Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OS X Yosemite im Test…

iPhone 4s und AirDrop/Continuity/Handsoff

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone 4s und AirDrop/Continuity/Handsoff

    Autor: Nasreddin 29.10.14 - 17:07

    Ich habe da eine Verständnisfrage bezüglich der Kompatibilität mit dem iPhone 4s (Dass das Gerät offiziell nicht unterstützt wird ist mir klar).

    AirDrop:
    Dass AirDrop nicht funktioniert ist ja logisch, da Wi-Fi Direct nicht vorhanden ist.

    Handoff:
    Bei der WWDC hieß es noch, Handoff benutze Bluetooth 4.0 LE, dass ja im 4s verbaut ist. Wieso wurde das jetzt gestrichen. Gibt es einen triftigen technischen Grund dafür, oder ist das eher soetwas in Richtung -> Feature nur für neuere Geräte -> kauf dir ein neues iPhone?

    Continuity:
    Ihr steige ich dann komplett aus. Hier schien es nach der WWDC so, dass lediglich ein gemeinsam genutztes WLAN vonnöten währe. Somit müsste eigentlich lediglich iOS8 als Vorraussetzung stehen.

    Weiß jemand da vielleicht nähere technische Details, oder hat Apple hier einfach nur z.B. Wi-Fi Direct als Pseudogrund irgendwie in die Anforderungen hineingebastelt, um so den Alterungsprozess künstlich zu beschleunigen?

    Vom Prozessor etc, sollte das 4s dafür ja eigentlich noch ausreichen, und ich denke auch nicht, dass der zugegebenermaßen kleine 512MB große RAM eine echte Hürde darstellt.


    Ansonsten kommt da ja vielleicht ein "Patch" aus der Jailbreakszene

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  4. über experteer GmbH, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51