1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Playerunknown's Battlegrounds: Mikrotransaktionen führen zu Aufruhr bei Fans

Kostenlose Kisten müssen für 2,50 Dollar geöffnet werden: Zur Gamescom gibt es spezielle Outfits für Playerunknown's Battlegrounds nur gegen Geld. Dabei ist das Spiel noch immer im Early Access. Das regt die Community auf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und ich Depp hat den Scheiß gekauft 7

    drdoolittle | 27.07.17 18:29 28.07.17 15:36

  2. Nach ArcheAge fasse ich F2P-Zeugs nicht mehr an... 4

    divStar | 27.07.17 20:21 28.07.17 13:11

  3. man MUSS Skins kaufen... 5

    dEEkAy | 27.07.17 12:58 28.07.17 09:30

  4. Sie machen alles richtig. 3

    Sharra | 28.07.17 08:43 28.07.17 09:27

  5. 31.08.2017: Playerunknown's Battleground generiert 50 Mio $ Umsatz durch Mikrotransaktionen 5

    countzero | 27.07.17 12:07 28.07.17 09:21

  6. Dem Hersteller ist aufgefallen das Server Geld Kosten ;D 7

    Kaosmatic | 27.07.17 16:45 28.07.17 08:30

  7. Nutzer werden gezwungen? 17

    Conos | 27.07.17 12:00 28.07.17 00:51

  8. Immer diese Abzock-Microtransactions 14

    HiddenX | 27.07.17 12:24 27.07.17 19:40

  9. Ist doch gut so! 10

    buuii | 27.07.17 12:13 27.07.17 16:20

  10. Das nennt sich austesten der... 4

    zenker_bln | 27.07.17 12:00 27.07.17 15:59

  11. Vergleich mit Overwatch 1

    Dwalinn | 27.07.17 15:42 27.07.17 15:42

  12. Der Autor hat hier nur den Mainstream Shitstorm kopiert und hier eingefügt... 2

    Jhomas5 | 27.07.17 13:09 27.07.17 14:03

  13. Das ist in Ordnung so 2

    b1n0ry | 27.07.17 13:15 27.07.17 13:20

  14. Man könnte auch einfach... 6

    DeathMD | 27.07.17 12:01 27.07.17 13:09

  15. Wer es mit sich machen läßt 2

    Bash76 | 27.07.17 12:12 27.07.17 12:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. ADAC e.V., München
  4. VARO Energy Germany GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...
  2. (u. a. Philips Ambilight 65OLED804 für 1.899€, Philips Ambilight 65OLED934/12 OLED+ für 2...
  3. 213,47€
  4. (u. a. Oral-B PRO 750 Black Edition für 30,99€, Oral-B Genius X elektrische Zahnbürste mit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
    Threefold
    Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

    Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
    Von Boris Mayer

    1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen