Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pip: Mobiler Raspberry Pi zum…

...einfach nur abgedreht der Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...einfach nur abgedreht der Preis

    Autor: guidol 14.11.17 - 14:36

    Ich glaube, so viel Raspberry "Verrueckte" finden sich bei dem Preis nicht...
    Nur weil es Zubhoer fuer den Raspberry ist, muss es nicht teuer sein.
    Fuer den Preis bekommt man ein ausgewachsenes Tablet :(
    Ist genau wie der Pi-Top viel zu teuer, waehrend man das Pinebook fuer $100 bekam inkl. Gehaeuse, Display und Rechner drin...
    Schon traurig...

  2. Re: ...einfach nur abgedreht der Preis

    Autor: kayozz 14.11.17 - 15:23

    guidol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, so viel Raspberry "Verrueckte" finden sich bei dem Preis
    > nicht...
    > Nur weil es Zubhoer fuer den Raspberry ist, muss es nicht teuer sein.
    > Fuer den Preis bekommt man ein ausgewachsenes Tablet :(
    > Ist genau wie der Pi-Top viel zu teuer, waehrend man das Pinebook fuer $100
    > bekam inkl. Gehaeuse, Display und Rechner drin...
    > Schon traurig...

    Sehe ich nicht so (zumindest die Baker Preise) sind angemessen. Wenn das schon jetzt verfügbar wäre und hält, was er verspricht, wäre das ein tolles Weihnachtsgeschenk für meinen Neffen.

    Und die Zielgruppe sind eher Jugendliche, die noch keinen Raspberry besitzen und auch nicht die Zeit/Lust/Know-How haben, sich einen Raspberry plus Gehäuse plus Touch plus Kamera plus Akku selbst zusammen zu bauen, sondern ein Gerät zum loslegen suchen, das auch mal hinfallen darf.

    Aber du hast Recht, die Zielgruppe wird recht klein sein, daher der Preis.

  3. Re: ...einfach nur abgedreht der Preis

    Autor: Askaaron 14.11.17 - 15:39

    kayozz schrieb:

    > Und die Zielgruppe sind eher Jugendliche, die noch keinen Raspberry
    > besitzen und auch nicht die Zeit/Lust/Know-How haben, sich einen Raspberry
    > plus Gehäuse plus Touch plus Kamera plus Akku selbst zusammen zu bauen,
    > sondern ein Gerät zum loslegen suchen, das auch mal hinfallen darf.

    Mal sehen..

    Raspberry Pi 3 - 33 EUR
    Offizielles Raspi 7" Touch-Display - 74 EUR
    SmartiPi Touch, wo man alles stabil einbauen kann und auch noch Lego-kompatible Befestigungsoptionen hat - 26 EUR

    Macht in der Summe 133 EUR.

    Dazu noch eine Powerbank mit 10000 mAh für die Stromversorgung für etwa 30 EUR, dann ist es immer noch günstiger und mit großem Touchscreen kann man damit auch mehr machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.17 15:42 durch Askaaron.

  4. Re: ...einfach nur abgedreht der Preis

    Autor: gadthrawn 14.11.17 - 16:38

    Askaaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kayozz schrieb:
    >
    > > Und die Zielgruppe sind eher Jugendliche, die noch keinen Raspberry
    > > besitzen und auch nicht die Zeit/Lust/Know-How haben, sich einen
    > Raspberry
    > > plus Gehäuse plus Touch plus Kamera plus Akku selbst zusammen zu bauen,
    > > sondern ein Gerät zum loslegen suchen, das auch mal hinfallen darf.
    >
    > Mal sehen..
    >
    > Raspberry Pi 3 - 33 EUR
    > Offizielles Raspi 7" Touch-Display - 74 EUR
    > SmartiPi Touch, wo man alles stabil einbauen kann und auch noch
    > Lego-kompatible Befestigungsoptionen hat - 26 EUR
    >
    > Macht in der Summe 133 EUR.
    >
    > Dazu noch eine Powerbank mit 10000 mAh für die Stromversorgung für etwa 30
    > EUR, dann ist es immer noch günstiger und mit großem Touchscreen kann man
    > damit auch mehr machen.

    PI Compute Modul 3 (da es ja tragbar sein soll und nicht ein Klotz wie du ihn da vorstellst) 33 - 42 ¤.
    Offizieler Preis der normalen EA Platine sind 138¤. Hier wird sicherlich eine andere verwendet.
    Beschleunigungssensor, Mikrofon, Lautsprecher - sind bei dir nicht dabei.
    Analoge Signale? auch nicht.
    Kontroller? auch nicht
    Gehäuse? SmartiPi macht das Ding fett. /" wäre eh keine leicht in der Jackentasche tragbare Konsole mehr.
    Camera? wäre nicht integriebar, sondern liegt beim SmartiPi offen rum.
    Billiger Akkupack - irgendwas externes mit extra Kabel? Nicht Jackentaschenfreundlich.
    Billige um 10000 mA = 227 Gramm. Damit bist du allein beim Akku fast beim Gewicht einer PSP oder schwerer wie eine 3DS.

    Merkst du was? du hast zwar was billiges gebaut, was einige Punkte gar nicht hat, andere mit anderen Vor-und Nachteilen verbindet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. über Hays AG, Berlin
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50