Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PGP: Hochsicher, kaum genutzt…

Eigenes Resümee …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigenes Resümee …

    Autor: MarioWario 24.06.15 - 16:05

    Zwei abgewickelte Mailadressen mit PGP-Schlüsseln (davon eine das unter MacOSX buggy gmail) und ein Scheiß-Beta-PlugIn-GPG-Mail für Apple's Mail-Programm reichen für mich auf PGP zu verzichten, obwohl ich mit mailbox.org einen fitten Mailprovider habe (aber an Sprache, Bleistift und Papier kommt auch PGP nicht ran - allein die Nutzung von MacOSX und Apple Mail machen die PGP-Nutzung riskant).

  2. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: Mark24 24.06.15 - 16:10

    Mist, mein Skoda ist kaputt gegangen, daher ist die gesamte Verkehrinfrastruktur Schrott!

  3. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: ikhaya 24.06.15 - 16:13

    Meinst du mit Beta https://gpgtools.org/ ?
    Welche Probleme sind auf dem Mac aufgetreten?

  4. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: Lapje 24.06.15 - 16:32

    Mark24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mist, mein Skoda ist kaputt gegangen, daher ist die gesamte
    > Verkehrinfrastruktur Schrott!

    Skoda heist nicht umsonst so viel wie "Schade"...^^

  5. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: MarioWario 24.06.15 - 17:17

    Verwürfelt immer wieder die Mail-Logins und das meldet inkompatible Software - trotz neuster Beta.

  6. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: MarioWario 24.06.15 - 17:23

    Skoda wäre in dem Fall besser, da robust. Offenbar will Apple keine gute Verschlüsselung. Insgesamt ist dein Vergleich natürlich dumm, da die Straße so umständlich zu befahren ist das alle Leute nur auf dem Bürgersteig fahren …

    PGP ist eine gute Idee, die aber aufgrund der Eingangsvoraussetzungen irreparabel scheitert - also nicht weinen das niemand mit euch PGP-Mailverschlüsselung spielt ;-)

  7. Re: Eigenes Resümee …

    Autor: AllAgainstAds 24.06.15 - 17:28

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Skoda wäre in dem Fall besser, da robust. Offenbar will Apple keine gute
    > Verschlüsselung. Insgesamt ist dein Vergleich natürlich dumm, da die Straße
    > so umständlich zu befahren ist das alle Leute nur auf dem Bürgersteig
    > fahren …

    In der Tat, ist der Vergleich ziemlich dünn, … aber das Apple keine gute Verschlüsslung will stimmt so nicht. Apple hat als erster das iPhone komplett verschlüsselt und das nicht lapidar, sondern XTSAES256. Apple verschlüsselt auch die Daten von und zu bzw. in der Cloud. Und, Apple bietet sei Jahren volle S/MIME Unterstützung in seinem Mailprogramm, was das verschlüsselt emailen genau so sicher macht, wie mit PGP nur eben etwas einfacher & komfortabler.
    S/MIME unterscheidet sich vom Prinzip her nicht von PGP nur das die Schlüssel an anderer Stelle erzeugt und abgelegt werden. Der Irrglaube S/MIME sei nicht sicher ist ein Mythos. Aber man kann ja erst einmal meckern und einfach mal eine Behauptung in den Raum werfen, Hauptsache man muss sich selbst nicht verändern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. Hays AG, Großraum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55