1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PDF: Vernichtendes Urteil von…

Wo findet man das denn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo findet man das denn?

    Autor: \pub\bash0r 11.08.20 - 10:27

    Ich kenn Online-PDF Dateien primär im Vertragsumfeld. Da gibt's halt den Vertrag als PDF oder das Formular zum Abschluss von irgendwas. Finde ich jetzt nicht so wild, denn in diesen Fällen ist es nicht unüblich, sie ausgedruckt (oder druckbereit) abzulegen.

    Ein vernünftig aufbereitetes Dokument finde ich auch sehr angenehm lesbar.

  2. Schließe mich der Frage an.

    Autor: Missingno. 11.08.20 - 10:30

    Ich kenne PDF jetzt auch nur zum Herunterladen, ggf. Ausfüllen und Ausdrucken aber nicht als Online-Format. Andersherum wäre es ja genauso unsinnig Formulare o.ä. als HTML-Datei zum Ausdruck bereitzustellen.

    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: M.P. 11.08.20 - 10:31

    - Bedienungsanleitungen / Datenblätter
    - Sitzungsprotokolle
    - Gesetzestexte / Richtlinien / Vorschriften

    Weiß nicht, wann ich das letztmalig in Papierform gesehen habe



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.20 10:47 durch M.P..

  4. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: \pub\bash0r 11.08.20 - 10:43

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Bedienungsanleitungen
    > - Sitzungsprotokolle
    > - Gesetzestexte / Richtlinien / Vorschriften

    Danke. Fällt aber unter die selben Kriterien. Da kann der Ausdruck durchaus sinnvoll sein und das feste Format sind ebenfalls von Vorteil.

  5. Ich nutze Doxygen

    Autor: M.P. 11.08.20 - 10:58

    Für die Dokumentation meines Programmcodes.
    Da nutze ich aber auch HTML-Output.

    PDF-Generierung habe ich eigentlich immer abgestellt ...

    Andere Kollegen, die API-Dokumentationen o. Ä. einem Kunden in Papierform oder als druckbares PDF übergeben müssen nutzen das aber durchaus auch mit PDF-Output ...

    HTML-Dokumentation ist für das kooperative Arbeiten an einem Projekt durchaus von Vorteil - da kann man zielgenau auf eine Frage mit einem Link auf die entsprechende Passage im HTML antworten ...

  6. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: JensBerlin 11.08.20 - 19:36

    > ... Datenblätter

    Ich hatte auch aus dem Artikel nicht verstanden, in welchen Online-Dokumenten navigiert werden sollte.
    Nun haben Datenblätter ja eine gewisse Form, ähnlicher Aufbau, aber nicht gleich. Da navigiert man relativ flott mit dem Scrollbar. Innerhalb des Dokuments ist Verlinkung selten notwendig, manche Hersteller haben natürlich ein modernes Doku-Management-System. Anders ist es bei Standards (wie RFCs) oder den genannten Gesetzestexten. Hier sind natürlich Querverweise innerhalb und nach außerhalb recht hilfreich.

    Worauf ich hinaus will: Es hängt ja auch ein bisschen von dem Anwendungsgebiet ab, Generalkritik ist kaum angebracht (außer an Webquellen, die aus ihren Inhalten keine vernünftigen PDFs generieren können).

  7. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: FreiGeistler 12.08.20 - 08:16

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Bedienungsanleitungen / Datenblätter
    > - Sitzungsprotokolle
    Sehe nicht, warum man das responsive webdesignen sollte. Da ist das fixe Layout und offline doch eher von Vorteil. Wer die Web-Versionen davon aufbewahren will, druckt sie üblicherweise - auf Papier oder in ein PDF.

    > - Gesetzestexte / Richtlinien / Vorschriften
    Hatte erst letzthin die Datenschutzgesetze der Schweiz im Browser navigiert.
    Deutsche Gesetze gibt es doch sicher auch online? Nur schon wegen der Referenzen.

    > Weiß nicht, wann ich das letztmalig in PapierformWebform? gesehen habe

    Apropos: MS Office save as HTML sollte man hinterher durch das Tool tidy jagen, wenn man es in einigen Jahren noch darstellen können will.

  8. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: Tom01 12.08.20 - 14:25

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > Danke. Fällt aber unter die selben Kriterien. Da kann der Ausdruck durchaus
    > sinnvoll sein und das feste Format sind ebenfalls von Vorteil.

    Wahrscheinlich druckst du auch E-Mails aus.
    In einem PDF-Dokument kann Mann doch viel schneller navigieren und suchen, als in einem gedruckten Buch herumblättern. Ein Buch nimmt auch viel Platz ein und fliegt in der Gegend herum.

  9. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: M.P. 12.08.20 - 16:05

    Eine Anleitung für eine Tätigkeit, wo das elektronische Lesegerät ggfs. einem Risiko ausgesetzt wäre (z. B. Reparaturen, Gartenarbeit usw.) könnte schon dazu führen, dass der Nutzer zb. einen Ausdruck mitnimmt.

    Ein großer Motorölklecks auf einem Blatt Papier ist eher verschmerzbar, als ein halber Liter Öl, der über die Notebook-Tastatur gelaufen ist ....

  10. Re: Wo findet man das denn?

    Autor: M.P. 12.08.20 - 16:17

    Was hat dein Einwurf auf meine Antwort auf die Frage "Wo findet man das denn" (=PDF auf Webseiten) zu bedeuten?

    Ich schrieb doch gerade, dass man PDFs auch in den von mir genannten Bereichen finden kann....

    Bei der Darstellung von Gesetzestexten finde ich "responsives Design" in milder Form schon interessant: Ich mag es nicht beim Lesen eines PDF auf dem Smartphone entweder die Schrift sehr klein zu stellen, oder beim Lesen das Dokument immer hin- und herschieben zu müssen, weil die Text-Zeile nicht auf den Bildschirm passt ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  2. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  3. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  4. Hays AG, Horb am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 42,99€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de