1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phil Spencer: Microsoft will…

Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: spambox 11.11.13 - 13:06

    kein Text

    #sb

  2. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: zampata 11.11.13 - 13:54

    sign

  3. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: redwolf 11.11.13 - 13:58

    Wo ist das Problem? Was funtioniert nicht?

  4. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Smuddy 11.11.13 - 14:00

    Dann ist doch W8 genau das richtige.
    Startet bei mir schneller als Windows 7.
    Die Spiele Shortcuts können gleich als Kacheln auf die Oberfläche gelegt werden.
    Spart sogar einen Klick im Gegensatz zum Starten vom Desktop (Ich weiß, kann man auch für Desktopicons einstellen)

    Ansonsten bitte ich um eine Begründung der vorangegangen Aussagen.
    (nein, kein Text und sign sind für mich keine ausreichende Begründung)

  5. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: nille02 11.11.13 - 14:04

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem? Was funtioniert nicht?

    Es ist ein neues Windows was nicht exakt wie das alte ist!

  6. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: 5iGTERM 11.11.13 - 14:50

    Also wenn es um die Performanz geht, dann kann Windows 8 bei weitem nicht mit einem Ubuntu Linux 13.04 unter OpenGL mithalten. Hier mal zum Vergleich ein Video, was die Videofenster parallel vergleicht:

    http://www.youtube.com/watch?v=2pdEftFFG_I#t=116

    Der Unterschied ist wirklich erheblich!

  7. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: JohnDoes 11.11.13 - 15:02

    Das ist jetzt EIN Beispiel, wo das stimmt, was du gesagt hast. Ein objektiverer Vergleich wäre aber ein DirectX Spiel und das gleiche mit OpenGL auf Linux. Wieso sollte ein Entwickler OpenGL für Windows nutzen, wenn DirectX weitaus besser auf Windows performt? Klar, dass Valve da ein bisschen OpenGL und Linux für ihr neues OS pushen wollen ;)
    Wenn man W8 und Ubuntu 13.10 von der Performance vergleicht, ist halt W8 weitaus performanter. Habe beide auf dem neusten Stand und man merkt echt einen Unterschied. Spiele zu vergleichen ist im mom kaum möglich, wie gesagt, dann müsste man DirectX und OpenGL vergleichen und ich kenne kein Spiel, dass nativ DirectX für Windows und nativ OpenGL für Linux nutzt.

  8. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Whoracle 11.11.13 - 15:10

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [snip] Spiele zu vergleichen ist im mom kaum möglich, wie
    > gesagt, dann müsste man DirectX und OpenGL vergleichen und ich kenne kein
    > Spiel, dass nativ DirectX für Windows und nativ OpenGL für Linux nutzt.

    Good ol' Doom 3 / Quake 4 / UT2004. Haben auch den Vorteil, dass sie so alt sind, dass du Hardwarebesonderheiten fast ausschliessen kannst.
    Neverwinter Nights 1 fällt mir noch ein, da gab's auch maĺ 'ne native Linuxversion. Keine Ahnung, ob die nicht im Unterbau Wine verwendet hat. Das war aber unter Wine schon performanter als nativ unter Windows, daher vermute ich mal, dass da der Entwickler Mist gebaut hat.

  9. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: JohnDoes 11.11.13 - 15:17

    Ich glaube aber kaum, dass diese Spiele die neusten Versionen von DirectX und OpenGL verwenden :D
    Ist halt echt schwierig einen vernünftigen Vergleich hinzubekommen.

  10. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Oldschooler 11.11.13 - 15:25

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem? Was funtioniert nicht?

    Was hat das mit funktionieren zu tun? Windows 8 bietet für Spieler in der aktuellen Form überhaupt keinen Vorteil sondern nervt nur Touchi-Bunti-Kram.

  11. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: nille02 11.11.13 - 15:26

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sondern nervt nur Touchi-Bunti-Kram.

    Und wo? Also 8.1 kann man super mit der Maus bedienen und dem Startscreen kann man nach einiger Zeit sogar was abgewinnen.

  12. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.13 - 15:34

    Touchscreen Spiele?

