1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Omni ROM: Neues Android-ROM…

Chainfire vs. CM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chainfire vs. CM

    Autor: Ingwar 14.10.13 - 12:08

    Bei allem Respekt für CM und deren Arbeit, aber ich glaube das wird das nächste große Ding in der Android Szene. Chainfire ist nunmal ein Gott, wenn es um Android geht.

  2. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: TheSniperFan 14.10.13 - 12:39

    Mal schauen.
    ParanoidAndroid scheint sich im Moment auch ganz gut zu entwickeln und wird immer Größer.
    Sehr schön finde ich das sie für das nächste Major-release geplant haben alles von Grund auf neu zu schreiben. Das ganze dann natürlich mit hörheren Qualitätsstandards.

  3. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: maniac103 14.10.13 - 13:11

    > Sehr schön finde ich das sie für das nächste Major-release geplant haben
    > alles von Grund auf neu zu schreiben. Das ganze dann natürlich mit hörheren
    > Qualitätsstandards.

    Inwieweit ist das ein Vorteil (für den Endnutzer)? Wenn man etwas von Grund auf neu schreibt, macht man das doch entweder, weil das Spaß macht, oder weil die Codebasis vorher Schrott war. Wenn keins von beidem zutrifft, könnte man ja inkrementell verbessern...

  4. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: anonfag 14.10.13 - 13:44

    Wenn die bisherige Codebasis von vielen verschiedenen Entwicklern erarbeitet wurde, kann es für einfachere "Codepflege" durchaus von Vorteil sein alles von vorne zu schreiben.

    Die werden schon wissen warum sie das machen.

  5. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: Uschi12 14.10.13 - 14:14

    Afaik machen sie das, da die bisherige Basis CyanogenMod ist und diese nun in die kommerzielle Richtung gehen. Die im Artikel erwähnten Ungereimtheiten was die Rechte der Entwickler angeht dürften da den Ausschlag gegeben haben.

  6. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: maniac103 14.10.13 - 14:20

    > Afaik machen sie das, da die bisherige Basis CyanogenMod ist und diese nun
    > in die kommerzielle Richtung gehen. Die im Artikel erwähnten
    > Ungereimtheiten was die Rechte der Entwickler angeht dürften da den
    > Ausschlag gegeben haben.

    Vorhandenen Code aus der eigenen Codebasis rauszuschmeißen, weil Teile der Leute, die den Code ursprünglich geschrieben haben, jetzt komerziell daran weiterentwickeln, wäre allerdings IMHO eine ziemlich bescheuerte Idee (oder - anders interpretiert - ein Zeichen für eine 'interessante' Prioritätensetzung im Projekt).

  7. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: Nebucatnetzer 14.10.13 - 14:35

    TheSniperFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal schauen.
    > ParanoidAndroid scheint sich im Moment auch ganz gut zu entwickeln und wird
    > immer Größer.
    > Sehr schön finde ich das sie für das nächste Major-release geplant haben
    > alles von Grund auf neu zu schreiben. Das ganze dann natürlich mit hörheren
    > Qualitätsstandards.

    Ich denke nicht das sie alles neu schreiben werden.
    Allerdings werden sie mit der Basis wieder von vorne anfangen so wie wir auch weil es mit der Zeit einfach nicht mehr sinnvoll ist alles ind die neue Basis zu mergen weil zuviele Konflikte entstehen.

  8. Re: Chainfire vs. CM

    Autor: mikamir 15.10.13 - 23:26

    Paranoid Android hat den Unterbau schon seit einiger Zeit von CM auf AOSP gewechselt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  2. Fidor Bank AG, München
  3. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Remagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55B87 55 Zoll OLED Fernseher 1.049,99€)
  2. je 329,00€ statt 429,00€ mit diversen Armbändern


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Onlineshop: Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store
    Onlineshop
    Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store

    In Apples Onlineshop sind alle Produktbewertungen entfernt worden. Die Hintergründe dafür sind nicht bekannt. Wer sich im Vorfeld über ein Produkt informieren möchte, muss an anderer Stelle suchen.

  2. Ryzen 3000: Beste Kerne sind nicht favorisierte Kerne
    Ryzen 3000
    Beste Kerne sind nicht favorisierte Kerne

    Im Ryzen-Master-Tool werden CPU-Kerne mit Sternchen als die für Overclocking besten Cores markiert. Die für Boost-Threads favorisierten unter Windows 10 via CPPC2 unterscheiden sich davon.

  3. Twitter: Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch ohne Telefonnummer
    Twitter
    Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch ohne Telefonnummer

    Auch wer seinen Account anders als mit SMS-Codes zusätzlich absichern wollte: Bisher führte kein Weg daran vorbei, Twitter erstmal die eigene Telefonnummer zu geben. Das hat jetzt ein Ende.


  1. 10:13

  2. 09:59

  3. 09:50

  4. 09:30

  5. 09:01

  6. 08:38

  7. 08:15

  8. 20:02