Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshop: Google Play wird zu…

Raff ich nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raff ich nicht.

    Autor: CodeMagnus 07.03.12 - 09:28

    Bin ich der einzige, der das allein aus dem Artikel heraus nicht versteht: Was ist mit Apps? Also ich meine nicht Spiele-Apps, sondern Produktivitäts-Apps - ja, sowas gibt es bisher.

    Sagt mir bitte nicht, dass der komplette Android Market nun in Google Play umbenannt wird!? Das wäre ein Mega-Fail. Damit hätte Google mit einem Schlag jegliche Business-Reputation verloren.

    @Golem: Sorry, aber es wäre schon IMHO notwendig gewesen, das nochmal klarzustellen oder herauszustellen... für Neurotiker wie mich. :-)

  2. Re: Raff ich nicht.

    Autor: Falkentavio 07.03.12 - 09:33

    Ja, der komplette Market ist jetzt Google Play.
    gehst man auf market.android.com wird man auf play.google.com/store weiter geleitet

  3. Re: Raff ich nicht.

    Autor: gollumm 07.03.12 - 09:40

    CodeMagnus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sagt mir bitte nicht, dass der komplette Android Market nun in Google Play
    > umbenannt wird!? Das wäre ein Mega-Fail. Damit hätte Google mit einem
    > Schlag jegliche Business-Reputation verloren.

    Das kann man ja wohl als ABspielen verstehen - schon das Logo macht das deutlich.

  4. und das macht es besser?

    Autor: fratze123 07.03.12 - 09:47

    ich würde ernsthafte anwendungen ungern "abspielen".
    :-)

  5. Re: und das macht es besser?

    Autor: gollumm 07.03.12 - 09:51

    Wer sich über solche Kindereien Gedanken macht, der hat noch nicht wirklich viel ernstes im Leben erlebt.

  6. Re: Raff ich nicht.

    Autor: ad (Golem.de) 07.03.12 - 10:09

    CodeMagnus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige, der das allein aus dem Artikel heraus nicht versteht:
    > Was ist mit Apps? Also ich meine nicht Spiele-Apps, sondern
    > Produktivitäts-Apps - ja, sowas gibt es bisher.
    >

    " Die Browserversion des Android Market heißt nun Google Play Store und auch auf Android-Smartphones und Tablets soll er bald umbenannt werden."


    Was ist daran unverständlich? ;)

    > Sagt mir bitte nicht, dass der komplette Android Market nun in Google Play
    > umbenannt wird!?

    Doch.


    > Das wäre ein Mega-Fail. Damit hätte Google mit einem
    > Schlag jegliche Business-Reputation verloren.

    Nun genau so könnte man behaupten, dass Microsoft mit Windows 8 samt Metro auf dem besten Wege dahin ist, das gleiche zu tun ;)


    > @Golem: Sorry, aber es wäre schon IMHO notwendig gewesen, das nochmal
    > klarzustellen oder herauszustellen... für Neurotiker wie mich. :-)


    Steht wirklich im Artikel.


    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  7. Re: Raff ich nicht.

    Autor: taudorinon 07.03.12 - 10:39

    CodeMagnus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt mir bitte nicht, dass der komplette Android Market nun in Google Play
    > umbenannt wird!? Das wäre ein Mega-Fail. Damit hätte Google mit einem
    > Schlag jegliche Business-Reputation verloren.

    Nur wegen dem Namen? Die Funktionalität hat sich bisher nicht geändert und es gibt keine Hinweise das sich Google künftig vorrangig auf Spiele konzentrieren wird.
    Wie das Wort "Play" bei englischen Muttersprachlern gebraucht wird kann ich nicht sagen. Aber das Logo welches Google für das Angebot gewählt hat ähnelt dem Logo auf Abspielgeräten und spielt wohl auf die Medieninhalte an.
    Android ist ein etabliertes System und wird im Geschäftskunden-Bereich sicherlich nicht nur auf den Namen des Markets beschränkt. Dies mag in Einzelfällen zutreffen aber ich glaube nicht das "jegliche Business-Reputation" deshalb verloren geht.
    In dem Zusammenhang musst ich übrigens an das deutsche Wort Handy für Mobiltelefon denken, welches wohl schon einigen englischen Muttersprachlern ein Fragezeichen über dem Kopf bescherte.