  13. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Whoracle 11.11.13 - 15:34

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube aber kaum, dass diese Spiele die neusten Versionen von DirectX
    > und OpenGL verwenden :D
    > Ist halt echt schwierig einen vernünftigen Vergleich hinzubekommen.


    Stimmt, hab ich verpeilt, sorry. Aber immerhin DX9 kann man damit vergleichen, und was anderes nutzt z.B. L4D2 auch nicht. Die Spiele, die NUR DX11 haben, sind eher rar gesät und meist performancetechnisch eher schlecht (The Secret World, sieht unter DX11 bei 1920x1200 minimal besser aus als unter DX9, hauptsächlich die Haartexturen und Tessellation halt, aber rennt deutlich schlechter...), daher kann man das schon vergleichen. Man vergisst hierbei gerne, dass DirectX kaum Sprünge gemacht hat seit 2005 (ein mal von 9 auf 11, DX10 war ja eher ein schluckauf), und OpenGL seither massiv aufgeholt (und laut einigen Entwicklern überholt) hat.

    Der Vergleich steht, wenn man die DX11-spezifischen features wie Tessellation und SSAO unter OpenGL deaktiviert, sofern das Spiel sie überhaupt nutzt.

  14. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: violator 11.11.13 - 15:49

    Funktionieren Spiele unter Win8 nicht oder was ist dein Problem?
    Oder überforderts den IT-Experten wieder mal, dass ein Menü jetzt anders aussieht als vorher?

  15. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Kartenknipser 11.11.13 - 15:55

    Letztes Wochenende erst 'ne LAN gehabt. Meine Win 8.1 Kiste war die einzige, die absolut gar keine Probleme bei Spielen wie M&M:H 3/4, Quake 4, Doom 3, UT 2004, GTA 1/2 und natürlich auch neuen Titeln gemacht hat.

    Wüsste auch auf Anhieb kein Spiel, das auch nur irgendwo Probleme macht.
    Zudem noch der Performanceboost den die anderen Herrschaften schon genannt haben (Umstieg von Win7 auf Win8 bei der selben Hardware).

    Also als Spieleplattform top.

  16. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: IrgendeinNutzer 11.11.13 - 16:00

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem? Was funtioniert nicht?


    Windows 8.1 bietet nicht nur eine noch größere Programminkompatiblität für vorher benutzte Programme, es ist auch verbuggt. Golem hat hier zum Glück auch mal dazu berichtet, und die Leute der Probleme bestätigt. -> https://www.golem.de/news/windows-8-1-maus-lag-in-spielen-ohne-directinput-1310-102279.html
    Also, warum von Windows 7 auf Windows 8 wechseln? Wer kein "Smartphone OS" Gefühl, mehr Spionagefunktionen (Stichwort Windows petzt Programminstallationen an Microsoft, hat Golem auch mal darüber berichtet) und mehr Inkompatiblität und andere Probleme will, sollte bei Windows 7 bleiben.

  17. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: wmayer 11.11.13 - 16:05

    Ja ... wenn jemand kein Direct Input nutzt kann es zu Problemen kommen ... wow.
    Bisher keine gehabt, weder unter 8 noch unter 8.1
    Inkompatible Programme habe ich bisher keine gefunden.

  18. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Michael H. 11.11.13 - 16:08

    Wow... unter Windows 8.1 siehst du wenn du Steam/Origin/Uplay/Teamspeak in die Schnellstartleiste nimmst überhaupt nichts von "klickibunti" touch...

    Meine Fresse... langsam reichts auch mit dem Kindergarten...
    Für diese geistigen Ergüsse die einige von sich geben, könnte man meinen sie wären gerade alt genug für jegliches "klickibunti"...

    Windows 8 läuft mit spielen sehr performant und stabil... Windows 7 stinkt dagegen einfach ab. Es funktioniert alles tadellos und ich hab auch bei neuen Blockbustern wie BF4 NULL Probleme, wohingegen Windows 7 Nutzer meist Probleme wegen dem bescheidenen Energiemanagment dank funtionen wie coreparking haben oder das Spiel aus unerfindlichen Gründen mal abstürzt...

