Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pedalboard.js: Kreischende…

Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: Emoticons 18.12.13 - 16:53

    Genau. Ich bin auch der Meinung, dass Firefox der Zeit JAHRHUNDERTE hinterher hinkt und es technisch nicht möglich ist, mit JS umzugehen.
    Das klingt wie "Benutze Google Chrome, denn wir denken der ist kuuuhl!"
    Was soll der Scheiss?

  2. Re: Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: SITDnow 18.12.13 - 17:30

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Live-Modulation wird mithilfe der Web Audio API (W3C) ermöglicht - und ja, da hängt der Firefox hinterher, oder besser: Chrome baut sehr schnell neue Sachen ein, viele werden es vermutlich aber nie zum standard schaffen.

    Das war kein persönlicher Angriff auf Firefox ;)

  3. Als wenn Browser nicht eh schon zu Fett wären?

    Autor: Thaodan 18.12.13 - 17:49

    siehe Emacs OS

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: Paykz0r 18.12.13 - 17:51

    Emoticons schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau. Ich bin auch der Meinung, dass Firefox der Zeit JAHRHUNDERTE
    > hinterher hinkt und es technisch nicht möglich ist, mit JS umzugehen.
    > Das klingt wie "Benutze Google Chrome, denn wir denken der ist kuuuhl!"
    > Was soll der Scheiss?

    wow... vermischt mal nicht JS mit html5.
    JS ist erstmal nur eine reine Sprache ohne multimedia Funktionen.
    erst audio/Video/canvas tags bzw. Dom Manipulationen ermöglichen multimedia.

    Firefox kann also das aktuelle ecmascript sehr wohl und meines Wissens nach einwandfrei.
    das nützt aber nix. im Moment hängt in der tat Firefox hinterher.

    sogar auf für Entwickler schreckliche weise.
    bsw. kann es 3d CSS. man Manns auch abfragen ob es supportet ist.
    ABER: rendering bugs ohne Ende denen man nur mit hässligem browsersniffing
    aus dem Wege gehen kann :/

    IOS für iPhone erzwingt einen so solch hässligen wegen leider genau so.
    das audio Tag kann man nicht per JS zu abspielen bringen,
    und das kann man auch nicht sauber prüfen...

    die alten Vorreiter sind inzwischen die,
    die dafür sorgen das man Hacks einbauen muss...
    echt schade...

  5. Re: Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: tibrob 18.12.13 - 18:38

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emoticons schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau. Ich bin auch der Meinung, dass Firefox der Zeit JAHRHUNDERTE
    > > hinterher hinkt und es technisch nicht möglich ist, mit JS umzugehen.
    > > Das klingt wie "Benutze Google Chrome, denn wir denken der ist kuuuhl!"
    > > Was soll der Scheiss?
    >
    > wow... vermischt mal nicht JS mit html5.
    > JS ist erstmal nur eine reine Sprache ohne multimedia Funktionen.
    > erst audio/Video/canvas tags bzw. Dom Manipulationen ermöglichen
    > multimedia.

    HTML5 ist ohne Javascript im Grunde nichts wert, da hilt auch kein HTML5-Videotag, weil die Playerfunktionen noch viel zu rudimentär sind.

    > Firefox kann also das aktuelle ecmascript sehr wohl und meines Wissens nach
    > einwandfrei.
    > das nützt aber nix. im Moment hängt in der tat Firefox hinterher.

    Firefox hat sich in letzter Zeit sehr verschlechtert und ist in der Tat (nach IE) auf den ersten Platz der langsamen und instabilen Browser gerutscht. Selbst pdf.js kracht regelmäßig zusammen, vor allem bei größeren PDFs.

  6. Re: Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: Stebs 18.12.13 - 18:54

    SITDnow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Live-Modulation wird mithilfe der
    > Web Audio API (W3C) ermöglicht - und ja, da hängt der Firefox hinterher,
    Nein, das war anscheinend pauschal geraten, und leider daneben.
    Firefox unterstützt Web Audio seit Version 25 (ab da war es defaultmäßig eingeschaltet), es wird ja auch schon in etlichen Demos benutzt.
    Leider ist es so dass die hier genutzte Version von Pedalboard.js nur fuer den Chrome geschrieben ist (also mit webkit- Prefix only). Aktuellere Entwicklerversionen kommen dagegen dann auch mit dem Firefox klar.

  7. Re: Your browser does not provide the coolness that makes pedals.io possible

    Autor: Paykz0r 19.12.13 - 10:18

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paykz0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emoticons schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Genau. Ich bin auch der Meinung, dass Firefox der Zeit JAHRHUNDERTE
    > > > hinterher hinkt und es technisch nicht möglich ist, mit JS umzugehen.
    > > > Das klingt wie "Benutze Google Chrome, denn wir denken der ist
    > kuuuhl!"
    > > > Was soll der Scheiss?
    > >
    > > wow... vermischt mal nicht JS mit html5.
    > > JS ist erstmal nur eine reine Sprache ohne multimedia Funktionen.
    > > erst audio/Video/canvas tags bzw. Dom Manipulationen ermöglichen
    > > multimedia.
    >
    > HTML5 ist ohne Javascript im Grunde nichts wert, da hilt auch kein
    > HTML5-Videotag, weil die Playerfunktionen noch viel zu rudimentär sind.
    >
    > > Firefox kann also das aktuelle ecmascript sehr wohl und meines Wissens
    > nach
    > > einwandfrei.
    > > das nützt aber nix. im Moment hängt in der tat Firefox hinterher.
    >
    > Firefox hat sich in letzter Zeit sehr verschlechtert und ist in der Tat
    > (nach IE) auf den ersten Platz der langsamen und instabilen Browser
    > gerutscht. Selbst pdf.js kracht regelmäßig zusammen, vor allem bei größeren
    > PDFs.

    ich Stimme dir bei Firefox leider absolut zu.
    aber ein html5 vide player Tag funktioniert auch mit deaktivierten JavaScript.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28