Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office 2013: Optische…

Office 2013: Optische Datenträger haben ausgedient

Microsoft liefert nicht nur Office 365, sondern auch Office 2013 nur noch mit einer Product Key Card aus. Diese PKC-Lizenzen verlangen vom Anwender den Download der Software.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Office 2013: Optische Datenträger haben ausgedient 1

    shirley001 | 27.03.14 06:19 27.03.14 06:19

  2. Optische Datenträger haben ausgedient 1

    shirley001 | 17.03.14 04:11 17.03.14 04:11

  3. "Ein ISO-Image ... ist doch eher etwas für Techniker." 3

    fratze123 | 31.01.13 08:05 31.01.13 19:24

  4. Optische Datenträger haben ausgedient 13

    mr_strontium | 30.01.13 14:52 31.01.13 19:21

  5. Einmal beschreibbare SD Karte...? 6

    Anonymer Nutzer | 30.01.13 14:56 31.01.13 12:50

  6. Internet-Café? 2

    TC | 30.01.13 17:58 31.01.13 12:49

  7. Re: Und M$ stellt den Download unbegrenzt zur Verfügung?

    TheUnichi | 31.01.13 12:53 Das Thema wurde verschoben.

  8. USB-Stick/SDHC-Karte? 2

    tbxi | 31.01.13 01:15 31.01.13 12:41

  9. Wer hat das Userinterface entworfen? Homer Simpson? 6

    iu3h45iuh456 | 30.01.13 22:12 31.01.13 12:40

  10. Wie herunterladen ??? 6

    Caturix | 30.01.13 21:50 31.01.13 12:36

  11. Re: Wozu brauchst du es denn?

    fratze123 | 31.01.13 09:45 Das Thema wurde verschoben.

  12. Re: Und wozu Geld für MSO2010 ausgeben?

    fratze123 | 31.01.13 09:49 Das Thema wurde verschoben.

  13. Und M$ stellt den Download unbegrenzt zur Verfügung? 5

    Baron Münchhausen. | 30.01.13 15:50 31.01.13 00:11

  14. Der feuchte Traum der Industrie wird wahr! 17

    Nr.1 | 30.01.13 15:49 31.01.13 00:02

  15. Product Key Card vs 3er Lizenz 2

    ursfoum14 | 30.01.13 16:23 30.01.13 23:41

  16. Updaterecht auf 2013 - Aber nur mit Verlust der Dreierlizenz? 2

    ursfoum14 | 30.01.13 16:24 30.01.13 18:01

  17. Gut. 10

    coldauthor | 30.01.13 15:04 30.01.13 17:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. GOM GmbH, Braunschweig
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. 619,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  2. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. WLAN to Go: Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig
    WLAN to Go
    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

    Wer auf dem Router einen Hotspot seines Anbieters aktiviert, dürfte sich vor Störerhaftung und anderen Problemen in Sicherheit wiegen. Bei den WLAN-to-Go-Hotspots von Fon und der Telekom gab es allerdings ein Problem, das bei den Inhabern für Probleme hätte sorgen können.

  2. Hoversurf: Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter
    Hoversurf
    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

    Ein Quadrocopter, auf dem der Pilot sitzt wie auf einem Motorrad: Scorpion-3 ist ein Ein-Mann-Fluggerät, das das russische Unternehmen Hoversurf entwickelt hat. Das Hoverbike kann fliegen - doch Pilot und Zuschauer sollten vorsichtig sein.

  3. Rubbelcard: Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf
    Rubbelcard
    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

    Noch läuft die Gratisphase für die verschlüsselten Inhalte des neuen Antennenfernsehens DVB-T2. Rubbelkarten für Freenet TV sollen dennoch schon verkauft werden. Sie werden fest mit der Gerätenummer verbunden.


  1. 05:30

  2. 18:30

  3. 18:14

  4. 16:18

  5. 15:53

  6. 15:29

  7. 15:00

  8. 14:45