  8. Re: Raff ich nicht.

    Autor: evilchen 07.03.12 - 14:21

    Naja das Market find ich trotzdem besser als Play Store.
    Auf iOS gibt es halt den App Store und auf Android den Market.
    Das hat sich schon ziemlich in die Köpfe eingebrannt.

    Ausserdem freu ich mich schon auf die Klagewelle Apples, weil ein anderer es gewagt hat sein Reposity "Store" zu nennen. Würde mich nicht wundern, wenn die ein Patent auf Store in Verbindung mit Smartphones aus dem Ärmel zaubern ;)

  9. Re: und das macht es besser?

    Autor: CodeMagnus 07.03.12 - 14:42

    Im Gegenteil: Dein Beitrag ist eigentlich - sorry - etwas zu kurz ge-/bedacht. Ich will es auch erklären:

    Google hat über 50% Marktanteil bei Smartphones. Quelle:
    > http://www.pcwelt.de/news/Gartner-Android-Marktanteile-deutlich-ueber-50-Prozent-3914656.html

    Damit geht es hier nicht um Erna's Würstchenbude, die sich in Erna's Bockwurststand (ja, extra mit Deppenapostroph) umbenennt, sondern es geht um einen Riesenmarkt, an dem viele Existenzen hängen - selbst, wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst.

    Wenn Google hier Fehler macht - und sei es auch nur, wenn Sie das Marketing verhunzen durch einen Namen wie "Play", der sehr wohl in den meisten Kulturen als "Spielen"/"Abspielen" als nichts Ernsthaftes aufgefasst wird, so ist das eine Diskussion wert, ja!

    Ja, ja, ja und nochmal JA!

  10. Re: und das macht es besser?

    Autor: RandomHobo 07.03.12 - 16:49

    @CodeMagnus:
    geb Dir vollkommen recht, das war auch das erste, was ich dachte. Man stelle sich doch mal den dt. Michel vor, der sein erstes Smartphone in der Hand hält, dass zufällig mit Android läuft. Welches App öffnet er wohl eher, um sich weitere Apps zu besorgen; den Market oder den Play Store? Ich tippe schwer auf den Market, da sich hinter dem Namen eine gewisse Selbstbeschreibungsfähigkeit verbirgt (im unwahrscheinlichen Fall, dass man in der Schule nur einen Hauch Englisch mitbekommen hat).
    Play Store könnte auch der neue Online-Shop von Beate Uhse heißen...

  11. Re: Raff ich nicht.

    Autor: taudorinon 07.03.12 - 21:47

    evilchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das Market find ich trotzdem besser als Play Store.
    > Auf iOS gibt es halt den App Store und auf Android den Market.
    > Das hat sich schon ziemlich in die Köpfe eingebrannt.

    Das will ich nicht bestreiten, mir geht es genau so.
    Ich wollte nur darauf raus das wegen dem Namenswechsel jetzt nicht die Business Welt zusammenbricht.

    > Ausserdem freu ich mich schon auf die Klagewelle Apples, weil ein anderer
    > es gewagt hat sein Reposity "Store" zu nennen. Würde mich nicht wundern,
    > wenn die ein Patent auf Store in Verbindung mit Smartphones aus dem Ärmel
    > zaubern ;)

    Das würde mich nicht wundern :)

  12. Re: und das macht es besser?

    Autor: blubberlutsch 08.03.12 - 18:43

    Ich denke mal, dass Google seine verschiedenen (u.a. kommenden) Dienste vereinheitlichen will. Und da Android nur ein Teil von Googles Angebot ist, passt der Name denen für so einen Dienst wahrscheinlich nicht mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Region Süd-West
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. BWI GmbH, Meckenheim, München
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00