Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Outlook.com: Microsoft startet…

die Überschrift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Überschrift

    Autor: Endwickler 03.04.13 - 10:07

    errinnert einen daran, wie wenig Microsoft willens ist, einen richtigen Namen für ihr neues Oberflächenmischmasch zu finden und ausdrucksstark zu kommunizieren. Eigentlich schade.

  2. Re: die Überschrift

    Autor: borstel 03.04.13 - 11:54

    frag mich auch, warum sie metro nicht gelassen haben, das hatte sich doch schon so schön eingebürgert ... ;-)

  3. Re: die Überschrift

    Autor: Schattenwerk 03.04.13 - 14:19

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > errinnert einen daran, wie wenig Microsoft willens ist, einen richtigen
    > Namen für ihr neues Oberflächenmischmasch zu finden und ausdrucksstark zu
    > kommunizieren. Eigentlich schade.

    Ist doch Schwachsinn. Was kann Microsoft dafür, wenn Golem in der Überschrift "Windows-8-Look" schreibt anstatt "Modern UI" zu sagen? Weil genau so heißt das neue Oberflächendesign.

  4. Re: die Überschrift

    Autor: Endwickler 03.04.13 - 15:55

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > errinnert einen daran, wie wenig Microsoft willens ist, einen richtigen
    > > Namen für ihr neues Oberflächenmischmasch zu finden und ausdrucksstark
    > zu
    > > kommunizieren. Eigentlich schade.
    >
    > Ist doch Schwachsinn. Was kann Microsoft dafür, wenn Golem in der
    > Überschrift "Windows-8-Look" schreibt anstatt "Modern UI" zu sagen? Weil
    > genau so heißt das neue Oberflächendesign.

    Bitte nochmal lesen, falls du nicht bis zum Schluss meiner Aussage kamst. Es geht darum, dass MS selber statt eines Namens die Unsicherheit in der Benennung verbreitet hat.

  5. Re: die Überschrift

    Autor: tonictrinker 03.04.13 - 20:41

    >Bitte nochmal lesen, falls du nicht bis zum Schluss meiner Aussage kamst. Es geht darum, dass MS selber statt eines Namens >die Unsicherheit in der Benennung verbreitet hat.

    Gehört auch nicht zum Thema.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.13 20:42 durch tonictrinker.

  6. Re: die Überschrift

    Autor: Endwickler 04.04.13 - 10:43

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Bitte nochmal lesen, falls du nicht bis zum Schluss meiner Aussage kamst.
    > Es geht darum, dass MS selber statt eines Namens >die Unsicherheit in der
    > Benennung verbreitet hat.
    >
    > Gehört auch nicht zum Thema.

    Dein Text gehört zu gar keinem Thema und du schriebst ihn trotzdem. .-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. über Hays AG, Stuttgart
  3. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg, Home-Office
  4. LEITWERK AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
Tropico 6 im Test
Wir basteln eine Bananenrepublik

Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
Ein Test von Peter Steinlechner


    1. AVM: FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben
      AVM
      FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben

      AVM hat die Arbeiten an FritzOS 7.10 für eine weitere Fritzbox abgeschlossen. Es handelt sich um ein älteres Gerät aus dem Jahr 2016, das von dem verbesserten Betriebssystem profitiert.

    2. Soziales Netzwerk: Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert
      Soziales Netzwerk
      Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert

      Und wieder ein Datenskandal bei Facebook: Diesmal ist herausgekommen, dass das Unternehmen seit Mai 2016 die Kontaktdaten von 1,5 Millionen neuen Mitgliedern ohne deren Erlaubnis auf seine Server kopiert hat.

    3. Leistungsschutzrecht: VG Media will Milliarden von Google
      Leistungsschutzrecht
      VG Media will Milliarden von Google

      Kaum ist das europäische Leistungsschutzrecht beschlossen, will die VG Media bei Google kräftig abkassieren. Dabei will die Verwertungsgesellschaft sämtliche Verlage und Sender in der EU vertreten.


    1. 13:20

    2. 12:52

    3. 12:38

    4. 12:08

    5. 12:03

    6. 11:58

    7. 11:44

    8. 11:36