Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PGP: Hochsicher, kaum genutzt…

Das wundert mich gar nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wundert mich gar nicht

    Autor: Bob Darwin 24.06.15 - 12:31

    Habe auch schon mehrmals Versuche unternommen PGP mit TheBat zu benutzen. Leider erfolglos. Mein Mail-Gegenüber (ein Spezialist aus einem IT-Systemhaus) konnte meine Mails nicht lesen. Wenn so eine Technik so kompliziert ist, dass man dafür ein Studium ablegen muss, habe ich kein Interesse mehr daran. Aber vermutlich ist das ja sogar so gewollt. Sonst könnte ja jeder seine Mails verschlüsseln.

  2. Re: Das wundert mich gar nicht

    Autor: AllAgainstAds 24.06.15 - 12:35

    Ich hab da smit S/MIME gemacht, und das hat von Anfang an funktioniert … leider musste auch ich Zwang anwenden, um zumindest in der Familie sowas durchzusetzen … Traurig Traurig.

  3. Re: Das wundert mich gar nicht

    Autor: Jolla 24.06.15 - 12:56

    Wenn du mal einen Link hast, wo das mit TheBat und K9 Mail erklärt wird, wäre ich sehr dankbar.

  4. Re: Das wundert mich gar nicht

    Autor: AllAgainstAds 24.06.15 - 13:22

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du mal einen Link hast, wo das mit TheBat und K9 Mail erklärt wird,
    > wäre ich sehr dankbar.


    Also im Grunde genommen musst Du erst einmal heraus finden, ob dein Mailer S/MIME unterstützt. K9 kann das, so weit ich das heraus gefunden habe.
    Dann brauchst Du einfach nur das Zertifikat … ich hab meines bei Swisssign [https://www.swisssign.com/de] geholt. 5 Jahre = 99¤

    Und dieses Zertifikat muss man dann nur noch ins SmartPhone einbauen. Auf dem iPhone geht das einfach, sich selbst zusenden, antippen, installieren (mit Passwort), fertig … auf den Android … keine Ahnung, ich hab alles aus dem Hause Cupertino und TheBat … das kenne ich nicht mal …

  5. Re: Das wundert mich gar nicht

    Autor: zilti 25.06.15 - 15:45

    Thunderbird mit Enigmail. Problem gelöst.

  6. TheBat!

    Autor: derKlaus 26.06.15 - 15:23

    https://www.ritlabs.com/de/products/thebat/

    Sehr leitsuntsfähiger Mailclient, mit unterstützung von PGP, und S/Mime integriert.
    ich hatte den in der Version 1.x sehr gerne genutzt, vor allem wegen dem internen HTML-Viewer und der wirklich schön ungesetzten Möglichkeit, Mails vor dem Download Direkt auf dem Mailserver zu löschen. Das war noch zu ISDN-Zeiten, da wollte man nicht jeden Mist runterladen.

    Was ich leider mangels zeit nie wirklich verstanden habe, waren die Regeln über Regular Expressions, damit war das Teil ziemlich mächtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  3. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01