1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office 365: Microsoft bringt…

Wir haben nur Probleme mit Skype (for Business)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir haben nur Probleme mit Skype (for Business)

    Autor: spyro2000 10.03.20 - 07:47

    Ständig funktioniert irgendwas nicht, Screensharing tut nicht, die Bedienung ist unendlich kompliziert und einfach nur merkwürdig und mit Teams verträgt sich das Teil sowieso nicht. Verstehe einfach nicht, was sich MS dabei gedacht hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.20 07:48 durch spyro2000.

  2. Re: Wir haben nur Probleme mit Skype (for Business)

    Autor: onkel hotte 10.03.20 - 08:36

    Skype ist der letzte Rotz. Gefühlt war die Sprachqualität anno 2004 besser als das was Microsoft da heute mit erreicht, zumindest bei Skype for Business.
    Telconfs sind mit Skype immer fürchterlich weil man extrem gut zuhören muss. Mit dem Support von MS zu sprechen ist auch meist abenteuerlich.
    Die ganze UI ist einfach nur scheisse, alte Chatnachrichten muss man immer im Outlook suchen und eigene GIFs gehen gar nicht.
    So ein typisches undurchdachtes beklopptes Microsoft Drecksprodukt, das keienr vermissen wird. Bin mal auf Teams gespannt, Erwratungen sind entsprechend niedrig.

  3. Re: Wir haben nur Probleme mit Skype (for Business)

    Autor: mucpower 10.03.20 - 08:55

    Was hat Skype for Business mit Skype zu tun ?
    Das ist doch nur ein Rebranding von Lync https://support.office.com/de-de/article/warum-wird-skype-for-business-angezeigt-wenn-ich-lync-verwende-50935112-4978-46b8-b2ad-9dd7b81365bf und sollte abgeschafft werden.

  4. Re: Wir haben nur Probleme mit Skype (for Business)

    Autor: TW1920 10.03.20 - 12:23

    Skype for Business ist Lync unter neuem Namen, worauf auch der Windows Messenger basiert hat. Die verwendeten Protokolle sind URALT und Probleme MS bekannt - nicht umsonst wirds eingestellt...

    Ein Grund warum Microsoft dieses Produkt aufgegeben hat - wird nur noch als Übergang parallel angeboten für bestehende Kunden. Teams ist ein von Grund auf neu entwickeltes Nachfolgeprodukt.

    Und ziemlich sicher wird Skype nicht damit ersetzt. Teams wird auch die Telefonie im Umfang von Lync bekommen und dieses gänzlich ablösen. Dazu ist das für Unternehmen ausgerichtet, Skype hingegen für Endanwender. Und Skype ist nicht schlechter geworden.

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze