1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OxygenOS von Oneplus: "Wir…

Na Super

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na Super

    Autor: karlheinz 04.03.15 - 09:53

    Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr guten Stabilität.
    Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr eigenes Süppchen".
    Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt weiter CM als Custom Rom nutzen werde.
    Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

  2. Re: Na Super

    Autor: goldeneyeonline 04.03.15 - 10:12

    Naja, CM war nach der Aktion in Indien (Thema Exklusivrechte) keine Option mehr, also musste One handeln... In meinen Augen hat da Hauptsächlich CM die Sache versaut... Leider!

  3. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 04.03.15 - 10:15

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme
    > Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr
    > guten Stabilität.

    Oneplus hat nur einen 2-Jahresvertrag mit Cyanogen Inc. abgeschlossen.
    Insofern mußte man von Anfang an damit rechnen, daß es nach 2 Jahren etwas anderes gibt.
    Und Cyanogen Inc. hat sich in der Indien-Geschichte nicht mit Ruhm bekleckert, so daß Oneplus an einer Alternative arbeiten MUSS, nicht daß sie nächstes Jahr auf einmal ohne ein OS da stehen.


    > Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr
    > eigenes Süppchen".

    Ambitionierte Amateure?
    Das PA-Team sind so wenig oder so sehr Amateure wie Cyanogen Inc. Beide kommen aus der CustomROM-Ecke.


    > Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt
    > weiter CM als Custom Rom nutzen werde.

    Ich werde auch bei CyanogenOS bleiben, bis Oxygen "erwachsen" geworden ist. Aber ich freue mich, daß es eine offizielle Alternative geben wird.


    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

    Ein Grund mehr, zu hoffen, daß ein neues Team mit einem neuen, sauberen Ansatz etwas Besseres zustande bringt.

  4. Re: Na Super

    Autor: bofhl 04.03.15 - 10:27

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte, dass ein Telefon mit CM eine gute Idee sei, man bekäme
    > Updates für lange Zeit, immer sehr cool neue Feature, bei einer meist sehr
    > guten Stabilität.
    > Und jetzt kommen so ein paar ambitionierte Amateure daher und "kochen ihr
    > eigenes Süppchen".

    "ambitionierte Amateure" - guter Witz, was bitte denkst du sind die Typen bei CM? Oder besser gesagt: was glaubst sind die wenigen Typen (letztlich sind es ja weniger als aktuell für Oneplus arbeiten!) die tatsächlich an den Sourcecodes von CM arbeiten?
    Warum ich das so umständlich formuliere? Ganz einfach, denn nicht alle die an den Sourcecodes arbeiten, sind auch wirklich bei der Firma angestellt! Die die dort angestellt sind, sind eigentlich nur (mehr) Manager bzw. Projektleiter und kaum mehr direkt an der eigentlichen Entwicklungstätigkeit beschäftigt - mit ein Grund warum die Qualität der Ergebnisse bei manchen Geräten grausig ist!

    > Ich find das überhaupt nicht lustig, und als Konsequenz nutz ich halt
    > weiter CM als Custom Rom nutzen werde.

    Ich fand deren Vorgehen in Indien auch nicht wirklich lustig - CM meine ich!

    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\
    Na rate mal warum? Erklärung siehe oben! Mit ein Grund warum jetzt das Team von Oneplus deren eigenes Android-System OxygenOS baut! CM war mal gut - auf einigen wenigen Geräten sind sie es nach wie vor, wobei deren Code von "Außerhalb" kam&kommt! Paranoid Android war in einigen Bereich sogar besser als CM, ist aber reine Geschmackssache...

  5. Re: Na Super

    Autor: gboos 04.03.15 - 10:48

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..... Paranoid Android war in einigen Bereich sogar besser
    > als CM, ist aber reine Geschmackssache...

    Codequalitaet ist keine Geschmackssache.

  6. Re: Na Super

    Autor: violator 04.03.15 - 10:58

    So ist das halt. Und das was jetzt dann cool ist, wird morgen wieder verteufelt, weil irgendwer von denen wieder irgendwas gemacht hat, was den Leuten nicht passt. Und übermorgen gibts wieder ein anderes ROM, das dann halt cool ist.

  7. Re: Na Super

    Autor: Tamashii 04.03.15 - 11:02

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will das jetzt nicht vorzeitig verteufeln, aber das aktuelle Rom auf CM
    > Basis ist schon so Fehlerhaft, dass es kaum auszuhalten ist. :-\

    Ich weiß ja nicht, was Du mit Deinem OP1 so machst, aber ich habe die aktuelle Stock-Version drauf (H5Q) und habe so gut wie keine Aussetzer. Auch im OnePlus-Forum tummelt sich nichts zu dem Thema...

    Grüße!

  8. Re: Na Super

    Autor: Bassa 04.03.15 - 11:25

    gboos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Codequalitaet ist keine Geschmackssache.

    Codequalität ist sicher keine Geschmackssache, aber nicht das einzige Kriterium für ein gutes Custom ROM. Neben der technischen Umsetzung sind da halt auch die Funktionen wichtig, und was man unbedingt zu brauchen glaubt, das IST Geschmackssache.

  9. Re: Na Super

    Autor: Bassa 04.03.15 - 11:27

    Deine Aussage scheint mir irgendwie widersprüchlich sein.
    Du willst kein Oxygen sondern lieber weiter CM nutzen, weil das aktuelle CM so fehlerhaft ist, "dass es kaum auszuhalten ist". Hä?

  10. Re: Na Super

    Autor: karlheinz 04.03.15 - 11:44

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deine Aussage scheint mir irgendwie widersprüchlich sein.
    > Du willst kein Oxygen sondern lieber weiter CM nutzen, weil das aktuelle CM
    > so fehlerhaft ist, "dass es kaum auszuhalten ist". Hä?

    Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise fehlerhaft.
    Ich hätte es einfach bevorzugt ein System auszureifen, statt umzusatteln.

  11. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 04.03.15 - 17:12

    karlheinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise
    > fehlerhaft.

    Möp. CM11S kommt von Cyanogen Inc.!
    Will heißen: Nicht Oneplus nimmt die Anpassung von CM11 an das OPO vor, sondern Cyanogen Inc.
    Deswegen kritisierst du die Falschen.

  12. Re: Na Super

    Autor: SchmuseTigger 05.03.15 - 11:27

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > karlheinz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht CM ist das Problem, sondern die Anpassung durch OP sind teilweise
    > > fehlerhaft.
    >
    > Möp. CM11S kommt von Cyanogen Inc.!
    > Will heißen: Nicht Oneplus nimmt die Anpassung von CM11 an das OPO vor,
    > sondern Cyanogen Inc.
    > Deswegen kritisierst du die Falschen.

    So sieht es aus. In China/Asien nutzen die auch kein CM sondern das OPPO Rom wie auch immer das heißt. Also OnePlus hatte bis jetzt kein eignes ROM sondern einen Vertrag mit CM und Oppo ist zwar nicht der Mutter Konzern, aber Oppo gehört der gleichen Firma die auch OnePlus gehört, also keine Ahnung ob die da was zahlen für (denke mal ja).

    Und mein CM11S das auf meinem OnePlus One läuft, läuft seit Monaten ohne Probleme. Und das von Freunden die eins gekauft haben ebenfalls.

  13. Re: Na Super

    Autor: Wechselgänger 05.03.15 - 16:33

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sieht es aus. In China/Asien nutzen die auch kein CM sondern das OPPO
    > Rom wie auch immer das heißt.

    ColorOS :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Gameforge AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 2,99€
  3. 65,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59