Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Photoshop & Co: Adobe bietet…

Probleme bei Programmstart

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probleme bei Programmstart

    Autor: 5iGTERM 08.01.13 - 15:14

    Ich hab mir grad mal die angebotene Version der kompletten CS2 auf meinem Windows 7 Ultimate installiert (funktioniert problemlos) und bekomme lediglich den Illustrator ohne Probleme gestartet. Photoshop beendet sich sofort nach Start mit folgender Meldung:

    "Ihr Benutzername, Ihre Firma oder Ihre Seriennummer für Adobe Photoshop® fehlt oder ist ungültig. Die Anwendung kann nicht weiter ausgeführt werden und wird jetzt beendet."

    Dabei ist es egal ob ich die Binaries direkt starte oder die integrierte XP SP2 VM vorgebe.

  2. Re: Probleme bei Programmstart

    Autor: Guardian 08.01.13 - 15:44

    hast du die richtige Seriennummer angegeben?

    Sicher dass es nicht die für den MAC war?

  3. Re: Probleme bei Programmstart

    Autor: Andreas2k 08.01.13 - 15:50

    Starte Photoshop mal mit rechtsklick -> Als Administrator ausführen. Photoshop CS2 kam ja vor Vista und der UAC

  4. Re: Probleme bei Programmstart

    Autor: 5iGTERM 08.01.13 - 16:30

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hast du die richtige Seriennummer angegeben?
    >
    > Sicher dass es nicht die für den MAC war?

    Ja, ich habe die Nummern gerade nochmals durchgeprueft, die Anwendung reinstalliert,d as Ergebnis bleibt das Selbe. Die Installation und somit auch die dort anzugebende Serial funktionieren, beim Programmstart von PS kommt es erst zur besagten Meldung und zum Programmabbruch.


    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Starte Photoshop mal mit rechtsklick -> Als Administrator ausführen.
    > Photoshop CS2 kam ja vor Vista und der UAC

    Japp, war auch mein erster Gedanke, half aber leider nichts. Im Moment teste ich die Installation der Einzelanwendungen mit Hilfe der dafuer verfuegbaren Einzel-Keys.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. BWI GmbH, München
  4. flexis AG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28