1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OxygenOS von Oneplus: "Wir…

Ich traue Frauen nicht

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich traue Frauen nicht

    Autor: Adabi 04.03.15 - 20:34

    Ich traue Frauen nicht, die schon in jungen Jahren eine so sprunghafte Biographie haben. Männern übrigens auch nicht.

  2. Re: Ich traue Frauen nicht

    Autor: Steffo 04.03.15 - 21:24

    Du hast keine Ahnung, was für intelligente Leute es gibt! Ich studiere an einer Hochschule und es gibt immer wieder Leute, die mit ihren Leistungen ganz klar herausstechen. Die z. B. den unteren Semestern Nachhilfe in Mathe geben, nebenbei arbeiten und erstklassige Zensuren in einem MINT-Studiengang(!) haben. Das ist schier übermenschlich, aber solche Leute siehst du an Hochschulen und Unis öfters als im Alltag. - Sowohl Männer als auch Frauen!

  3. Re: Ich traue Frauen nicht

    Autor: SchmuseTigger 05.03.15 - 11:28

    Adabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich traue Frauen nicht, die schon in jungen Jahren eine so sprunghafte
    > Biographie haben. Männern übrigens auch nicht.

    Zeigt nur das sie sau gut ist und Firmen / Headhunter sie suchen.

  4. Re: Ich traue Frauen nicht

    Autor: intnotnull12 05.03.15 - 11:34

    Ich finde, die Frau wirkt sehr sympathisch.

    Sehr souverän, weniger karrieristisch, sondern ehrlich an der Sache selbst interessiert, idealistisch. Zudem wirkt es, als sei sie relativ unverkrampft geblieben, was bestimmt nicht leicht ist in so einer Männerbranche.

  5. Re: Ich traue Frauen nicht

    Autor: SchmuseTigger 06.03.15 - 12:53

    intnotnull12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, die Frau wirkt sehr sympathisch.
    >
    > Sehr souverän, weniger karrieristisch, sondern ehrlich an der Sache selbst
    > interessiert, idealistisch. Zudem wirkt es, als sei sie relativ
    > unverkrampft geblieben, was bestimmt nicht leicht ist in so einer
    > Männerbranche.

    Stimmt auf jeden Fall. Also die ganze Aussage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spielkartenfabrik Altenburg GmbH über talents for it GmbH, Altenburg
  2. ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn
  3. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 14,80€, Die Sims 4 Nachhaltig Leben für 28,99€, Die Sims 4 Tiny Houses...
  2. 42,99€
  3. (u. a. Warhammer 40,00€0: Dawn of War III für 8,99€, Yakuza Kiwami 2 für 12,99€, Company of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Die Maske schreibt mit
Coronakrise
Die Maske schreibt mit

Ein Startup aus Japan hat einen intelligenten Mundschutz entwickelt, der die Worte des Trägers aufnehmen, übersetzen und verschicken kann. Ein Problem gibt es aber bei der Zielgruppe.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  2. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  3. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Renault Zoe: Ganz entspannt von Meer zu Meer
Renault Zoe
Ganz entspannt von Meer zu Meer

Kurzurlaub in der Coronakrise: Wir sind mit einem Elektroauto von Renault an die Ost- und Nordseeküste gefahren.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Crossover-SUV Nissans neues Elektroauto Ariya fährt 500 km weit
  2. MEB Fisker will Volkswagens Plattform für Elektroautos nutzen
  3. E-Pickup George Soros steigt bei Rivian ein