Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Entwickler können…

Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: MrSpok 19.05.17 - 13:30

    Das Custom-ROM bietet die Möglichkeit ältere Handys mit (Sicherheits-)Updates zu versorgen.

    Ich habe immer noch ein S4 mit Android 7.1 (dank LinageOS),

    Ich sehe gar nicht ein, die Umwelt und meinen Geldbeutel auszubeuten und mir alle zwei Jahre ein neues Handy zu kaufen.

    Dass Google feindlich gegen mich auftritt, werde ich versuchen, bei zukünftigen Entscheidungen zu berücksichtigen.

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: JoeHomeskillet 19.05.17 - 14:48

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Custom-ROM bietet die Möglichkeit ältere Handys mit
    > (Sicherheits-)Updates zu versorgen.
    >
    > Ich habe immer noch ein S4 mit Android 7.1 (dank LinageOS),
    >
    > Ich sehe gar nicht ein, die Umwelt und meinen Geldbeutel auszubeuten und
    > mir alle zwei Jahre ein neues Handy zu kaufen.
    >
    > Dass Google feindlich gegen mich auftritt, werde ich versuchen, bei
    > zukünftigen Entscheidungen zu berücksichtigen.

    Seit wann setzt ein Costum Rom Root voraus?

  3. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: My1 19.05.17 - 14:56

    die änderung betrifft aber nicht nur root. text lesen hilft.

    TLDR gehts um google zertifizierungen und die haben roms schon 3 mal nicht.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: JoeHomeskillet 19.05.17 - 15:49

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die änderung betrifft aber nicht nur root. text lesen hilft.
    >
    > TLDR gehts um google zertifizierungen und die haben roms schon 3 mal nicht.


    Hab den Artikel auf einem anderen Portal gelesen,
    dort stand kein Wort drüber, dass es auch offene Bootloader betrifft.
    Aber da kann ich dem Thread-Ersteller nur zustimmen!

  5. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: TC 19.05.17 - 16:48

    Nene, alle 2 Jahre ein neues Phone muss schon sein.

  6. Re: Also wird der umwelt- und sicherheitsbewusste Kunde von Google in den Allerwertesten getreten!

    Autor: Niaxa 19.05.17 - 22:37

    Haha die Sicherheitsbewussten Kunden, die sich das Handy rooten, Para Rom installieren, dann Full Gapps Uwe. xD. Wenn man die dann fragt, ob sie regelmäßig Updates machen, kucken de einen blöd an.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.17 22:39 durch Niaxa.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  3. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (Rebel Galaxy beim Kauf eines Spiels aus der Aktion gratis dazu - u. a. Full Throttle Remastered 11...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Messenger-Dienste: Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern
    Messenger-Dienste
    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

    Trotz Kritik von Bürgerrechtlern und IT-Branche hat die große Koalition im Eilverfahren den Einsatz von Staatstrojanern beschlossen. Nur wenige Abgeordnete der SPD stimmten dagegen.

  2. Zahlungsabwickler: Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

    Stripe will als Zahlungsabwickler in Deutschland besser sein als andere. Betreibern einer Plattform oder eines Marktplatzes wird auch Datenanalyse und Beratung angeboten. Ins Endkundengeschäft will Stripe nicht einsteigen.

  3. Kaspersky: Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde
    Kaspersky
    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

    Kaspersky wirft Microsoft vor, den eigenen Virenscanner zu bevorzugen. Das Unternehmen weist die Anschuldigungen zurück, man würde eng mit den Herstellern zusammenarbeiten.


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40