1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Packprogramm: Winzip 14.5 mit…

Winzip

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Winzip

    Autor: zipzap 21.05.10 - 08:57

    Gibt's das noch?

  2. Re: Winzip

    Autor: Prypjat 21.05.10 - 08:58

    zipzap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's das noch?

    Das habe ich gerade gedacht. :)

  3. Re: Winzip

    Autor: derkork 21.05.10 - 08:59

    7-zip und gut is... Das kann packen und entpacken und das war's dann. Mehr muß ein solches Programm nicht können... Achja und kostenlos ist es auch noch.

  4. Packprogramme sind im Dateimanager schon seit 25 Jahren enthalten

    Autor: bd55 21.05.10 - 09:02

    Zumindest in den Dateimanagern, die ich verwendet habe (NC und Nachfolger).

  5. Re: Winzip

    Autor: Nope 21.05.10 - 09:08

    zipzap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's das noch?

    Nein. Darum gibt es auch keine Meldung dazu und Du bildest Dir nur ein etwas dazu gelesen zu haben.

  6. Re: Winzip

    Autor: Hans Meiser23 21.05.10 - 09:13

    Ahh, das beruhigt mich!
    Ich dachte schon, dass ich mit einigen Trollen am schreiben wär, aber dann ist das ja auch bloss einbildung :-)

  7. Re: Winzip

    Autor: zipzap 21.05.10 - 09:13

    Wenn du schon Klug-scheißen willst, dann bitte richtig:
    > http://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorische_Frage

  8. Können die behalten

    Autor: Sack Reis in China 21.05.10 - 10:11

    -keine Freie Lizenz
    -kein Quelltext verfügbar
    -unsinnige Usability und Layout
    -nicht POSIX kompatibel
    -kann nur einen Bruchteil der Archive erstellen
    -kostet Geld

  9. Re: Können die behalten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 10:17

    Von deinem Beitrag ist auch nur ein Bruchteil wirklich sinnvoll...

    - keine freie Lizenz: blablabla
    - kein Quelltext verfügbar: was würdest du denn mit dem Quelltext so dolles anstellen?
    - nicht POSIX kompatibel: Windows-Software... Hmmmm... Wäre quatsch oder?
    - kann nur einen Bruchteil der Archive erstellen: Ein PDF-Reader kann auch nur einen Bruchteil aller möglichen Dokumente darstellen

  10. Re: Können die behalten

    Autor: Bob_der_Bauleiter 21.05.10 - 10:42

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von deinem Beitrag ist auch nur ein Bruchteil wirklich sinnvoll...
    >
    > - keine freie Lizenz: blablabla
    > - kein Quelltext verfügbar: was würdest du denn mit dem Quelltext so dolles
    > anstellen?
    > - nicht POSIX kompatibel: Windows-Software... Hmmmm... Wäre quatsch oder?
    > - kann nur einen Bruchteil der Archive erstellen: Ein PDF-Reader kann auch
    > nur einen Bruchteil aller möglichen Dokumente darstellen

    Naja, PDF ist auch der Quasi-Standard im Internet, was für Zip jedoch nicht gilt. Daher ist es richtig, wichtig & gut, wenn ein Packer eine möglichst hohe Streuung hat, im Sinne von unterstützten Archiven ;-)

  11. Re: Können die behalten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 10:43

    Ja aber dann nehme ich halt einen anderen, wenn ich mehr Formate als nur ZIP brauch, und entscheide mich eben nicht für WinZIP(!)

  12. Re: Können die behalten

    Autor: Bob_der_Bauleiter 21.05.10 - 10:53

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber dann nehme ich halt einen anderen, wenn ich mehr Formate als nur
    > ZIP brauch, und entscheide mich eben nicht für WinZIP(!)

    Und, weiter ?!

  13. Re: Können die behalten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 10:54

    Ja eben!

    Hier wird kritisiert, dass WinZIP nur ZIP kann. Wayne? Das ist doch genau das, was ich meine.

  14. Re: Können die behalten

    Autor: Schrank 21.05.10 - 10:59

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von deinem Beitrag ist auch nur ein Bruchteil wirklich sinnvoll...
    >
    > - keine freie Lizenz: blablabla
    > - kein Quelltext verfügbar: was würdest du denn mit dem Quelltext so dolles
    > anstellen?
    > - nicht POSIX kompatibel: Windows-Software... Hmmmm... Wäre quatsch oder?
    > - kann nur einen Bruchteil der Archive erstellen: Ein PDF-Reader kann auch
    > nur einen Bruchteil aller möglichen Dokumente darstellen


    Wie kann man seine Beschränkheit nur so zur Schau stellen?

  15. Re: Können die behalten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 11:02

    Indem man nichts zum Thema zu sagen hat und... äääähm stopp, das warst ja du.

  16. Re: Können die behalten

    Autor: Tellerrand 21.05.10 - 11:03

    Es muss schon sehr beschissen sein, so einen kleinen Horizont zu haben. Naja, bloß gut, dass auch da die Heisenbergsche Unschärferelation gilt.

  17. Re: Können die behalten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 11:05

    Ich gehe stark davon aus, dass du auch schon unter dem Nick "Schrank" deinen Senf abgegeben hast, da deine Aussage ebenso inhaltsleer ist. Daher nochmal meine Bitte an dich: Wenn du es besser weißt, belehre mich bitte. Wenn nicht, HDF.

  18. ich bin hier der Checker

    Autor: Himmelarschundzwir.. 21.05.10 - 12:20

    und wenn ich hier immer nur sinnlose Beiträge schreibe, dann nur, weil der Knuddels-Chat jetzt noch zu hat.

  19. Re: Können die behalten

    Autor: Tantalus 21.05.10 - 12:33

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von deinem Beitrag ist auch nur ein Bruchteil wirklich sinnvoll...

    Eigene Nase und so...

    > - keine freie Lizenz: blablabla

    Für die einen ist es nur blablabla, für die anderen vielleicht ein Argument.

    > - kein Quelltext verfügbar: was würdest du denn mit dem Quelltext so dolles
    > anstellen?

    Siehe oben.

    > - kann nur einen Bruchteil der Archive erstellen: Ein PDF-Reader kann auch
    > nur einen Bruchteil aller möglichen Dokumente darstellen

    Es gibt weit mehr gebräuchliche Pack-Archive, als es verbreitete Dokumentenformate gibt. Insbesondere im Netz ist mir seltenst etwas anderes als PDF begegnet, weswegen ein Reader, der nur PDF kann, vollkommen ausreicht. An Archiven gibts aber so einige, die gebräuchlich sind. Auch wenn Zip die Liste deutlich anführt.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. Re: Winzip

    Autor: zapzop 21.05.10 - 13:17

    https://www.golem.de/1005/75274.html

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Dataport, Hamburg
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  2. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien