Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC Building Simulator im Test…

"Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: carp 29.03.18 - 12:13

    Im Schrank habe ich noch einige PCI-Grafikkarten liegen. Als damals der (oft einzige) AGP-Slot für Grafikkarten Stand der Dinge war, konnte man mit einer PCI-Grafikkarte weitere Monitore anschließen. Falsch ist das also nicht, wenngleich schon seit langem nicht mehr relevant.

  2. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: Tantalus 29.03.18 - 12:19

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als damals der (oft einzige) AGP-Slot für Grafikkarten Stand der Dinge war, konnte man
    > mit einer PCI-Grafikkarte weitere Monitore anschließen.

    Und bevor es den AGP-Slot gab, waren PCI-Grafikkarten völlig normal. Also die Frage "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?" lässt sich mit einem "so ab 1992" ganz einfach beantworten.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: Keridalspidialose 29.03.18 - 12:49

    Zumal AGP und PCIe auf PCI basieren.

    Man kann auch heute noch PCI-Grafikkarten kaufen.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.18 12:51 durch Keridalspidialose.

  4. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: Peace Ð 29.03.18 - 12:51

    Ich fand die Frage eher seltsam, weil ich "damals"™ noch nichts mit PCs zu tun hatte. Für mich ist auch der PCIe-Slot ein PCI-Slot, also sehe ich diese Frage eher als Spitze an.

  5. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: carp 29.03.18 - 12:57

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist auch der PCIe-Slot ein PCI-Slot, also sehe
    > ich diese Frage eher als Spitze an.

    Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform, bei PCIe mehrere. Abgesehen davon, dass PCI-Karten nicht in PCIe-Slots passen (und umgekehrt), ist die Technik bei beiden verschieden (PCI: Paralleler Bus, PCIe: Punkt-zu-Punkt-Verbindung). Außer der Namensähnlichkeit gibt es also so gut wie keine Übereinstimmungen.

  6. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: Peace Ð 29.03.18 - 13:04

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peace Ð schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich ist auch der PCIe-Slot ein PCI-Slot, also sehe
    > > ich diese Frage eher als Spitze an.
    >
    > Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform, bei
    > PCIe mehrere. Abgesehen davon, dass PCI-Karten nicht in PCIe-Slots passen
    > (und umgekehrt), ist die Technik bei beiden verschieden (PCI: Paralleler
    > Bus, PCIe: Punkt-zu-Punkt-Verbindung). Außer der Namensähnlichkeit gibt es
    > also so gut wie keine Übereinstimmungen.

    Wie gesagt, mit AGP hatte ich schon nichts mehr am Hut und bin mit PCIe aufgewachsen ;)

  7. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: Psy2063 29.03.18 - 13:09

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform

    es gibt sogar 4 verschiedene, den "normalen" 32bit PCI und den 64Bit PCI-X, jeweils noch mal unterschieden in 3,3V und 5V Bauform die das kurze Anschlussstück links bzw mittig haben.

  8. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: on(Golem.de) 29.03.18 - 13:19

    Hallo Carp,

    du hast absolut recht, ich habe die Frage unter dem Bild abgeändert. Danke für den Tipp und den messerscharfen Verstand. :) Und vielen Dank, dass du gleich die grundlegenden Unterschiede in der Technik erläuterst.

    frohe Ostern!

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  9. You're welcome!

    Autor: carp 29.03.18 - 13:43

    Danke! Generell lese ich Eure technischen Artikel und Tests gerne, die haben immer Hand und Fuß.

  10. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: RaZZE 29.03.18 - 13:44

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > carp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Peace Ð schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für mich ist auch der PCIe-Slot ein PCI-Slot, also sehe
    > > > ich diese Frage eher als Spitze an.
    > >
    > > Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform, bei
    > > PCIe mehrere. Abgesehen davon, dass PCI-Karten nicht in PCIe-Slots
    > passen
    > > (und umgekehrt), ist die Technik bei beiden verschieden (PCI: Paralleler
    > > Bus, PCIe: Punkt-zu-Punkt-Verbindung). Außer der Namensähnlichkeit gibt
    > es
    > > also so gut wie keine Übereinstimmungen.
    >
    > Wie gesagt, mit AGP hatte ich schon nichts mehr am Hut und bin mit PCIe
    > aufgewachsen ;)

    Und ich bin noch mit ISA aufgewachsen. Das war eine schöne Zeit :)

  11. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: carp 29.03.18 - 13:47

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich bin noch mit ISA aufgewachsen. Das war eine schöne Zeit :)

    Ich sag mal: ST506-Schnittstelle.

  12. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: SanderK 30.03.18 - 10:39

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peace Ð schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > carp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Peace Ð schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Für mich ist auch der PCIe-Slot ein PCI-Slot, also sehe
    > > > > ich diese Frage eher als Spitze an.
    > > >
    > > > Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform,
    > bei
    > > > PCIe mehrere. Abgesehen davon, dass PCI-Karten nicht in PCIe-Slots
    > > passen
    > > > (und umgekehrt), ist die Technik bei beiden verschieden (PCI:
    > Paralleler
    > > > Bus, PCIe: Punkt-zu-Punkt-Verbindung). Außer der Namensähnlichkeit
    > gibt
    > > es
    > > > also so gut wie keine Übereinstimmungen.
    > >
    > > Wie gesagt, mit AGP hatte ich schon nichts mehr am Hut und bin mit PCIe
    > > aufgewachsen ;)
    >
    > Und ich bin noch mit ISA aufgewachsen. Das war eine schöne Zeit :)

    Bin ich mal wieder zu Spät :-) wollte das auch schreiben, das waren Zeiten.

  13. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: thorben 31.03.18 - 10:56

    Danke. Ich kam mir kurzfristig verdammt alt vor...
    PCIe.. Da war ich schon erwachsen...

  14. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: SanderK 31.03.18 - 20:55

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Ich kam mir kurzfristig verdammt alt vor...
    > PCIe.. Da war ich schon erwachsen...

    Dann bin ich auch alt :-) macht nix, weiß man mehr als die Jungen :-)

  15. Re: "Seit wann nutzen Grafikkarten PCI?"

    Autor: rubberduck09 03.04.18 - 12:25

    > Beim PCI-Slot gibt es - wenn ich mich nicht irre - nur eine Bauform, bei
    > PCIe mehrere.

    Da irrst du aber gewaltig.

    Es gibt beim normalen 32-Bit PCI schon 2 verschiedene Slot Bauformen (3,3V und 5V) und von den Karten somit 3 verschiedene: 5V, 3,3V und beides.

    Dann kommt da noch PCI-64 auch mit 3,3/5V Coding sowie PCI-X mit nur 3,3V Codierung. PCI-X ist mechanisch ein PCI-64 mit 3,3V Kodierung aber mit nochmal höheren Taktfrequenzen.

    Und jetzt kommen die geläufigeren Sonderformen wie miniPCI und Cardbus. PCI/104 ist für Normalmenschen idr. ausser Reichweite und könnten zumindest in so einem Spiel ignoriert werden.

    Bei PCIe gibts auch diverse Bauformen: x1, x4, x8 und x16 sind die geläufigsten. Es gibt aber von den kleineren auch noch die 'offenen' formen die größere Karten aufnehmen können wohl aber ein Problem mit der Stromversorgung kriegen können (Graka in offener x4 Buchse wird nicht so gut laufen). Dazu dann noch die Sonderformen: miniPCIe in kurz oder lang, mit oder ohne USB und SIM Signalen, Expresscard (auch mit oder ohne USB2.0) und m.2 mit nahezu unzähligen Sonderwürsten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 0,00€
  3. 4,60€
  4. (-57%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50