    Ubuntu schön und gut... Unity sieht schön aus, ist für mich aber nicht zu gebrauchen, da finde ich die Metro Oberfläche von Win8 wesentlich schöner und strukturierter. Geschmäcker sind halt verschieden. Ausserdem bringt mir ein System nichts, welches ein anderes erst emulieren muss, damit ich diese Spiele spielen kann ;)
    Derzeit ist Windows da noch besser im rennen.

  19. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: TheUnichi 11.11.13 - 16:10

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Touchscreen Spiele?

    Was ist denn dein Problem? Welches Windows kann man denn NUR mit einem Touchscreen bedienen?

    Was kann denn Windows 8 WENIGER als Windows 7, mal im Kontrast dazu, dass es MEHR kann?

  20. Re: Spieler wollen ordentliches Betriebssystems für Spiele. (k.t.)

    Autor: Michael H. 11.11.13 - 16:23

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redwolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo ist das Problem? Was funtioniert nicht?
    >
    > Windows 8.1 bietet nicht nur eine noch größere Programminkompatiblität für
    > vorher benutzte Programme, es ist auch verbuggt. Golem hat hier zum Glück
    > auch mal dazu berichtet, und die Leute der Probleme bestätigt. ->
    > www.golem.de


    Haha also ich krieg unter Windows 8.1 irgendwie mehr programme zum laufen als unter Windows 7... vor allem auch ältere...
    Und wenn es zu den directinput problemen kommt, dann eher zu ner kleinen zeitverzögerung von ein paar ms zwischen mausbewegung und anzeige... das liegt aber daran, dass die programmierer zu dämlich sind um die mauseingabe nicht erst übers system zu leiten und dann von dort zum spiel anstatt es direkt übers spiel abzugreifen...

    Da liegt die schuld eher an den spieleprogrammierern als bei ms...

    > Also, warum von Windows 7 auf Windows 8 wechseln? Wer kein "Smartphone OS"
    > Gefühl, mehr Spionagefunktionen (Stichwort Windows petzt
    > Programminstallationen an Microsoft, hat Golem auch mal darüber berichtet)
    > und mehr Inkompatiblität und andere Probleme will, sollte bei Windows 7
    > bleiben.

    Als obs bei Windows 7 so viel besser wäre xD es ist MS...
    Inkompatibilität... größter bullshit überhaupt... läuft besser, stabiler und wesentlich kompatibler als Windows 7... keine ahnung haben aber erstmal rumflennen...
    Andere Probleme?
    Hab seit einem Jahr keinerlei Probleme mehr mit Windows seit dem ich 8 habe...

    Wer mehr Leistung von seinem PC will...
    mehr kompatibilität...
    ein stabilerers OS...
    ein gut durchdachtes OS..
    der sollte windows 7 wegschmeissen und 8 installieren...

    Battlefield 4 läuft bei mir und anderen die Win8 haben wunderbestens... bei Windows 7 läufts wesentlich leistungshungriger und schlechter...

    Aber bleib ruhig bei deiner Krücke da.. der rest erfreut sich derweil an Win8 und der Leistung/Stabilität..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Valtech Mobility GmbH, München
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt
  3. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  4. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

  1. Statt Twitch Prime: Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming
    Statt Twitch Prime
    Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming

    Ingame-Dollar für GTA 5 Online, Ultimate-Team-Pakete für Fifa 20 und PC-Spiele: Amazon überschüttet Prime-Abonnenten mit Spielinhalten.

  2. Weltraumforschung: Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean
    Weltraumforschung
    Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean

    Ceres hat viel flüssiges Wasser unter dem Oberflächeneis. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es auf dem Zwergplaneten einen ungewöhnlichen Kryovulkanismus.

  3. Homeoffice: Liebe Firmen, lasst uns spielen!
    Homeoffice
    Liebe Firmen, lasst uns spielen!

    Die Coronakrise hat gezeigt, dass Homeoffice machbar ist. Damit es auch gut funktioniert, muss es aber noch viel mehr Raum für soziale Kontakte geben.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:46

  8. 10:30