Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Entwickler können…

Play Store: Entwickler können Apps für gerootete Geräte sperren

Google hat eine neue Funktion im Play Store aktiviert. Damit können Entwickler ihre Apps ausblenden, wenn Kunden ein gerootetes Gerät haben. Auch offene Bootloader und Custom-ROMs werden blockiert. Netflix hat diese Woche den Anfang gemacht.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich verstehe die Aufregung nicht 20

    Holla | 19.05.17 15:50 22.05.17 17:35

  2. Was ist mit den Gerootet ab Werk Smartphones? (Seiten: 1 2 ) 28

    Tiles | 20.05.17 08:41 22.05.17 11:33

  3. Verzapft Google jetzt nur noch Müll 9

    eeg | 19.05.17 17:26 22.05.17 09:55

  4. In Android haben Apps mehr Rechte als der Benutzer 12

    mhstar | 20.05.17 10:13 22.05.17 08:17

  5. Yalp Store tut? 3

    FreiGeistler | 21.05.17 01:25 22.05.17 08:00

  6. Gerootet mit Magisk dennoch Probleme mit Netflix 6

    dehein | 20.05.17 14:40 21.05.17 22:02

  7. Und Kunden können Abos stornieren 1

    Karo.Seven | 21.05.17 11:49 21.05.17 11:49

  8. Warum ist Rooting Böse? (Seiten: 1 2 ) 32

    gultimore | 19.05.17 13:03 21.05.17 01:36

  9. ABSOLUT KORREKT! 11

    TorstenReise | 19.05.17 15:08 20.05.17 23:09

  10. Ihr habt kein Recht darauf irgend eine App zu verwenden 20

    Apfelbrot | 19.05.17 22:16 20.05.17 20:38

  11. TCPA wir kommen 1

    Schrödinger's Katze | 20.05.17 18:58 20.05.17 18:58

  12. Egal... 1

    alf0815 | 20.05.17 14:41 20.05.17 14:41

  13. Wem gehört Android? 1

    merlinhst123 | 20.05.17 13:45 20.05.17 13:45

  14. Ineffektiv und nervig -kwt- 1

    kabbalah | 20.05.17 12:48 20.05.17 12:48

  15. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht

    superdachs | 20.05.17 13:34 Das Thema wurde verschoben.

  16. Und hiermit sind die Spiele eröffnet 2

    Proctrap | 19.05.17 11:45 20.05.17 11:31

  17. Tja - Android und Open Source 8

    Tuxgamer12 | 19.05.17 11:33 20.05.17 09:32

  18. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    MrSpok | 20.05.17 10:57 Das Thema wurde verschoben.

  19. Gerootet, ja okay - Aber bitte nicht Custom ROMs 2

    mofarocker33 | 20.05.17 08:20 20.05.17 08:39

  20. unwissende 1

    ChrisTall | 20.05.17 02:56 20.05.17 02:56

  21. Don't be evil 19

    david_rieger | 19.05.17 11:20 20.05.17 01:13

  22. Unsinnige Maßnahme 7

    Lord Gamma | 19.05.17 11:32 20.05.17 01:02

  23. Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten! 6

    MrSpok | 19.05.17 13:30 19.05.17 22:37

  24. Nix neues 2

    NeffeZ | 19.05.17 22:10 19.05.17 22:13

  25. Wenn das überhand nimmt wird sich schon eine Lösung finden 1

    HiddenX | 19.05.17 21:35 19.05.17 21:35

  26. Schöne neue Welt... 1

    derdiedas | 19.05.17 19:07 19.05.17 19:07

  27. Perfekt für Schadsoftware 1

    KlugKacka | 19.05.17 18:21 19.05.17 18:21

  28. Nicht die ganze Wahrheit 3

    Zensurfeind | 19.05.17 17:32 19.05.17 17:45

  29. Sehr sinnvoll 3

    Friedhelm | 19.05.17 16:44 19.05.17 17:06

  30. Schuld liegt bei Google 15

    effectPet | 19.05.17 11:29 19.05.17 14:53

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Bremen
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 157,76€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Ipod Touch günstiger: iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt
    Ipod Touch günstiger
    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

    Apple hat den Verkauf der Musikplayer iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt. Im Onlineshop werden die Geräte nicht mehr gelistet, andernorts gibt es noch Restbestände. Der iPod Touch wird günstiger verkauft.

  2. Nissan Leaf: Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku
    Nissan Leaf
    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

    Der Nissan Leaf ist vom ADAC fünf Jahre lang getestet und dabei 80.000 Kilometer gefahren worden. Das Elektroauto kam fabrikneu auf eine Reichweite von 105 Kilometern. Nun sind es 93 Kilometer geworden.

  3. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht ein

    Amazons Gewinn ist um 77 Prozent zurückgegangen. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos ist nur kurz der reichste Mann der Welt gewesen.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 22:47

  4. 18:56

  5. 17:35

  6. 16:44

  7. 16:27

  8. 15:00