1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus: Upgrade auf Android 9…

Danke OnePlus! :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke OnePlus! :-)

    Autor: Heldbock 22.05.19 - 16:58

    Mein 3T tut noch alle Dienste wie am ersten Tag, der Akku ist vielleicht etwas schwächer auf der Brust. Aber alles in allem ein super Gerät, das hoffentlich noch lange lebt!

  2. Re: Danke OnePlus! :-)

    Autor: EinJournalist 22.05.19 - 17:30

    Meins liegt schon seit über nem Jahr mit nem Displayschaden im Regal. Wenn das Ding immer noch aktuelle Software bekommt, wäre es vielleicht mal ne Maßnahme das Displayglas zu wechseln.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  3. Re: Danke OnePlus! :-)

    Autor: DaObst 22.05.19 - 21:35

    Mein OP3 läuft auch noch wie am ersten Tag. :)

    Hab das Teil zu Release gekauft und seitdem durchgehend in Verwendung. Der Akku hat natürlich ein bisschen nachgelassen, aber ich komme immer noch locker über einen Tag. Ich hoffe, dass mich das Ding noch eine gute Zeit lang begleiten wird. Ohne eine Klinkenbuchse bin ich dann voll aufgeschmissen. Hauptsache für so eine ausfahrbare Kamera ist genug Platz im Gerät... :'D

  4. Re: Danke OnePlus! :-)

    Autor: Mohrhuhn 22.05.19 - 22:03

    Meine kamera hat nen defekten Autofokus.
    Da ist ein Teil lose, was durch einen neben der Linse geklebten Magneten festgehalten wird. Sieht aus wie so ein positive Energien Handy Strahlung Abwehr Stein, aber es funktioniert :D

  5. Re: Danke OnePlus! :-)

    Autor: Mett 23.05.19 - 04:47

    Mach dir mal keine Hoffnungen. Das wird das letzte Update gewesen sein. Der Patchlevel ist in der aktuellen Android 8-Version auch noch auf November 2018.

  6. Re: Danke OnePlus! :-)

    Autor: DoktorMerlin 23.05.19 - 08:56

    Angekündigt war eigentlich, die Sicherheitspatches noch ein Jahr länger laufen zu lassen als die Funktionsupdates. Sollte ja auch nicht all zu großer Aufwand sein die alle 2 Monate zu mergen.

    Ansonsten gibt es natürlich noch Custom ROMs. Wie sieht es bei LineageOS eigentlich mit Google Pay aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. Grand City Property (GCP), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis ca. 55€)
  2. 5€ (Bestpreis!)
  3. 4,50€ (Bestpreis!)
  4. (MSI Optix MAG272QP, 27 Zoll, VA-Panel, WQHD, 165 Hz für 319,20€ und MSI Optix MAG272-002 27...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie