Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Picasa 3.5 erhält…

Alternativen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen?

    Autor: FIAE 23.09.09 - 13:22

    Gibt es eigentlich nur alternative Produkte die einen ähnlichen Funktionsumfang haben?

    Im speziellen geht es mir eigentlich um die Funktionen einer Bildverwaltung mit Geotagging und Gesichtserkennung.
    Was mich etwas an Picasa stört ist die enge Verknüpfung mit Online-Diensten.

  2. Re: Alternativen?

    Autor: exkeks 23.09.09 - 13:46

    Einzige mir bekannte Alternative ist iPhoto.

    Die "enge Verknüpfung mit Online-Diensten" ist ja auch in Picasa nur optional. Solange ich nicht will, wird/sollte da nichts online gehen.

  3. Re: Alternativen?

    Autor: FIAE 23.09.09 - 13:50

    exkeks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einzige mir bekannte Alternative ist iPhoto.

    --> Mac :-/

    > Die "enge Verknüpfung mit Online-Diensten" ist ja auch in Picasa nur
    > optional. Solange ich nicht will, wird/sollte da nichts online gehen.

    Tatsache? Hatte das eigentlich nach diverser Berichte etwas anders verstanden, aber wenn dem so ist... Werds mir dann mal näher anschauen.

    Trotzdem noch weitere Alternativen?

  4. Re: Alternativen?

    Autor: OMK 23.09.09 - 13:56

    GeoSetter, aber ohne Gesichtserkennung.

    http://www.geosetter.de/

  5. Re: Alternativen?

    Autor: MaX 23.09.09 - 14:01

    oder DigiKam, aber auch ohne Gesichtserkennung.

  6. Re: Alternativen?

    Autor: Gesichtskontrolle 23.09.09 - 14:07

    Alternativen zur Gesichtserkennung? Buche dir nen Türsteher. *scnr*

  7. Re: Alternativen?

    Autor: FIAE 23.09.09 - 14:14

    dann komm ich ja nirgends mehr rein :-/

  8. Re: Alternativen?

    Autor: Gesichtserkennung 23.09.09 - 14:16

    Die Gesichtserkennung funktioniert mit "Photoshop Elements 8"

    Kostet aber knapp 100 EUR.

    http://www.digitalkamera.de/Software/Photoshop_Elements_8_Beta/6033.aspx

  9. Re: Alternativen?

    Autor: Digikammer 23.09.09 - 17:29

    MaX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder DigiKam, aber auch ohne Gesichtserkennung.

    Noch!

    http://socghop.appspot.com/document/show/user/hoheinzollern/digikam_face_rec

  10. Re: Alternativen?

    Autor: Haf 29.09.09 - 08:52

    Tatsache. Da hat Dir wohl jemand FUD-Informationen angedreht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, München
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  4. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€
  2. 59,99€
  3. 159,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Corsair M65 Pro Maus für 24,99€, Acer Predator 27-Zoll-Monitor für 599,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  3. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T

  1. Suunto 5: Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt
    Suunto 5
    Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    Es gibt neue Konkurrenz für die Sportuhren von Garmin und Polar: Nun stattet auch Suunto sein neues Mittelklassemodell mit einem GPS-Chip von Sony aus, der besonders wenig Energie benötigt. Für immer ausreichende Akkuleistung hat sich der Hersteller einen weiteren Kniff überlegt.

  2. Ceconomy: Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten
    Ceconomy
    Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten

    Media Markt/Saturn erhält ein neues zentrales Preissystem. Durch Analyse der Konkurrenz und KI will die Handelskette den Wettbewerbern stets einen Schritt voraus sein.

  3. Computergeschichte: Unix hinter dem Eisernen Vorhang
    Computergeschichte
    Unix hinter dem Eisernen Vorhang

    Während sich Unix in den 1970er Jahren an westlichen Universitäten verbreitete, war die DDR durch Embargos von der Entwicklung abgeschnitten - offiziell zumindest. Als es das Betriebssystem hinter den Eisernen Vorhang schaffte, traf es schnell auf Begeisterte.


  1. 12:30

  2. 12:07

  3. 12:03

  4. 11:49

  5. 11:27

  6. 11:16

  7. 11:00

  8. 10:40