Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Outlook.com: Microsoft startet…

Kombination von Lila und Rot?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kombination von Lila und Rot?

    Autor: iu3h45iuh456 03.04.13 - 20:34

    hmmm ... welcher Spitzendesigner denkt sich solche Farbkombinationen aus?

    Weder Windows 7, noch MacOS oder iOS, noch Android, noch aktuelle Linux-Distributionen haben so ein eigentümliches Userinterface wie es der platte Kachel-Look von Microsoft hat. Einzigartig und unverwechselbar ist es, das muss man Microsoft lassen.

  2. Re: Kombination von Lila und Rot?

    Autor: tonictrinker 03.04.13 - 20:39

    Kann mich noch gut an das Gemecker über das Windows XP-Design erinnern.
    Manchen kann man es einfach nicht recht machen.

  3. Re: Kombination von Lila und Rot?

    Autor: ticaal 03.04.13 - 22:26

    lol willst du wirklich irgendine Linux Distri als Design Referenz ranziehen? Oder ein Apple OS? nene.

  4. Re: Kombination von Lila und Rot?

    Autor: iu3h45iuh456 04.04.13 - 21:31

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mich noch gut an das Gemecker über das Windows XP-Design erinnern.
    > Manchen kann man es einfach nicht recht machen.

    Daran kann ich mich auch noch erinnern. Und ich verrate dir was: Ich habe damals nicht gemeckert sondern freudestrahlend die neue Oberfläche verwendet. Ebenso wie es bei Windows 95, 98, Vista und 7 der Fall war. Windows 8 bzw. der Metro Look enttäuscht mich jedoch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  3. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  4. CureVac AG, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel