Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ommwriter - eine meditative…

[OT] Warum sabbern MS Fanbois immer sobald sie Apple lesen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [OT] Warum sabbern MS Fanbois immer sobald sie Apple lesen?

    Autor: Anwender 24.11.09 - 14:08

    In dem Falle hat irgendeine Firma irgendein Schreibprogramm rausgebracht: schon gehen die konditionierten MS Fanboi / GNU Fanboi Reflexe ab. Es werden immer wieder die selben langweiligen Unterstellungen gemacht. Es wird verallgemeinert was das Zeug hält. Als wenn jeder Mac User "Zu blöde für richtige Software" ist, ein eingebildeter Snob und sowieso Steve Jobs hörig... Und damit gieße ich Öl ins Feuer ;)

    Mac OS X ist seit x86 nicht mehr wirklich an Applehardware gebunden, seit einiger Zeit kann sich auch der normale IT interessierte Anwender von nebenan an den Segnungen eines für den professionellen Desktop und Multimediaanwender designten Unix erfreuen; Multimedia Gestaltung kann man zwar auch mit Windows, aber nicht mit Linux, denn die OpenSource Community ist nicht in der Lage, auch nur einen App zu schreiben der die Stabilität und die Features eines iMovies oder Garageband, geschweige den solch vollständige Multimedia Apps wie Final Cut, Logic Studio oder Ableton Live enthält.

    Für mich ist OS X nach Jahren des Windowsterrors eine wahre Segnung und Balsam für meine Absturz - zerrüttenden Nerven. Das Wissen, wie man ein Retail OSX "Snow Leopard" auf seinen Schweine PC hievt ist aber der openSource Community zu verdanken (PureDarwin) und erfordert erweiterte IT Kenntnisse.

  2. Re: [OT] Warum sabbern MS Fanbois immer sobald sie Apple lesen?

    Autor: dEEkAy 24.11.09 - 14:34

    Ich sehe schon die Gallonen ins Feuer fließen, allein bei deinen Schlagworten:
    Segnung, Balsam, Snob, eingebildet

    Aber du hast Recht ^^

  3. Re: [OT] Warum sabbern MS Fanbois immer sobald sie Apple lesen?

    Autor: werauchimmer 24.11.09 - 14:43

    Anwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [OT] Warum sabbern MS Fanbois immer sobald sie Apple lesen?

    Aus genau dem selben Grund, aus dem Apple-Fanboys sabbern sobald sie Windows/Linux lesen. Aber diesen Grund kennt niemand...

  4. Der Grund

    Autor: Chippi 24.11.09 - 14:50

    Der Grund ist ganz einfach: Es ist einfach zu leicht die Apple Jünger zu bashen. Immer springen sie an, immer greift der Beissreflex, immer wird gejammert, gezertert, gebetet und beschworen. Damit stehen sie nur knapp hinter den Tuxern.

    Wären die Apple Jünger wirklich von ihren Produkten überzeugt, würden sie nur milde lächeln und sich alle Kommentare sparen. Tun sie aber nicht.

    Die Microsoft haben so weiterhin ihren Spaß während die Apple Jünger ein weiteres Mal wütend in die Tischkante beißen.

  5. Re: Der Grund

    Autor: derbösewolf 25.11.09 - 10:31

    He chippi, du schuldest mir noch nen link. lol

    https://forum.golem.de/read.php?23631,1242909,1243309#msg-1243309

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  4. Europa-Universität Flensburg, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.

  2. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  3. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.


  1. 12:27

  2. 11:33

  3. 09:01

  4. 14:28

  5. 13:20

  6. 12:29

  7. 11:36

  8. 09:15