Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

man MUSS Skins kaufen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. man MUSS Skins kaufen...

    Autor: dEEkAy 27.07.17 - 12:58

    ... wir wissen doch alle, dass bei der Benutzung eines Skins der Sk1ll in's unermessliche steigt.

    Hat mich bei CS:GO nie gejuckt, bei DotA 2 auch nicht und wird mich bei keinem anderen Spiel je wirklich jucken. Wer gegen den Drang eine kostenlos erhaltene Kiste mit kostenpflichtigen Schlüsseln öffnen nicht ankämpfen kann ist halt selbst schuld.

  2. Re: man MUSS Skins kaufen...

    Autor: b1n0ry 27.07.17 - 13:08

    Sehe ich genau so. Ich nehme die ganzen Skin-Noobs lieber mit meiner Stock AWP einen nach dem anderen auseinander, um deren geskinnte Waffen aufzuheben.
    Das ärgert die natürlich mehr haha

  3. Re: man MUSS Skins kaufen...

    Autor: dxp 27.07.17 - 22:38

    +1
    (und dann trotzdem Global, da hört man immer nur "keine Skins, Cheater!!!" ;)

  4. Re: man MUSS Skins kaufen...

    Autor: Kaosmatic 28.07.17 - 05:36

    ich will ja nicht mit realismuss kommen aber leider ist es schon so das es dir hier und da einen vorteil geben mag.

    es gibt jetzt schon enen parker mit tarnung in dem game den ich zufälligerweise auch schon habe der doch glatt nen 1,50 eur oder so wert ist in steam im gegensatz zu allen anderen klamotten weil er nämlich tatsächlich hier und da gut tarned. und das kann dir schon einen vorteil geben. allerdings interessiere ich mich sonst nicht für den skin kram können se machen was se wolle ,D

  5. Re: man MUSS Skins kaufen...

    Autor: daviedave 28.07.17 - 09:30

    Kaosmatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will ja nicht mit realismuss kommen aber leider ist es schon so das es
    > dir hier und da einen vorteil geben mag.
    >
    > es gibt jetzt schon enen parker mit tarnung in dem game den ich
    > zufälligerweise auch schon habe der doch glatt nen 1,50 eur oder so wert
    > ist in steam im gegensatz zu allen anderen klamotten weil er nämlich
    > tatsächlich hier und da gut tarned. und das kann dir schon einen vorteil
    > geben. allerdings interessiere ich mich sonst nicht für den skin kram
    > können se machen was se wolle ,D

    Ob der Vorteil dieses Parkers jetzt im Vergleich zum schwarzen Hemd oder grünen T-Shirt soooo groß ist, bezweifle ich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 204,90€
  4. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
    Mobile Payment
    Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

    Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
    Von Sabine T. Ruh


      1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
        Disney
        4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

        Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

      2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
        Kickstarter
        Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

        Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

      3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
        Taleworlds
        Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

        Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


      1. 13:13

      2. 12:34

      3. 11:35

      4. 10:51

      5. 10:27

      6. 18:00

      7. 18:00

      8. 17:41