Maßstab und könntest anderen vorschreiben, ebenso engstirnig zu sein wie Du.

  9. Re: So eine Meldung verschwendet kostbare Zeit

    Autor: tunnelblick 21.01.10 - 15:59

    pff, was? wo schreibe ich denn anderen was vor? das mögest du doch bitte mal belegen. ich weiss nicht, warum du hier deine weltsicht ins golem-forum giessen musst, aber mir irgendwelche sachen zu unterstellen und in meinen text sachen hinein zu interpretieren, die es so überhaupt nicht gibt, lässt mich schon an deiner argumentationsstärke zweifeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50